Duales Studium Wirtschaft

Doppelstudium der Wirtschaftswissenschaften

Durch ein duales BWL-Studium oder ein duales Wirtschaftsstudium stehen Ihnen die meisten Karrieremöglichkeiten offen. Im Mittelpunkt der dualen Studiengänge des Dualen Studiengangs des HWR Berlin steht die konsequente Verflechtung von Theorie und Praxis. Grundvoraussetzung: Allgemeine Hochschulreife mit guten Noten in Wirtschaft und Mathematik. Allgemeine Einführung und Karriereperspektiven des Studiengangs Mittelstandsorientierte Betriebswirtschaft. Duales Studium an der Berufsakademie für IT &

Wirtschaft Oldenburg.

Doppelstudium im Wirtschaftsbereich

Du verdienst dein eigenes Gehalt und schaffst in nur drei Jahren einen Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B.Sc.). Partneruniversität ist die DHBW (Duale Universität Baden-Württemberg). Im Rahmen eines BWL-Studiums übernimmst du kompetente und verantwortungsbewusste Tätigkeiten im gewerblichen Umfeld. Zu den Anwendungsbereichen gehören das Finanz- und Rechnungswesen, die Bereiche Vermarktung und Verkauf, das Materialmanagement und das Human Resources.

Mit dem Bachelor of Arts in Beratung und Controlling übernimmst du verantwortungsbewusste Tätigkeiten als Controllerin oder Projektleiterin im Finanz- und Buchhaltungsbereich. Mit dem Bachelor of Arts in der Wirtschaft übernimmst du verantwortungsbewusste betriebswirtschaftliche Tätigkeiten in den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Finanzen, Controlling, Marketing und Verkauf, Warenwirtschaft oder Personal. Mit dem Bachelor of Arts in International Business übernimmst du verantwortungsbewusste Tätigkeiten, vor allem im Zuge unserer globalen Vertriebstätigkeit.

Sie können als Bachelor of Science in Business Information Systems in unterschiedlichen kaufmännischen Bereichen mit interessanten Aufgabenstellungen mit Schwerpunkt Informationsverarbeitung und Organsiation tätig sein. Die Ausbildung findet im Rahmen eines Dreimonatsprogramms zwischen dem Betrieb und der entsprechenden Hochschule statt.

Duale Studiengänge Wirtschaft Management-Jobs - August 2018

DOPPELSTUDIUM BACHELOR PERSONALMANAGEMENT M/W. Das Duale Studium der IUBH konzentriert sich auf einen maximalen Praxisbezug. Das Duale Studienprogramm der IUBH umfasst folgende Studiengänge an der.... Ihre Aufgabenstellung Einsatz von Rechtsstandards Rechtsberatung Schnittstellen zwischen EDV und Administration Konzeption ierung und Implementierung von Konzeptionen Ihr Anforderungsprofil..... Mit dem Verfassen einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten. Sind Sie auf der Suche nach einem Praktikum mit hervorragenden Aussichten?

Überblick über den Studiengang: Mittelstand

Der Studiengang Betriebswirtschaft ist einer der "klassischen" Ausbildungsgänge, der jedes Jahr mehrere tausend Bewerber anzieht. Denn die BWL eröffnet nach dem Studium viele Möglichkeiten für fleißige Studierende. Der Bereich Betriebswirtschaft gliedert sich in zwei Bereiche: General Business Administration (ABWL) und Special Business Administration (SBWL).

In der Allgemeinen Betriebswirtschaft steht ein umfassendes Kompetenzspektrum im Vordergrund. Dieser Kurs soll die Studierenden befähigen, bereichsübergreifende und funktionsübergreifende Entscheide in den Themenbereichen Unternehmensorganisation, Buchhaltung und Personaleinsatzplanung in Firmen und Unternehmungen zu treffen. Der Studiengang der Allgemeinen Betriebswirtschaft gibt daher einen sehr allgemeinen Einblick in diese Forschung und befasst sich in der Regel nicht mit Detailfunktionen und Industrien.

Absolventinnen und Absolventen sollten in der Lage sein, fast jedes Untenehmen durch betriebswirtschaftliche Studien mit den passenden Managemententscheidungen zu unterstützen. Special Business Administration ist ein viel präziserer Studiengang, der sich auf bestimmte Industrien oder Funktionsbereiche konzentriert. Das hat den Vorzug, dass ein Studium wirklich nur solche Bereiche behandelt, die für den Studierenden in seiner späten Karriere wirklich von Nutzen sein werden.

Wenn sie nach einigen Studiensemestern feststellt, dass das externe Rechnungs- wesen der Falschstudiengang in Betriebswirtschaft ist, ist es schwierig, das dort erworbene Wissen auf andere Fachrichtungen zu transferieren. Sie arbeiten nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium kaum noch im Direktvertrieb, sondern konzentrieren sich auf das Managen von Zeit, Kosten und Resourcen.

Welche Zukunftsperspektiven habe ich mit einem Betriebswirtschaftsstudium? Hervorzuheben ist hier jedoch das Stichwort "hervorragend": Aufgrund der immensen Zahl der jährlich immatrikulierten Studierenden für die Fachrichtung Betriebswirtschaft oder Sonderbetriebslehre ist der Wettbewerbsdruck in diesem Bereich sehr groß. Der Berufseinstieg ist für die BWL sicher nicht schlimmer als ganz ohne Studium, aber ein bestimmtes Commitment muss absolut vorhanden sein.

Das Einstiegsgehalt nach erfolgreich abgeschlossenem Studium liegt derzeit je nach Land zwischen EUR 25.000 und EUR 15.000, kann aber mit zunehmender Berufspraxis im weiteren Verlauf des Lebens erheblich steigen. Mit etwas mehr Freude und bereits während des Studienverlaufs in einem Konzern tätig sein zu können, können Sie über die BWL eine höhere Position im Konzern erhalten.

Den anderen Studierenden wird jedoch nichts gegeben: Wer Betriebswirtschaftslehre studiert und durch sein Studium hervorragende Karriereaussichten haben will, muss sich sehr für die Sache engagieren.

Mehr zum Thema