Erzieherin Informationen Ausbildung

Informationstraining für Pädagogen

Sie können Informationen über die SPS online finden. Weitere Informationen zur Ausbildung von Lehrkräften. Nähere Informationen für Antragsteller:.

Auszubildende - Pädagogen - Informationen über die Berufe Erzieher & Altenpfleger - Berufsbild - AWO München

Bei der Ausbildung von Pädagogen handelt es sich um eine Schulausbildung. Eine relevante Berufstätigkeit von mind. vier Jahren. Der Ausbildungsgang besteht aus zwei Jahren hauptberuflicher Lehrtätigkeit in den Schwerpunktfächern Erziehungswissenschaftlich / Psychologisch und Heilpädagogisch; neben anderen Schwerpunktfächern wie z. B. Englischtum / Germanistik und Rechts- und Literaturtheorie kann der Praktikant oder Lehrling praxisbezogene Themen wie "Übungen" zu unterschiedlichen Themen aus der Kinderkrippe, dem Vorschulkindergarten oder der außerschulischen Betreuung auswählen.

Das Studium an der Akademie umfasst zwei Jahre, gefolgt von einem einjährigen Praxissemester. Das AWO verfügt über eine eigene Akademie für sozialpädagogische Forschung mit vielen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie befinden sich in der Industrietraße 31 in München-Aubing in der Akademie für Soziopädagogik, .

Informationen zur Ausbildung

Die Erziehung von Kleinkindern, die Erforschung ihrer Umwelt, die Ernsthaftigkeit ihrer Lebensfragen und die Begleitung auf dem Weg ins Erwachsenenalter ist eine Arbeit, die viel Spaß mitbringen kann. Wer Spaß an der Arbeit mit Menschen hat, die Beantwortung ihrer Fragestellungen nicht als Aufwand, sondern als Chance versteht, für den ist der verantwortliche Lehrerberuf eine zukunftsorientierte Sichtweise.

Im Rahmen der Teilzeitausbildung werden 22 Lehrer ausgebildet. An unserer Hochschule befindet sich ein Lehrerteam, das sich neben seiner beruflichen Qualifizierung auch um die Vermittlung von christlichen Grundwerten der Bildung in der evangelischen Lehre bemüht. Im Vordergrund steht der Mensch, seine Frage und Antwort, seine Lebensfreude und Furcht, sein Handeln mit Erfolgen und Misserfolgen, sein Gelächter und Tränen, seine Hoffnung und sein Glaube, seine Gesundung und Erkrankung.

Dieser Glaube hat seine Wurzeln im Menschenbild als Schöpfung und Abbild Gottes in der Bibel und im Verstehen der Gaben als Geschenk des Herrn. Sie sollen Ihre Talente erkennen, weiterentwickeln und weiterentwickeln können, damit Sie Ihre verantwortungsbewusste Tätigkeit für sich selbst und für andere Menschen gut meistern können. Der Mensch als Gottesbild zu betrachten, bedeutet auch, die Persönlichkeit eines jeden Menschen, von Kindern und Jugendlicher bis hin zu Großen, zu respektieren.

Mehr zum Thema