Duales Studium Maschinenbau

Doppelstudium Maschinenbau

Der duale Studiengang wird in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg durchgeführt. Doppelstudium Maschinenbau - Informationen und Stellenangebote Doch ist dies wirklich der erste Einstieg in den Maschinenbau? Für ein duales Studium des Maschinenbaus sind natürlich mehr als nur wenige Modellbaukenntnisse erforderlich. Egal ob die Fließbandfertigung von Automobilen oder die Abfüllung von Nahrungsmitteln in Konservendosen, Röhrchen oder Kartons - ohne den Maschinenbauer wäre dies nicht möglich. Es ist nicht mehr denkbar, eine Maschine zu haben, und auch nicht mehr ohne den Maschinenbau.

Wofür steht das duale Maschinenbaustudium? Am Morgen mit dem PKW, mit dem Zug, mit dem Autobus zur Arbeitsstätte oder mit dem Space Shuttle zur ISS - ohne Maschineningenieure nicht denkbar. Egal ob Abfüll- oder Verpackungssysteme in der Lebensmittelherstellung, ob Motor und Turbine oder auch Pumpe - als angehender Maschinenbauingenieur erfahren Sie alles über die Enwicklung, das Design und die Herstellung komplexer Geräte und Systeme.

Grundsätzlich können Sie später dort tätig werden, wo es darum geht, Anlagen einzusetzen und zu überwachen, neue Anlagen zu entwickeln und zu bauen sowie Produktionsprozesse zu organisieren und zu optimieren. Wie kann ich nach meinem Studium des Maschinenbaus vorgehen? Sie haben das duale Studium im Fachbereich Maschinenbau durchlaufen? Nach Abschluss des Doppelstudiums werden Sie optimal auf alle fachlich ausgerichteten Tätigkeiten und Führungsaufgaben in Ingenieurbüros und Unternehmen vorbereitet.

Egal ob in der Automobilindustrie, im Stahl- und Leichtmetallbau, im Schiffbau, in der Energie- oder Luft- und Raumfahrt-Technik, aber auch im Öffentlichen Sektor, in Unternehmensberatungen, beim TÜV oder bei Versicherungsgesellschaften - als Maschinenbauingenieur gibt es viele Chancen, den richtigen Arbeitsplatz zu haben. Die Maschinenbaubranche ist die grösste Branche? Im Maschinenbau werden nahezu alle industriellen Gebrauchsgüter des Alltags auf der ganzen Welt hergestellt.

Mit welchem Studienabschluss absolviere ich das Doppelstudium Maschinenbau? Ein duales Maschinenbaustudium hilft Ihnen, Ihren ersten Universitätsabschluss, den Bachelor of Engineering oder den Bachelor of Science zu erwerben. Wie muss ich für eine Type für das Duale Studium des Maschinenbaus sein? Mechaniker: Konstruktion, Entwicklung und Fertigung komplexer Geräte und Systeme - fachliches Know-how ist eine Voraussetzung.

Numerisches Genie: Die Mathematik ist entscheidend für das Doppelstudium des Maschinenbaus. Geometrie-, Differenz- und Vektorberechnungen sind bei der Projektierung, Auslegung und dem Bau von Anlagen von großer Bedeutung. Weshalb sollte ich mich für den dualen Lehrgang Maschinenbau aufstellen? Das Studium Maschinenbau eröffnet Ihnen eine gesicherte Berufsperspektive, denn in unserer High-Tech-Gesellschaft werden Maschinenbau-Ingenieure immer wieder benötigt.

Darüber hinaus können Sie mit dem breiten Studiengang auf vielfältige Weise eingesetzt werden: Automobilindustrie, Stahl- und Leichtmetallbau, Schiffbau oder in der Energie- und Luft- und Raumfahrt-Technik - der Maschinenbauingenieur hat in der Praxis in der Praxis in der Regel Zugang zu allen technikorientierten Stellen der Wirtschaft, aber auch in Konstruktionsbüros. Inwiefern funktioniert der Doppelstudiengang Maschinenbau?

An der Universität lernen Sie zunächst die notwendigen Grundkenntnisse in den Bereichen Naturwissenschaften, Geographie, Chemie, Naturwissenschaften, Geographie, Mathematik, Technik und Naturwissenschaften. Im Regelfall erfolgt die Universität im Block- oder im Zeitplan. In der Blockvariante besuchen Sie alle drei Monate die Universität und Ihre Praxis. Wenn Sie in einem zeitlichen Modell studieren, nehmen Sie an den regulären Studienaktivitäten in den Vorlesungszeiten teil und nutzen die Vorlesungsferien für Ihre praktischen Seminare.

Der Wochenplan ist eine Form des Studiums, bei der sich Praxis und Vorlesung während der KW wechseln. Sie verbringen in der Regelfall drei Tage im Betrieb und zwei Tage an der Universität. Wenn Sie sich für ein Fernstudium entscheiden, verbringen Sie die Lehrveranstaltungen nicht an einer Universität, sondern erwerben das Theoriewissen in Online-Seminaren.

Sie besuchen die Universität nur an so genannten Anwesenheitstagen oder für Absprachen. Sie besuchen in Ihren theoretischen Phasen die Universität und erwerben Lerninhalte aus den Fachbereichen Naturwissenschaften, Informatik und Techn. Unter anderem werden fertigungstechnische und konstruktive Verfahren gelehrt, die oft mit Simulations- und Informationstechniken Hand in Hand gehen, denn bevor eine Anlage in Betrieb geht, muss ihre Funktionalität zunächst an einem realen Fahrzeug getestet werden.

Im Mittelpunkt des Studiengangs stehen die Aufgabenstellungen eines Technikers - und das alles in leistungsorientierter und praktischer Weise. Sie lernen unter anderem, wie man Konstrukte zeichnet, digitale Aufzeichnungen macht und verarbeitet, um sie dann in die Tat umzusetzen. Zum Beispiel durch die Verwendung von Die typischen Lehrveranstaltungen in Ihrem Doppelstudium sind: Ob Elektrik, Produktionstechnik, Maschinenbau, BWL oder Technikmechanik.

Darf ich mich auch auf ein duales Studium ausrichten? Wer nach dem Bachelor-Abschluss einen Master-Abschluss anstrebt, hat die Chance, sich zu vertiefen. Sie lernen weitere wesentliche Theorie und Methodik, um später zum Experten auf dem Gebiet des Maschinenbaus zu werden.

Was ist zum Beispiel mit Lehrveranstaltungen in der Luft- und Raumfahrtechnik? Sie machen etwa die halbe Studienzeit von drei Jahren aus. Sie werden Ihre Zeit im Betrieb nutzen, um Ihr Wissen aus den Vorträgen umzusetzen und besser zu vermitteln. So haben Sie beispielsweise bereits in der Lehrveranstaltung die Funktionsweise des betrieblichen Rechnungswesens kennengelernt - jetzt lernen Sie, wie Sie es in Ihrem Betrieb umsetzen können.

Mehr zum Thema