Duales Studium Tischler

Doppelstudium Tischlerei

Doppelstudium Betriebswirtschaft KMU (Bachelor). Studie Wenn Sie die Fächerhochschulreife oder das Abi in der Hosentasche haben, gibt es viele Studienmöglichkeiten. Wer den Schreinerberuf kennengelernt hat, will oft nicht die Bindung zum Schreinerberuf während oder nach dem Studium unterbrechen. Um nicht nur theoretisches Wissen zu demonstrieren, sondern auch praktische Erfahrungen sammeln zu können, haben viele Raumausstatter, Konstrukteure und Konstrukteure zunächst die Tischlerei mitgenommen.

Ähnlich verhält es sich bei vielen Schülern, die z.B. Berufsschullehrerin werden wollen. Ein echter Ersatz für das Ganztagsstudium sind Kurse, die Ausbildung und Praxis integrieren. Auch im Zimmerhandwerk können Absolventen und Schülerinnen und Schüler geeignete Möglichkeiten vorfinden. Weiterführende Information zu studienbegleitenden Studiengängen:

Ausbildungsplus: Joiner NRW

In einem zwei- oder dreigliedrigen Studium wird das Studium an einer Universität oder Fachhochschule mit einer integrierten Ausbildung oder Praxisphase in einem Ausbildungsbetrieb kombiniert. Eine solche Ausbildung zeichnet sich gegenüber den traditionellen Lehrveranstaltungen durch einen hohen praktischen Bezug aus, der je nach Studium und Universität unterschiedlich ist. So gibt es in Doppelstudiengängen immer die beiden Ausbildungsorte Universität oder Universität und Firma.

Im Falle von dreiseitigen Handwerksstudiengängen kommen weitere Einrichtungen wie z. B. Master Schools hinzu. Das Lernen findet in Gestalt von Arbeitsabläufen am betrieblichen Bildungsstandort statt. Berufliche Praxis und Studium sind in organisatorischer und lehrplanmäßiger Hinsicht ineinandergreifend. Es gibt eine Vertragsverpflichtung zwischen den Studenten und dem Untenehmen in Gestalt eines Ausbildungs-, Praktikums- oder Arbeitsvertrages. Für ein Dual- oder Studiengang sind leistungswillige Studienbewerber mit einer guten bis sehr guten (technischen) Hochschulreife erforderlich.

Aufgrund des stetigen Wechsels von praktischen Phasen (in denen man neben der Berufstätigkeit auch die berufliche Schule besucht ) und Vortragszeiten (an deren Ende es oft bedeutende Prüfungen gibt) ist ein studienbegleitender Bildungsgang sehr zeitaufwendig. Weitere Infos zum Thema Duales Studium finden Sie im Internet angebot des Bundesinstituts für Berufsbildung. der Schwerpunkt liegt auf dem Thema Duales Studium.

Ab sofort können wir Ihnen ein duales Studium anbieten - Konstruktion

Gemeinsam mit der Berufakademie Hamburg (http://www.ba-hamburg.de/) stellen wir nun einen Platz für ein duales Studium zur Verfügung. Sie ist ein duales System mit einem Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre und einer Tischlerlehre. Mit dem anwendungsorientierten Doppel-Bachelorstudiengang "Business Administration SME" qualifizieren Sie sich innerhalb von 4 Jahren für verantwortliche Tätigkeiten in kleinen und mittelständischen Betrieben (KMU).

Im Rahmen Ihres BWL-Studiums sind unter anderem durchgängige Verbraucherorientierung, effiziente Organisation, zielorientierte Steuerung und intensives QualitÃ?tsmanagement angesagt. Ein breites Leistungsspektrum an Managementwissen, Handwerkskunst und Personalkompetenz ist in der alltäglichen Praxis vieler kleiner und mittelständischer Betriebe gefordert.

Mehr zum Thema