Duales Studium Hochschule

Doppelstudienuniversität

In einem dualen Studiengang wird ein theoretisch fundierter Hochschulabschluss mit praktischer Berufserfahrung kombiniert. Diejenigen, die im dualen System studieren, kombinieren ihr Studium an einer Universität mit intensiver Praxiserfahrung in einem Unternehmen oder einer Institution. An der Fachhochschule Wismar gibt es nichts Verdoppeltes, aber Studieninteressierte können jeden zweiten machen.

Doppelstudium

Doppelstudium steht für die intensive Integration der beruflichen Tätigkeit mit einem Studiengang. Daraus ergibt sich für die Studierenden neben einem hohen praktischen Nutzen im Vergleich zu einem normalen Studium auch eine wirtschaftliche Selbstständigkeit. Den hohen praktischen Anteil haben alle Doppelstudiengänge gemein. Im Mittelpunkt der Fachhochschule Darmstadt stehen praxisnahe Doppelstudiengänge. Dort werden die Vortragsfreizeiten und ggf. weitere praktische Projekte im Partnerbetrieb abgeschlossen.

Nach wie vor sind die Lernzeiten eng, d.h. ein Bachelor-Abschluss kann in sechs oder sieben Semestern erworben werden. Das duale Studium hat sich für die Betriebe als Mittel der Personalbeschaffung und -entwicklung durchgesetzt. Erfahren Sie mehr über das Potenzial, das ein Bekenntnis zum Doppelstudium an der Fachhochschule Darmstadt für Ihr Unternehmertum hat.

Fachhochschule Koblenz: Duales Studium

Wofür steht das duale Studium? In einem dualen Studiengang wird ein wissenschaftlich fundierter Hochschulabschluss mit praktischer Berufserfahrung kombiniert. Der Praxisteil geht über die übliche Pflichtpraktika hinaus und ist organisationell und fachlich mit dem Studium verbunden. Als Lernort sind neben der Universität auch das Betrieb und ggf. die Berufsfachschule eingebunden. In der Regel unterschreiben die Studierenden im Vorfeld einen Ausbildungs- oder Praktika-Vertrag mit einem Betrieb ihrer Wunschfirma oder einem Kooperationsbetrieb der Universität.

Das duale Studium in Rheinland-Pfalz wird zwischen zwei Arten unterschieden: Bildungsintegriertes Studium: Ein Bildungsintegriertes Duales Studium kombiniert eine Ausbildung mit einem Studium, so dass am Ende ein Universitätsabschluss (Bachelor) und ein berufsbegleitender Abschluss erlangt werden. Praxisnahes Studium: Diese Lehrveranstaltungen sind durch eine verlängerte Praxisphase im Betrieb geprägt und die Absolventinnen und Absolventen erreichen schließlich den naturwissenschaftlichen Bachelor-Abschluss.

Die dualen Studiengänge der Fachhochschule Koblenz findest du unter2.

Doppelstudium - Hochschule Wismar

An der Fachhochschule Wismar gibt es nichts Verdoppeltes, aber Interessenten können aus jedem Zweiten machen. Das duale Studium. Grundgedanke des dualen Studiensystems ist es, das Berufsbildungskonzept auf das Studium zu überführen. "Obwohl ein nicht-dualer Studiengang einen großen Teil des praktischen Materialtransfers hat, geschieht dies nur an der Universität und nicht im Betrieb, mit Ausnahme von Ingenieurspraktika.

Mit dem Doppelstudium können die Studierenden neben dem Studium in einem Unternehmen mitarbeiten. Während des Studiums ist dies nicht mehr auf mehrwöchige oder einzelne Praktikumssemester begrenzt, sondern auch auf die gleichberechtigte Verknüpfung von Lehre und Beruf. An der Fachhochschule Wismar können die Studieninteressierten zwischen einem praxisnahen Doppelstudium und einem in die Ausbildung integrierten Doppelstudium nachweisen.

Bei dem dualen Studiengang handelt es sich um die Verbindung eines Bachelor-Abschlusses mit einer beruflichen Ausbildung. In der ersten Studienzeit findet die Prüfungsvorbereitung auf die Außenprüfung vor den Handelskammern statt. In den Betrieben wird die berufliche Praxis erreicht. Lernort sind das Trainingszentrum Schwerin und die Fachhochschule Wismar, die in enger Zusammenarbeit arbeiten. Seit dem dritten Fachsemester startet der ordentliche Bachelorstudiengang an der Fachhochschule Wismar.

Während der Semesterferien und des Praxissemesters wird die Berufsausbildung im Betrieb fortgeführt. Eine Ingenieurin mit breiten Grundkenntnissen sowie für das Untenehmen "maßgeschneiderten" und bereits in die betrieblichen Prozesse integrierten Abschlüssen wechselt nach erfolgreichem Abschluss der Bachelorarbeit von der Fachhochschule Wismar. Clevere Kombination von Studium und PraxisSeit 2011 bietet die Hochschule mit dem praxisnahen Studiengang eine neue Studienform an, die die bestmögliche Voraussetzung für den Einstieg ins Berufsleben und bessere Arbeitsmarktchancen bietet.

Sie verbindet regelmäßiges Studium mit zusätzlicher praktischer Arbeit in ausgesuchten Betrieben der Stadt. In den Semesterferien sind die Studenten tätig und verbinden die Vorbereitung von Aufgaben, Abschlussarbeiten und Projektarbeit mit den Aufgaben des entsprechenden Gegenunternehmens. Begleitet werden die Studenten von einem Repräsentanten des Unternehmens und einem Professoren der Universität Wismar.

In enger Kooperation mit der Regionalwirtschaft werden die im Studium gewonnenen Erkenntnisse und Fähigkeiten praxisnah getestet und vertieft. Auch ist es für die Betriebe möglich, Spezialisten früh zu rekrutieren und dauerhaft für sich zu begeistern. Unternehmensinteressierte Betriebe schliessen einen Kooperationsvertrag mit unserer Hochschule ab und stellen ihre Leistungen hier auf unserer Website vor.

Universität Nach Abschluß des Kooperationsvertrages mit dem Betrieb wird die Universität eine entsprechende Anzahl von Studienplätzen zur Verfuegung stellen - vorausgesetzt, die Antragsteller erfuellen die Zulassungsbedingungen. Außerdem ernennt sie einen internen Universitätsbetreuer. "Ich heiße Philipp Rehbein und bin seit dem 01.09.2011 duales Maschinenbau-Studium an der Universität Wismar. Ich mag die Fachhochschule Wismar sehr, weil der Standort sehr klar strukturiert ist, fast alle Häuser und Laboratorien an einem Ort liegen und man nicht lange an die Ostsee reisen muss.

Von Zeit zu Zeit wird es ziemlich anstrengend, Training und Studium unter einem Dach zu haben, besonders bei der Terminierung der Pflichtkurse für das Training, aber man gewöhnen sich sehr rasch an die verschiedenen Lebensrhythmen. "Mein Kandidat ist Steffen Kühn und seit dem 01.09.2010 bin ich duales Maschinenbaustudium an der Universität Wismar.

Raffiniert - fordernd, aber raffiniert ist der Doppelstudiengang an der Universität Wismar. Sie absolvieren ein außergewöhnlich bedeutungsvolles Praktikumsjahr vor Ihrem Studium. Andernfalls studieren Sie zusammen mit den direkten Schülern und haben keine zusätzliche oder Seelast.

Mehr zum Thema