Duales Studium wo

Zweifachstudium wo

In einem dualen Studiengang werden Hochschulbildung und Praxis kombiniert. Sind Sie auf der Suche nach einem dualen Hebammenstudium in Niedersachsen? Duale Studiengänge in den Bereichen Materialtechnik, Kunststoff, Glas und Keramiken

Erleben Sie die praktische Anwendung im eigenen Haus, lassen Sie sich die Lehre an der Universität erklären: Das Doppelstudium ist nicht nur bei Firmen im Moment sehr beliebt. Prof. Dr. Noel Thomas ist ordentlicher Universitätsprofessor an der Fachhochschule Koblenz, Fachrichtung Materialtechnik, Kunststoff, Glas und Keramiken, für die Fachgebiete Chemie, Informatik, Funktionskeramik an der Fachhochschule Koblenz und der Fachhochschule. Er ist außerdem studentischer Berater für die Studiengänge B.Eng. (Bachelor of Engineering) am WesterWaldCampus (WWC) in Höhr-Grenzhausen.

In einem Interview mit der Keramische Zeitung berichtete er über die Vor- und Nachteile eines dualen Studiengangs. Prof. Thomas, wann werden Sie die Chance auf ein duales Studium am Campus WestWaldCampus haben? Thomas: Das Doppelstudium wird im Sommer 2018 erstmals auf dem Campus WestWaldCampus durchlaufen. Inwiefern ist die Forderung nach einem Doppelstudium bei Ihnen hoch?

Doppelstudium

In Rheinland-Pfalz startet das Studium mit einer fünffachen praktischen Phase bei einem Kooperations-Partner. Danach erfolgt die Praxistätigkeit während der vortragsfreien Zeit kontinuierlich und während der Übersetzungszeit an einem Tag in der Kalenderwoche mit dem Kooperien. Nach erfolgreichem Abschluss des dritten Semesters* wird die Kammer der Steuerberater Rheinland-Pfalz auf separaten Gesuch hin die Studenten als sogenannte "Externe" zur Prüfung im Lehrberuf "Steuerfachangestellte" aufnehmen.

Erfolgreicher Abschluss" bezeichnet, dass alle Kreditpunkte (ECTS-Punkte) erreicht wurden. Im ersten Jahr erfolgt die Praxistätigkeit kontinuierlich und ab dem zweiten Jahr in der Vortragsfreizeit bei einem Kooperations-Partner in Rheinland-Pfalz. Nach erfolgreichem Abschluss des dritten Semesters* wird die Kammer der Steuerberater Rheinland-Pfalz die Absolventen auf separaten Gesuch hin zur Prüfung im Lehrberuf "Steuerfachangestellte" aufnehmen.

Erfolgreicher Abschluss" bezeichnet, dass alle Kreditpunkte (ECTS-Punkte) erreicht wurden. Während der Vorlesung werden die Studenten an der Universität unterrichtet, während der vortragsfreien Zeit findet das Praktikum mit einem Kooperations-Partner in Rheinland-Pfalz statt. Nach erfolgreichem Abschluss des dritten Semesters* wird die Kammer der Steuerberater Rheinland-Pfalz die Absolventen auf separaten Gesuch hin zur Prüfung im Lehrberuf "Steuerfachangestellte" aufnehmen.

Erfolgreicher Abschluss" bezeichnet, dass alle Kreditpunkte (ECTS-Punkte) erreicht wurden. Lehrgang Mittelstandsökonomie, B.A. Das Lehrangebot wendet sich an Steuerfachleute. Individuelle akademische Leistungen werden auf der Grundlage der absolvierten Weiterbildungsprüfung angerechnet, so dass die Studiendauer um ein weiteres Jahr ( "6 statt 7 Semester") gekürzt werden kann. Andere Studienmöglichkeiten: Betriebswirtschaft, B.A. (BA BWL dual TZ): Neben der Ausbildung zum Steuerkaufmann (einschließlich des Besuchs der Berufsschule in Mainz) wird ein Studium an der Fachhochschule Mainz begonnen.

Die Kammer der Wirtschaftstreuhänder Rheinland-Pfalz nimmt die Studenten als sogenannte Drittkandidaten für die Prüfung im Lehrberuf "Steuerfachangestellte" auf, sobald der jeweilige Student das vierte Semester* mit Erfolg absolviert hat. In Rheinland-Pfalz muss die Praxis bei einer Steuerberaterin oder einem Fachmann durchgeführt werden.

Mehr zum Thema