Duales Studium Handwerk

Zweifachstudium Handwerk

Auch im Handwerk funktioniert dieses Konzept sehr gut. So können Interessenten einen Hochschulabschluss problemlos mit einer integrierten Lehre oder intensiven Praxisphasen in einem Handwerksbetrieb kombinieren. Kunsthandwerk und Universität gehören ebenso zusammen wie Salzhering und Nutella?

Vielfältige Spezialisierungen möglich

Handwerksausbildung und Studium in einem ist für viele Schulabgänger von Interesse. Einerseits können sie die Kompetenzen im Unternehmen erwerben, andererseits können sie bereits während des Studiums wesentliche kaufmännische Zusammenhänge erlernen. Interessierte können so einen Universitätsabschluss leicht mit einer integrierten Lehrtätigkeit oder intensiver Praxisphase in einem handwerklichen Unternehmen kombinieren. An der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart (DHBW) werden solche Kurse mit dem BWL-Handwerk angeboten.

Diese können prinzipiell mit vielen unterschiedlichen Handwerksberufen kombiniert werden. Auch für Optiker, die sich zusammen mit der Fachhochschule München für einen Bachelor-Abschluss qualifiziert haben, oder für Zimmerleute mit dem "Biberacher Modell" stehen zwei getrennte Ausbildungsgänge zur Verfügung. An die Stelle des Besuchs der Berufsfachschule treten dann die von der Universität übermittelten Lerninhalte. Weitere Infos finden Sie auf der DHBW-Homepage sowie im aktuellen Fachflyer der Fachhochschule München.

Ungeachtet der Etablierung von Bachelor- und Masterstudiengängen beklagen sich die Betriebe nach wie vor über schlecht auf die praktische Anwendung ausgerichtete Studierende, die von den Universitäten mehr Praxisnähe verlangen. Es gibt wahrscheinlich nur wenige Sektoren mit Wachstumspotential, wie der Sektor der erneuerbaren Energieträger zeigen kann.

Nun erschließt sich dieser Absatzmarkt auch für Dual-Studenten. Der Zuwachs des Doppelstudiums hat eine neue Dimension erreicht: 20,6 Prozentpunkte mehr Schüler, 19,7 Prozentpunkte mehr Lehrveranstaltungen und eindrucksvolle 46,5 Prozentpunkte mehr Kooperationsbetriebe. Gemeinsam mit den Veranstaltern der Facebook-Seite "The dual student" beginnen wir heute die Verlosung "The dual students of the month".

Besuchen Sie dann die Website und sagen Sie uns, warum Sie Dual Schüler des Monates werden müssen. Aus diesem Grund bietet die Gemeindeverwaltung und die FH Landschaftspflege diesen Lehrgang an, der ingenieurtechnische Wissenschaft und medizintechnische Anwendungen miteinander kombiniert.

Duales Studium im Kunsthandwerk

In Deutschland gibt es 157 Ausbildungsgänge, die die Berufsbildung integrieren und einen Hochschulabschluss mit einer handwerklichen Ausbildung kombinieren. In Deutschland gibt es zurzeit 157 Ausbildungsgänge, die die Ausbildung integrieren und die wissenschaftliche Ausbildung mit der beruflichen Bildung kombinieren. Von diesen werden 129 Prozentpunkte (rund 80 Prozent) an den FHs, 19 an den HHs und neun an den Berufsakademien vergeben.

Zudem wenden sich 21 der angebotenen Kurse ausschliesslich an Lehrlinge im Handwerk, die übrigen 136 können sowohl mit dem Handwerk als auch mit anderen Gebieten kombiniert werden. Der Großteil der Dualstudiengänge wird in den Fachbereichen Maschinenwesen, Bauwesen und Elektrik angeboten. Sie sind sehr zielgruppenorientiert auf die Zielgruppen der Lehrlinge im Handwerk zugeschnitten.

Beispielsweise verfügen die Elektroniker/innen über mehr als 50 mögliche Kombinationen für die dualen Ausbildungsgänge, für Maurer 29 und für Anlagenmechaniker/innen für die Fachrichtung SHK 27. In fast allen Bundesländern gibt es inzwischen ein Angebot, das ein Studium mit einer Handwerksausbildung kombiniert. Die komplette Bewertung der Kennzahlen finden Sie auf der Website des BIBB.

Ungeachtet der Etablierung von Bachelor- und Masterstudiengängen beklagen sich die Betriebe nach wie vor über schlecht auf die praktische Anwendung ausgerichtete Studierende, die von den Universitäten mehr Praxisnähe verlangen. Es gibt wahrscheinlich nur wenige Sektoren mit Wachstumspotential, wie der Sektor der erneuerbaren Energieträger zeigen kann.

Nun erschließt sich dieser Absatzmarkt auch für Dual-Studenten. Über die gute konjunkturelletwicklung dieser Art der Ausbildung haben wir bereits berichtet und das BIBB hat nun seine aktuellen Kennzahlen veröffentlicht. Der Zuwachs des Doppelstudiums hat eine neue Dimension erreicht: 20,6 Prozentpunkte mehr Schüler, 19,7 Prozentpunkte mehr Lehrveranstaltungen und eindrucksvolle 46,5 Prozentpunkte mehr Kooperationsbetriebe.

Gemeinsam mit den Veranstaltern der Facebookseite "The dual student" beginnen wir heute die Verlosung "The dual students of the month". Besuchen Sie dann die Website und sagen Sie uns, warum Sie Dual Schüler des Monates werden müssen. Aus diesem Grund bietet die Gemeindeverwaltung und die FH Landschaftspflege diesen Lehrgang an, der ingenieurtechnische Wissenschaft und medizintechnische Anwendungen miteinander kombiniert.

Mehr zum Thema