Erzieherausbildung mit Abitur Verkürzen

Pädagogische Ausbildung mit Abitur Verkürzung

Kurse für ganze Klassen können auch mit Teilzeitunterricht angeboten werden. Ich habe mit einem von ihnen gesprochen. Bei Abi hätte ich meine Friseurausbildung um ein Jahr verkürzen können. In Niedersachsen könnte die Ausbildung "nur" verkürzt werden, weil es Abitur hat. Lehrerausbildung an der Berufsschule des Landkreises Minden-Lübbecke.

Spielt die Lehrerausbildung mein Akademiker oder meine 1. Schulung eine wichtige Funktion?

In meiner Kindheit wollte ich immer etwas im Sozialbereich machen, machte mein erstes damaliges Berufspraktikum, ebenfalls 3 Monate lang im Spital, und war sehr enthusiastisch. Er sagte, dass mein Arbeitszimmer großartig sein würde, keine Schichtwechsel, du würdest dich nicht physisch brechen, gutes Gehalt usw..... nun, da habe ich mein Abitur gemacht.

"Sie wollen mit Kindern und Familie", sagten sie. Es muss nicht sein, ich sollte jetzt lernen. Als Mediendesigner habe ich eine Lehre gemacht, aber das hat mich überhaupt nicht ausgefüllt. Nun, jetzt habe ich meinen Mann kennengelernt, wir haben getraut und wirklich eine Gastfamilie gründet, was mich auch freut, aber es mangelt immer an etwas.

Nun, jetzt, unter der doppelten Last der beiden kleinen Söhne, will ich nicht mehr lernen, aber ich denke, was mir wirklich Spaß machen würde, wäre die Arbeit mit Söhnen, das heißt, als Erzieher. Jetzt möchte ich wissen, ob mein Abitur, meine absolvierte Ausbildung und die Möglichkeit, dass ich schulpflichtige Eltern habe, einen Einfluss auf die Dauer der Schule haben.

Hallo, ich habe auch mit dem Denken nachgedacht, hatte, wie Sie, eine abgeschlossene Ausbildung in einem ganz anderen Fachgebiet und Abitur und dazu zwei Söhne. Weil die Erzieherausbildung ganztägig ist (obwohl es auch Teilzeitausbildung sein sollte, habe ich schon einmal wo anders gelesen), habe ich mich anders entschlossen und bin schließlich hierher gekommen:

Es werden sowohl Lerninhalte zur kindlichen Entwicklungsförderung (Entwicklungspsychologie, Sprache...) und deren Aufzucht ( "Grundlagen der Erziehungswissenschaften") und Promotion ("Beobachtungs- und Wahrnehmungsverfahren") als auch Lerninhalte zur Familienkooperation (Dialog, Bildungspartnerschaft, Familienpädagogik, Kompetenzförderung....) sowie zu den Themen Qualitäsmanagement, Konzipierentfaltung und -evaluierung sowie Recht vermittelt. Danach kann ich in Kindertagesstätten, aber auch in Kindertagesstätten, Familienbildungszentren, in der Vorbeugung (z.B. Jugendämter für Frühhilfe oder SPC-Präventionsbereich) etc. mitarbeiten.

Von der dreitägigen Woche, die in diesem Studium bis auf wenige Ausnahmefälle üblich ist, ist vor allem für Mütter und Väter (in unserem Fall 25% während des Semesters) ein unschlagbarer Pluspunkt in der Kinderbetreuung. Übrigens, meine Söhne waren 1,5 und 4,5 Jahre jung, als ich anfing. Nach einer kaufmännischen Lehre absolvierte ich das Abitur und studierte dann.

Ich bin jetzt im Umweltbereich selbstständig, möchte aber tatsächlich aus der Selbstständigkeit aussteigen, möchte aber im selben Arbeitsbereich weiterarbeiten. In der Regel beträgt die Ausbildungszeit 5 Jahre, davon sind die ersten 2 meist Praktikumsplätze, nur 1 - 2 Tage Schule/Woche. In diesen 2 Jahren wird auf 1 Jahr verzichtet, wenn Sie bereits eine Schulausbildung haben.

Hinzu kommt eine zweijährige Schulzeit als Erzieher. Die letzten Jahre gelten dann als Praktika, obwohl man tatsächlich schon ganz ordentlich als Erzieher tätig ist. Danach müssen Sie die PrÃ?fung machen und sind dann eine staatliche Lehrerin. Da ich auch 2 kleine Söhne habe, war die Schulbildung nicht so kribbelig, da man bis zu 4 x Nachmittagsstunden hat.

Inzwischen habe ich festgestellt, dass es einen Fernkurs für Erzieher gibt, und das werde ich tun.

Mehr zum Thema