Duales Studium Fachrichtungen

Doppelstudiengänge mit Schwerpunkt

Die handwerkliche Ausbildung und das Studium in einem ist für viele Schulabgänger interessant. RICHTLINIEN ZUR UNTERSTÜTZUNG DES DUALEN STUDIUMS. Unternehmensinformatik Während Ihres ganzen Studiengangs lernen Sie die Strukturen unserer weltweit agierenden EDV mit ein. Sie entwickeln ERP-Systeme und passen sie an die Bedürfnisse der Abteilungen in allen Bereichen des Unternehmens an. Sie erweitern Ihre Kenntnisse in den Bereichen Programmieren und Webtechnologie.

Sie erfahren vor Ort mehr über die kaufmännischen Abteilungen von der Material- und Produktionswirtschaft über Verkauf, Personal, Finanzen und Rechnungswesen.

Bei guten Ergebnissen in Wissenschaft und Praktikum können Sie ein Praktikum im Ausland in einer unserer Auslandsniederlassungen oder einen mehrwöchigen Betrieb in unseren Vertriebsbüros in Deutschland absolvieren. Hierfür stehen Ihnen unsere Mitarbeiter zur Verfügung. Sie finden auf den Internetseiten der Genossenschaftlichen Landesuniversität Baden-Württemberg nicht nur die allgemeinen Studiobeschreibungen, sondern auch die ausführlichen Inhaltsangaben der Einzelmodule unserer Studi.

Sie als Fachinformatiker für Wirtschaftsinformatik arbeiten von Beginn an in der IT-Abteilung und lernen nach und nach die im Betrieb eingesetzte Hard- und Software kennen. Ihre Aufgabe ist es beispielsweise, die Funktionalität neuer Standardsoftware zu untersuchen oder eine von der Abteilung gewünschte Evaluierung im SAP-Umfeld zu programmieren.

Gleichzeitig lernen Sie in Informationsveranstaltungen und kleinen praktischen Einsätzen die Arbeitsprozesse in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen mit ein. Außerdem erfahren Sie, welche Voraussetzungen interne Auftraggeber an die Informationstechnologie haben. Sie sind in der System-Entwicklung dafür verantwortlich, die SAP-Module mit Unterstützung der Programmsprache ABAP an unsere Bedürfnisse anzupassen. Die Spezialisten für Wirtschaftsinformatik kümmern sich als Web-Experten um unseren Intranet- und Internetauftritt sowie die E-Business-Anwendungen für unseren Verkauf und unsere Kundinnen und Servicemitarbeiter.

In allen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre sind sie als Informatiker tätig - denn die Betriebswirtschaftslehre war ein unverzichtbarer Bestandteil ihres Studiengangs. Unsere hochmoderne und hochinnovative Informationstechnologie hat einen großen Stellenwert im Betrieb. Für ein duales Studium ist die allgemeinbildende Hochschulzugangsberechtigung eine wichtige Grundlage. Mit dem DH-Abschluss gibt es aber auch die Chance, an der Doppeluniversität mit einer fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung zu sein.

Vorraussetzung dafür ist eine zum Bewerbungszeitpunkt sehr gute DHBW-Studienfähigkeitsprüfung sowie eine sehr gut absolvierte Ausbildung in der gewünschten Studienrichtung. Wenn Sie bei uns lernen wollen, brauchen Sie keinen gewissen Anteil - aber Ihr Studium sollte in Summe gut sein. Denn das Doppelstudium ist sehr klein und zeitaufwendig.

Dabei ist es uns besonders wertvoll, dass Ihre persönliche Kompetenz zur Schulung und zu uns als Betrieb passt. Für die Platzvergabe sind nicht nur die Bewertungen entscheidend, sondern auch Ihre Zugangskarte zum Interview. Und dann haben Sie gute Aussichten auf einen Platz an unserer Universität. Lesen Sie dann, was Tobias Bell zu sagen hat!

Vielleicht sind Sie auch an diesen beiden Studiengängen interessiert: Ich heiße Tobias Bell und lerne im vierten Halbjahr an der Dualen Hochschule Betriebswirtschaft. Im Anschluss an meinen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Heidelberg hatte ich die Möglichkeit, entweder einen Master-Abschluss im selben Fach zu machen oder einen zweiten praxisrelevanten Abschluss zu starten.

Mehr zum Thema