Duales Studium Chemie Firmen

Doppelstudium Chemieunternehmen

Lernen Sie Chemie und berichten Sie, warum Sie sich für dieses Unternehmen entschieden haben. Doppelstudium Chemie: Info| Offene Stellen Genau das will Ihr Ausbildungsbetrieb: Das brauchen Sie für Ihre Hochschule: Ihr duales Chemie-Studium: der Weg zum Bachelor of Science. Die Chemie ist nicht nur Chemie! Allgemein, anorganisch, organisch, physikalisch, analytisch, industriell und biochemisch - das sind die Schwerpunkte, mit denen Sie sich im Rahmen des dualen Studiengangs Chemie beschäftigen werden.

An der Universität nimmst du hauptsächlich an Vorträgen und Seminaren teil. Wenn Sie sich mehr auf die Technik konzentrieren wollen, können Sie auch Technischer Chemie oder Angewandter Chemie parallel einsteigen. Im Grundkurs erfahren Sie alles über die anorganischen Rohmaterialien und Erzeugnisse, ihre Verwendung, das Periodenraster, die Atomstruktur, die chemischen Verbindungen und Reaktion.

Biotechnologie: Wie kommt das Jahr? Sie folgen den Wegen des Metabolismus und untersuchen die biochemischen Prozesse in vitalen Körperzellen. Egal ob Metall oder Nichtmetall, ob Alkohol oder Ester - schon bald kennen Sie die meisten Chemikalien und deren Zusammensetzungen und wer mit wem reagiert. Weil heute nichts mehr ohne Computer-Software geht, arbeiten Sie im Studiengang Computerwissenschaft mit Chemiefaser.

Der Zweikomponentenbereich:: Ein duales Chemie-Studium wird in einer Weise geboten, die Bildung und Praxis integriert. Im Rahmen eines ausbildungsintegrierten Studiengangs absolvieren Sie auch eine Berufsausbildung, zum Beispiel in einem Betrieb der Chemieindustrie oder im Bereich des Umweltschutzes. Diese Berufe können Sie während Ihres Doppelstudiums in der Chemie erlernen: Chemielaborant: Ihre Aufgabe umfasst die Durchführung der Stoffanalytik und die Produktion von Substanzgemischen.

In der Stoffanalytik wenden Sie unterschiedliche technische und physische Prozesse an und protokollieren jeden Schritt Ihrer Arbeit. Chemiker: Ob Kosmetik, Pharmazie oder Kunststoffe - in einer Fertigungshalle sind Sie für die Abfüllung, den Betrieb und die Überwachung großer, automatisierter Anlagen zur Herstellung chemischer Produkte zuständig. Praktische Laborerfahrung sammeln Sie auch in einem praxisintegrierten Chemiekurs, aber im Zuge eines Praxissemesters.

Sie werden viel praktische Erfahrung sammeln, aber in dieser Zeit keine anerkanntermaßen abgeschlossene Praktikum. Das duale Chemiestudium ist je nach Universität und Land in Bezug auf Studiengang und Studienzeit verschieden. Hochschul- und Ausbildungsphase laufen in der Regel in Blöcken ab, d.h. Sie studieren während des Studiensemesters und lernen in den Ferien im Unternehmen.

Wenn Sie Ihre Bachelorthesis mit Erfolg bestanden haben, können Sie sich als Bachelor of Science bezeichnen. Übrigens wird auch Ihr duales Studium erstattet. So können Sie sich auf ein Honorar Ihres Ausbildungs- oder Praktikumsbetriebes mitnehmen. Ist die Chemie richtig? Egal ob bei Pharma- und Kosmetikproduzenten, in der Energie- oder Wasserindustrie, in Ämtern oder Dienstleistungslabors - Ihr umfassendes technisches und praxisnahes Wissen ist immer dann gefragt, wenn Chemieprodukte hergestellt und getestet werden.

Sie können Laboruntersuchungen konzipieren und ausführen, neue Verfahren und Erzeugnisse der Chemieentwicklung sowie die Qualitätssicherung übernehmen. Studiengänge wie die anwendungsorientierte Chemie, Chemie und Chemie oder Chemie und Biotechnik eröffnen neue Karrieremöglichkeiten oder eine Karriere in der Natur. Durchschnittliches Gehalt pro Studienjahr: Duales Studium der Chemie.

Mehr zum Thema