Duales Studium Studiengänge

Doppelstudiumgänge

Mit der DualStudy Alliance können Sie bereits während des Studiums ins Berufsleben starten. Der duale Studiengang wird bundesweit angeboten. Sie müssen sich überlegen, ob ein duales Studium für Sie in Frage kommt: Maßnahmen zur Stärkung der regionalen Marke "Dual Studies".

Anwendungsorientierte F&E-Arbeiten

Studienrichtungen: Studienrichtungen: u. a. an den Universitäten: u. a. an den Universitäten: u. a. an den Universitäten: u. a. an den Universitäten: u. a. an den Universitäten: u. a. an den Universitäten: u. a. an den Universitäten: Studiengänge: Studiengänge: Studiengänge: An den Universitäten u.a.: Studiengänge: Studiengänge: Studiengänge: Einschließlich der Universitäten: Einschließlich der Universitäten: Studiengänge: Studiengänge: Studiengänge:

Studienrichtungen: Studienrichtungen: Einschließlich der Universitäten: Einschließlich der Universitäten: Studiengänge: Studiengänge: Studiengänge: An den Universitäten u.a.: Studiengänge: Studiengänge: Studiengänge: Studienrichtungen: Studienrichtungen: An den Universitäten u.a.: Studiengänge: Studiengänge: Studiengänge: Einschließlich der Universitäten: Einschließlich der Universitäten: Studiengänge: Studiengänge: Studiengänge: An den Universitäten u.a.: Studiengänge: Studiengänge: Studiengänge: u. a. an den nachfolgenden Universitäten:

Doppelstudium in Österreich - alles, was Sie wissen müssen!

Ein immer beliebteres Studienfach: das Doppelstudium. Erfahren Sie jetzt alles über die Doppelstudienmodelle, Vor- und Nachteile eines Doppelstudiums und welche Hochschulen und FHs ein Doppelstudium auszeichnen. Bei der Suche nach dem passenden Studiengang stoßen viele Studieninteressenten einmal auf den Fachbegriff "Duales Studium". Ihr duales Studium bringt viele Vorzüge mit sich und ist eine gute Wahl gegenüber dem "normalen" Ganztagsstudium.

Anders als in einem regulären Studium können Sie in einem Doppelstudium bis zu zwei Studienabschlüsse parallel erlernen. Dabei handelt es sich um einen beruflichen Abschluss und einen Hochschulabschluss. Es gibt jedoch auch andere Varianten des Doppelstudiums. Sie müssen sich überlegen, ob ein duales Studium für Sie in Betracht kommt: Obwohl Sie während des Studienverlaufs Ihr eigenes Gehalt verdienen, werden Sie nicht in der Lage sein, ein typisches studentisches Leben wie Ihre Mitstudenten in ihren Vollzeitkursen zu leben.

Nichtsdestotrotz ist es lohnenswert, sich das duale Studiensystem in Österreich genauer anzusehen! Weil es wie kein anderes Lehrmodell Wissenschaft und Technik miteinander kombiniert. Doppelstudium: Alles, was Sie wissen müssen! Wofür steht das duale Studium? Das duale Studium ist das Bindeglied zwischen Praktikum und Studium. Sie absolvieren während Ihres Doppelstudiums praktische Phasen in Gestalt einer Ausbildung oder eines Betriebspraktikums und theoretische Phasen in Gestalt eines Hochschulstudiums oder einer berufsbildenden höheren Schule.

In der Regel erhalten Sie am Ende Ihres Studiengangs einen Bachelorabschluss. Aber auch einige wenige Doppelstudiengänge, die sich an Bachelor-Absolventen mit Master-Abschluss ausrichten. Abhängig von Ihrem Lernmodell können Sie auch einen Doppelabschluss haben: einen anerkannten Berufsabschluss und einen Bachelors. Ein wesentlicher Unterscheidungsmerkmal zwischen Dual- und Normalstudium ist die Verbindung zwischen Wissenschaft und Praktik.

Der Vollzeitstudent befindet sich (abgesehen vom Praktikum) in einer reinen Theorieausbildung, der Doppelstudent lernt bereits während des Studienaufenthaltes die alltägliche Praxis seines Berufsstands kennen. Die Absolvierung eines Doppelstudiums ist in der Praxis vollständig durchgesetzt. Während sich dieses Modell in Österreich noch in der Entwicklung befindet, ist es in Deutschland längst ein populäres und verbreitetes Anatomiemodell.

In Deutschland gibt es bisher nur wenige Universitäten und Fachhochschulen, die die Chance zum Doppelstudium haben. Allerdings nimmt das Angebotsspektrum zu und einige Firmen arbeiten bereits mit dt. Universitäten und Fachhochschulen zusammen, um Österreichischen Studierenden die Chance eines Doppelstudiums zu geben. Betrachtet man die Popularität des Doppelstudiums in Deutschland, so wird klar, welches Potential in dem praxisorientierten Studiengang steckt.

Mittlerweile werden dort nicht nur große Konzernunternehmen wie Daimler, Bosch und VW, sondern auch immer mehr kleine Firmen mit dualem Studium angeboten. Mehr Informationen zum Studium finden Sie unter Wegweiser-Duales-Studium.de! Der Nutzen für die Firmen liegt auf der Hand: Jedes Haus kann hoch qualifizierte Spezialisten mit einem akademischen Grad selbständig nachbilden. Absolventinnen und Absolventen ein duales Studium haben nicht nur fachliche Vorkenntnisse.

Mit dem dualen Studium werden die betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten sowie die Erfahrung in der Projektierung und das notwendige Praxiswissen der Fachbereiche gefördert. Die dualen Studiensysteme können in drei Untersuchungsvarianten untersucht werden: Mit dem dualen Studium, das die Lehre integriert, wird eine Verbindung von Lehre und Studium hergestellt. Die Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs haben sowohl einen ausgewiesenen Bachelor-Abschluss als auch einen ausgewiesenen Berufsausbildungsabschluss.

Der praxisnahe Doppelstudiengang ist eine Mischung aus einem Langzeit-Praktikum und einem Studiengang. Das vorliegende Lernmodell endet jedoch nur mit einem Studienabschluss - dem anerkannter Bachelor-Abschluss. Sogar Erwerbstätige, die ihre Berufsausbildung bereits beendet haben und bereits berufstätig sind, können ein Studium aufnehmen und neben ihrem Berufsleben fortsetzen. Die Variante des Doppelstudiums zielt weniger auf Schulabgänger als auf diejenigen, die seit vielen Jahren berufstätig sind.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitartikel zum Thema berufsbegleitendes Studium! Doppelstudenten erhalten vom Betrieb ein Monatsgehalt. Deshalb kann auch das Verdienst von Doppelstudenten erheblich fluktuieren. Je nach Gehaltshöhe kann ein Teil der Monatskosten von den Studierenden selbst übernommen werden und sie sind nicht auf öffentliche oder private Zuwendungen angewiesen. Für die Finanzierung des Lebensunterhalts sind die Studierenden verantwortlich.

Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass Doppelstudenten neben dem Lohn auch einen finanziellen Zuschuss einfordern. Manche Firmen decken die Studiengebühren für ihre Doppelstudenten. Diese Kostenübernahme erleichtert natürlich auch das Studentenkonto. Bei der Suche nach dem passenden Doppelstudium müssen Sie sich im Grunde von der Vorstellung lösen, dass ein Doppelstudium der SchlÃ?ssel zu viel Kapital ist.

Kein Geld mehr Sorgen während des Studienverlaufs! Erfahren Sie jetzt alles über die Studentenfinanzierung! Als gute Option zu einem "normalen" Vollzeitstudium wird oft ein duales Studium erwähnt. In Österreich ist auch die Einführung eines Doppelstudiums geplant. Doch was sind die Vor- und Nachteile des Dualen Studiengangs? Die Praxisnähe eines Dualen Studiengangs ist charakteristisch.

Das regelmässige Monatseinkommen erleichtert die Studienfinanzierung. Sie haben nach dem Studium eines berufsintegrierten Doppelstudiums zwei Studiengänge in der Hand (Bachelor-Abschluss und absolvierte Berufsausbildung). Nach dem Studium werden viele Doppelstudenten unmittelbar als Festangestellte in ihrem Lehrbetrieb eingestellt. Doppelstudenten sind auch für andere Firmen attraktiv für offene Positionen.

An den meisten Universitäten oder Berufsakademien erfolgt das Studium im dualen System in kleinen Arbeitsgruppen in modernen Studiensälen. Die Doppelbelastung durch Studium und Arbeit sollte nicht zu unterschätzen sein. Bei Dualen Studierenden gibt es keine Vorlesungszeiten, sondern nur die vom Unternehmen bewilligten Ferientage, die ebenfalls im Lehrvertrag erfasst sind.

Während des Studiengangs absolvieren viele Studierende eines regulären Studiengangs ein Praktikum in unterschiedlichen Betrieben. Sie ist auf den Unternehmensbereich begrenzt, in dem Sie Ihre ausbilden. Zugleich bedeutet der große praktische Bezug des Doppelstudiums, dass der Studiengang weniger naturwissenschaftlich ist, als man es einem Studiengang zuordnen würde.

Für diejenigen, die sich für einen Einstieg in die Universitätskarriere entscheiden, wird es immer schwieriger. Ob ein duales Studium mehr Vor- oder Nachteile hat, ist kaum zu erraten. Denn es kommt auf jeden Schüler oder Interessierten an. Vor der Entscheidung für oder gegen ein duales Studium sollten Sie sich daher sorgfältig beraten und dann vorzugsweise eine Aufstellung der Vor- und Nachteile aufstellen.

Möglicherweise ist ein scheinbar günstiger Aspekt für Sie kein Vorzug, sondern ein nachteiliger, denn Ihre Ideen über den passenden Studiengang sind ganz anders als bei einem anderen Studienbewerber. In unseren detaillierten Reiseführern finden Sie Antworten auf alle Ihre Fragestellungen rund um Ihr Studienangebot!

Mehr zum Thema