Einstellungstest Bergbautechnologe

Rekrutierung Test Mining Technologe

Mining Technist Salary & Earnings: Was verdient ein Mining Technologe in Ausbildung und Beruf? Die Durchführung von Einstellungstestübungen ist enorm wichtig, denn selbst wenn die Themen bekannt sind, trainieren die Bewerber zusätzlich die Art der Fragen. Sind wir von Ihren Unterlagen überzeugt, werden Sie zu einem Einstellungstest eingeladen. Thema und Beispiele für von Ihnen durchgeführte Einstellungstests.

Untergrundausbildung bei der K+S KALI GesmbH

Die ersten Bergarbeiterinnen Deutschlands werden mit Sarah Lipp und Theresa Schellhas im kommenden Jahr bei der K+S in der K+S Kältemaschinenfabrik in der Verbundgrube Werra ihre Lehre anlaufen. Der Standort Werra der K+S K+S Kältemitteltechnik AG, der seit 1997 aus den bisher selbständigen Werken Hattorf, Wintershall, Unterbreizbach und Merkers bestand, ist mit seinen 4.000 Mitarbeitern und 297 Lehrlingen ein bedeutender Arbeitsgeber in der Osthessen- und Westthüringenregion.

Sarah Lipp und Theresa Schellhas sind bereits mit der langen Reise durch das Kurvenlabyrinth vertraut, das meist nur von den Scheinwerfern des Fahrzeugs erhellt wird. Auch heute werden Sarah und Theresa den Trainingsbereich wieder aufsuchen und dort bald Praxiserfahrung gewinnen. Sie wollen Bergbautechniker werden und damit einen Berufsstand lernen, der in dieser Art erst seit letztem Jahr existiert.

Anders als der Bergbaumechaniker, wie der Berufsstand vor der Reorganisation im Jahr 2009 genannt wurde, gibt er nun erstmalig die Möglichkeit, junge Mädchen in die Untergrundausbildung zu schicken. Darüber hinaus wurden die Ausbildungsinhalte angepasst, wie Trainingsleiter Klaus Pietzko erklärt: "So konnte beispielsweise der Metallbereich deutlich reduziert werden, so dass auch die Ausbildungszeit von dreieinhalb auf drei Jahre verkürzt wurde.

"Pietzko hat eine große Chance für weibliche Nachkommen. "â??Wir hoffen, viel davon zu bekommenâ??, erklÃ?rt der Bergingenieur, der selbst Bergmann der dritten Mine ist. "Und obwohl Sarah und Theresa noch nicht einmal mit der Schulung angefangen haben, hat er eines bereits bemerkt: "Die Mädchen sind sehr daran interessiert, was hier passiert.

"Sarah Lipp ist über die Arbeiten im Kalibergbau gut informier. "â??Ich wollte hier wirklich trainieren, aber es wurde immer gesagt, dass dies fÃ?r MÃ??nner nicht möglich seiâ??, sagt sie. Nach dem Abitur begann sie zunächst eine Lehre zur Restaurantfachkraft. "â??Als ich hörte, dass ich jetzt auch als ÂFrau einen Bergbau lernen kann, habe ich mich gleich beworbenâ??, sagt die 19-JÃ?hrige.

In ihrem Freundes- und Bekanntschaftskreis hatte Theresa Schellhas bereits viel über den Pottascheabbau gelernt. Tatsächlich, sagt die 18-Jährige, wollte sie nach dem Abitur Automechanikerin oder Zweirädrige Mechanikerin werden, aber die Geschichten aus ihrer Umgebung weckten ihr großes Interresse an einer Karriere als Bergbautechnikerin. So war es so, dass unter den vielen Einsendungen, die sich für einen der jährlich rund 80 bei der K+S KALI zu besetzenden Ausbildungsstellen interessierten, auch die Anmeldungen der beiden Mädchen zu lesen waren.

Bald darauf bekamen sie eine Ausschreibung für einen Einstellungstest. Im Anschluss an einen erfolgreichen Praxistest, der eine manuelle Aufgabe beinhaltete, wurden Sarah und Teresa zu einem Interview eingeladen. "Wir wollen hier schauen, ob der Antragsteller zu uns paßt und ob er weiss, was er will", sagt Klaus Pietzko. Bei der Arbeit als Bergbautechniker merkt man rasch, ob sich jemand vorher erkundigt hat oder ob er ganz und gar nicht vorbereitet in ein Fachgespräch geht.

Die Bergbautechniker absolvieren die ersten sechs Monate ihrer Berufsausbildung im Bildungszentrum in Hattorf. Vor Beginn der Schulung in der Mine absolvieren die Teilnehmer eine 4-wöchige Sicherheitseinweisung. "Dabei steht die Sicherung immer an erster Stelle", sagt Klaus Pietzko. Die zu schulenden Bergbautechniker haben unter Tage viele verschiedene Aufgabenstellungen. Die Bergbautechniker durchleuchten in ihrer Berufsausbildung die unterschiedlichen Untertageeinsätze: die Instandhaltungsarbeiten an Maschine und Elektrik, den Schachtlauf, bei dem die Fahrkörbe verladen werden, den Infrastrukturbetrieb, der sich um Straßenbau, Verkehrsbeschilderung und Witterungsführung und so weiter befasst.

"â??Es gibt nicht mehr die groÃ?e körperliche MÃ?he, die frÃ?her im Mining zu leisten warâ??, sagt er und weiÃ?, worÃ?ber er spricht - sein GroÃ?vater und unser Ankel waren schon als Knacker bei K+S unterwegs. Die Bergbautechniker erwerben im Rahmen ihrer Berufsausbildung die für den Betrieb der entsprechenden Maschine erforderlichen Fähigkeiten, die in der Ausbildungsbescheinigung vermerkt sind.

Acht Jahre lang war er nach seiner Lehre als Schlosser bei der Wehrmacht, bevor ihn eine Fernsehreportage auf die unterirdische Arbeitswelt aufmerksam machte. "â??Ich habe im Netz nach Informationen gesucht und mich fÃ?r eine Schulung beworbenâ??, sagt er. Es ist den untersuchten Bergleuten durchaus vorstellbar, dass auch in Zukunft verstärkt weibliche Mitarbeiter im Bergbausektor tätig sein werden.

Für die Industrie ist dies eine Gelegenheit, den hohen Bedarf an Personal auch in den kommenden Jahren zu befriedigen. "Viele Freunde werden in den kommenden Jahren aus Altersgruenden in den Ruhestand gehen", sagt Klaus Pietzko.

Mehr zum Thema