Elternunabhängiges Bafög nach Abgeschlossener Berufsausbildung

Stammhaus Bafög nach Abschluss der Berufsausbildung

Hinweis: Sonderfall: Keine Unterhaltspflicht und kein elterunabhängiges BAföG Ihr persönlicher BAföG-Höchstsatz. Dass Sie BAföG noch elterunabhängig bekommen. Das BAFÖG nach Abschluss der Schulung - Diskussionsforum

Hallo, ich habe meine Berufsausbildung in einem Bereich absolviert, den ich aus verschiedenen GrÃ?nden nicht mehr ausÃ? Jetzt wollte ich mich zum Pädagogen erziehen, aber da es sich um eine Schulausbildung handelt und man dort kein Gehalt erhält, wollte ich wissen, ob ich Anspruch auf Bafög habe. Während meiner Schulzeit bin ich bei meiner Lebensgefährtin eingezogen, so dass ich nicht mehr zu Hause wohne.

Würden sich Bafög mir widersetzen oder hängt alles davon ab, was meine Erziehungsberechtigten verdient haben? Auch für die zweite Lehrstelle erhalten Sie BAföG auch nach einer Lehrzeit (Schule oder Betrieb). Der Support wird unter Einbeziehung des Gehalts deiner Erziehungsberechtigten gewährt. Ausgenommen hiervon ist 11 Abs. 3, wo Sie wohnen, ist egal.

Sie müssen nicht erklären, warum Sie nicht mehr bei Ihren Familien wohnen. Wenn es also um das Einkommen meiner Väter geht, bekomme ich wahrscheinlich nichts, denn mein Väterchen ist in der Großstadt tätig und verdiene verhältnismäßig gut. Wie sieht es dann aus, wenn nach 11, Abs. 3 keine Anforderungen mehr vorliegen, aber trotzdem keine Unterhaltungspflicht der Erziehungsberechtigten mehr auftritt?

Tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit, unter dieser besonderen Regelung gefangen zu werden, sehr hoch, wenn man bereits eine Lehre absolviert hat. Wenn die Unterstützungspflicht der Erziehungsberechtigten nach Beendigung der Erziehung erfüllt ist und sie für ihre Nachkommen nicht mehr bezahlen müssen. Auf keinen Falle, wenn man unmittelbar nach dem ersten Training einer zweiten Schulung (Studium) folgt.

Es gibt natürlich viele Variationen, bei denen die Unterhaltungspflicht der Erziehungsberechtigten abgelaufen ist. Ab 2009 - Zivi - Bafög förderte das Studienprogramm über 2 Studiensemester - 2 Jahre Berufsausbildung - 2 Jahre Auslandsaufenthalt in Deutschland - und nun soll ein Studiengang erfolgen, der weder mit meinem ersten Studiengang noch mit meiner Berufsausbildung etwas zu tun hat.

Mit diesem Verfahren würde ich deine Erziehungsberechtigten nicht als Belastung betrachten.

Mehr zum Thema