Erzieher Duales Studium

Ausbilder Doppelstudium

Dabei würden Sie den Beruf wie in einer dualen Ausbildung erlernen. Die Sozialpädagogik Studium Sozialpädagogik Die Berufsausbildung hingegen stellt eine gute Grundlage dar und sollte auch nicht verachtet werden, so dass die an diesem aufregenden Arbeitsfeld Interessierten sozusagen zwischen zwei Hockern gefangen sind. Interessierte dürfen jedoch nicht den Irrtum machen, das Ganze zu naiv angehen, denn Studium und Weiterbildung bedeuten zugleich Stress, Stress und hohen Stress.

Die Studienrichtung Gesellschaftspädagogik kombiniert die pädagogische mit den sozialwissenschaftlichen Fächern und konzentriert sich auf die Themen:? Die sozialpädagogische Ausbildung verleiht damit weit reichende Fähigkeiten, die in nahezu allen Teilbereichen des Sozialsystems erforderlich sind. Interessierte Sozialpädagogen können manchmal feststellen, dass die Bachelor-Studiengänge in diesem Fachgebiet oft auch Praxiserfahrung und/oder einen beruflichen Abschluss erfordern.

Beispielsweise wird neben der Lehrerausbildung ein training-integriertes Studium der sozialpädagogischen Fachrichtung in doppelter Ausführung angeboten. Obwohl die Lehrerausbildung in der Schule stattfindet, stellen regelmässige praktische Phasen sicher, dass sowohl die theoretische als auch die praktische Anwendung gleichermassen Berücksichtigung finden. Sowohl die organisatorische als auch die inhaltliche Abstimmung erfolgen so, dass die Trainees und Studenten ein rundum erfolgreiches Gesamtpaket vorfinden.

Ein duales Studium der Soziopädagogik mit dem Bachelor-Abschluss erfordert das (Fach-)Abitur und kann daher auch als Abiturausbildung bezeichnet werden. In der täglichen Arbeit werden oft Pädagogen benötigt, die sich z.B. um Kinder kümmern und sie ausbilden. Diejenigen, die eine verantwortungsvolle Position anstreben, betrachten eine wissenschaftliche Bildung oft als Sozialpädagogin.

In diesem Kontext bewährt sich das Doppelstudium immer wieder als optimale Verbindung und bildet die optimale Basis für eine berufliche Laufbahn in den Fachrichtungen:? Anders als reine Pädagogen nehmen Absolventinnen und Absolventen eines sozialpädagogischen Studiengangs oft Managementaufgaben wahr und sind z. B. mit dem Management von sozialen Institutionen beauftragt. Allerdings verdienen die Doppelschüler während ihrer schulischen Laufbahn noch kein Gehalt und finden es daher manchmal schwierig, ihr Studium zu finanzieren.

Wer dies erreicht hat, kann als Sozialpädagoge mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Erzieher ein erfolgversprechendes Gehalt verdienen.

Mehr zum Thema