Eine 2 Ausbildung machen

Machen Sie ein 2. Training

Als 26-Jähriger habe ich zwei Jungen von 5 Jahren, die sich kürzlich erkundigt haben und es gibt ordentliche Stipendien für eine 2. Ausbildung, leider nicht :/ Möchte auch einen machen. Nutzen mit der IV, Taggelder, nach der Ausbildung Hilfe in die Arbeitswelt etc. 2. Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden.

bereits im Sommer 2019 konnte die Prüfung abgelegt werden.

Alleinerziehende Eltern und eine zweite Ausbildung?

Gibt es jemanden von euch, der so eine Lage hat???? Ich bin bis zum Monat September noch in Karenz, dann hat mein Kleiner auch einen ganztägigen Kita-Platz und der Große kommt zur schulischen und am Nachmittag zur außerschulischen Betreuung. Ich habe bereits eine Ausbildung zur Fachkraft für System-Gastronomie absolviert und da es in der Hotellerie mit den geleisteten Arbeitsstunden schwer ist, möchte ich eine weitere Ausbildung machen.

Bekommst du Hilfe von der Arena, oder bist du als schwierig zu platzieren gestempelt?

Iv-Pension und zweite Ausbildung

Ich wäre daran interessiert, was geschieht, wenn ich eine zweite Ausbildung erhalte. Wenn ich also selbst eine Ausbildung suche und ein Unternehmen mir die Möglichkeit gibt. Würde ich mich bei IV um Integration bewerben, hätte ich kaum eine Gelegenheit. Vorteile bei IV, Taggeld, nach der Ausbildung Unterstützung in der Berufswelt etc.

Ein zweites Training, das ich machen möchte, wird die Infusion jedoch kaum mittragen. Nun erhebt sich die Fragestellung, was geschieht, wenn ich selbst einen Ausbildungsplatz erhalte? Wird die Kasse Infusion/Pensionskasse für mich reduziert, weil ich in der Ausbildung hauptberuflich tätig bin und einen Auszubildendenlohn habe? Dürfen wir das überhaupt tun, oder muss die Infusion eine Ausbildung genehmigen, die ich zuerst selbst besucht habe?

Es ist mein größter Anliegen, dieses Training zu machen. Nein, das befürworten wir nicht, jetzt kannst du also endlich mitmachen? Falls dies für dich in Ordnung ist (deine Privatsphäre sollte durch das Diskussionsforum geschützt sein), sende uns einfach ein kurzes Feedback. Falls diese Aussage für Sie von Nutzen war, bewerten Sie oben im Artikel, wie weit Ihre Anfrage bearbeitet wurde. Wenn ich richtig verstanden habe, geht es um die finanzielle Tragfähigkeit dieses Trainings?

Vor einigen Jahren, als ich bei der IV-Beraterin war, hat er mir auch gesagt, dass die IV für mich nur eine zweite Ausbildung bezahlen würde, die "qualitativ" nicht besser war als meine erste Ausbildung. In meinem Geburtsberuf konnte ich nach einer körperlichen Behinderung nicht mehr mitarbeiten und die andere Ausbildung, die IV für mich hätte bezahlen können, wäre physisch noch härter gewesen (Hauswirtschaft)!

Für Sie bin ich der Meinung, dass eine zweite Ausbildung allenfalls von der IV im Sinn einer völligen Wiedereingliederung in den Erwerbslebens (!) durchgeführt werden würde (aber dann müsste es wirklich gute Argumente geben, z.B. auch, dass Sie nicht mehr im gelernten Berufsleben tätig sein können usw.). Ein Teilzeitjob wäre optimal, um Ihre Fähigkeit, unter Druck zu stehen, kennen zu lernen, bevor Sie es wagen, einen zweiten Kurs zu belegen!

Auch müssten Sie selbst klären, ob Sie Ihren Unterhalt nach der zweiten Ausbildung ohne Rente wieder bestreiten können; eine weitere Rente wäre nach einer Vollzeitausbildung kaum zu rechtfertigen. Damals hat die Ausbildung 3 Jahre gedauert. Nun möchte ich eine Ausbildung machen, die vier Jahre lang ist. Es ist also eine hellseherische Sache mit mir.

Nun komme ich zur Uni und bin bereit für eine Ausbildung. So erblühe ich wirklich, also auch der Wille zu einem zweiten Training. Aber ich denke, ich verdiene eine Gelegenheit, ich konnte damals nicht anders. Meine Aussichten auf eine Ausbildung bei jemandem sind gut. Dies wäre eine Langzeitinvestition für beide Seiten.

Ich habe auch einen Freund, der Krebs hat. Möglicherweise bekomme ich aus Gesundheitsgründen eine ärztliche Bescheinigung, dass ich in meinem bisherigen Berufsleben nicht mehr tätig sein muss. Ich hatte gerade eine "verrückte" Idee: Vielleicht wäre Ihr Unternehmen ja auch gerne dazu bereit, Ihre Ausbildung im Voraus zu finanzieren? Natürlich kannst du etwas "Vitamin B" lernen; du leistest auch in der Schule gut; du hast den Wille und den ehrlichen Verlangen, die Ausbildung zu machen und in diesem Berufsstand zu arbeiten; und wenn du ein soziales Unternehmen hast, das deine Lebenssituation kennst (auch die deines Partners), könnte es vielleicht funktionieren?

Ist es durchaus möglich, dass die IV dann auch Sie aufnehmen kann, z.B. indem sie Ihnen die anfallenden Gebühren für eine 2-jährige Ausbildung zahlt? Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Sie eine passende Antwort finden könnten. Es muss geklärt werden, ob eine Nachschulung von Ihnen gefördert wird oder nicht und kann nicht auf der Grundlage Ihrer Informationen geantwortet werden.

Wenn deine Fragen beantwortet werden, sei so freundlich und verwende die Zahlen. Auf diese Weise tragen Sie dazu bei, dass wir einen besseren Überblick im Diskussionsforum haben. Bei uns hilft jeder mit! Bewerten Sie Ihren Beitrag, damit wir den Überblick behalten. Ich muss an ein paar Dingen psychologisch mitarbeiten.

Mehr zum Thema