Duales Studium bw 2016

Doppelstudium bw 2016

Briefly explained: The Duale Hochschule in Baden-Württemberg. Bundesministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Kultur Baden-Württemberg Mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ist die wohl erfolgversprechendste innovationspolitische Maßnahme der Nachwendezeit gelungen. Die Vorgängerin, die BA Baden-Württemberg (Berufsakademie Baden-Württemberg), wurde 1974 mit ersten Orten in Stuttgart und Mannheim aufgesetzt. Der an den Berufsakademien entstandene Zusammenschluss von Lehre und Praktikum in der Schülerausbildung wird in Zusammenarbeit zwischen Bund und Industrie durchgeführt.

An den neun Standorten der Kooperativen Staatlichen Universität Baden-Württemberg in Heidenheim, Heilbronn, Karlsruhe, Lörrach, Mannheim, Mosbach, Ravensburg, Stuttgart und Villingen-Schwenningen sind zurzeit über 33.000 Studenten. Die Kooperative Landesuniversität Berlin verfügt in Zusammenarbeit mit rund 9.000 Partnerfirmen und Sozialeinrichtungen über ein umfangreiches Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen in den Wirtschafts-, Technologie- und Sozialwissenschaften.

Aus der ehemaligen Arbeitsakademie Baden-Württemberg ist zum Stichtag 31. Dezember 2009 die Kooperative Landesakademie Baden-Württemberg mit Hauptsitz in Stuttgart entstanden. Mit der Zuerkennung des Universitätsstatus gewinnt das duale Studiensystem nach dem baden-württembergischen Muster noch mehr an überregionaler und internationaler Ausstrahlung. Neben der Option, in Zukunft Master-Studiengänge anzubieten, sind das Mandat für die genossenschaftliche Forschungsarbeit, der Mitgliedschaftsstatus von Ausbildungsbetrieben an der Genossenschaftlichen Staatlichen Universität und ihre Mitarbeit in Ausschüssen und Kommissionen die wichtigsten Innovationen.

Darüber hinaus kann die Deutsche Fachhochschule Studienabschlüsse vergeben. Die DHBW führt mit der Neugründung des CAS (Center for Advanced Studies) am I. Okt. 2014 in Heilbronn ihre doppelten Masterstudiengänge zusammen mit naturwissenschaftlichen Weiterbildungsangeboten, dem ZHL ( "Zentrum für Universitätsdidaktik und Lebensbegleitendes Lernen") und dem DHBW-Prüfzentrum (für Aufnahme- und Eignungsprüfungen) an einem Ort zusammen.

Nach der Erweiterung des Masterstudiums eröffnet das CAS die Möglichkeit der akademischen Nachqualifizierung.

Wieviele Standorte der DHBW gibt es?

Den Schulabgängern steht die Wahlmöglichkeit offen: Studium, Lehre oder beides zeitgleich? Für diejenigen, die Vortragssaal und Wirtschaft kombinieren wollen, ist ein duales Studium wahrscheinlich das Beste. Die theoretischen Phasen an der Universität und die praktischen Phasen im Konzern werden alle drei Monaten gewechselt. Mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) besteht im Land die Chance auf ein duales Studium.

Sie wurde 2009 als erste und bisher einziger staatlicher Dualer Staatlicher Hochschulbereich in Deutschland aufgesetzt. In Zusammenarbeit mit mehr als 10.000 Betrieben und gesellschaftlichen Institutionen verfügt die DHBW heute über eine große Anzahl von bundesweit und weltweit anerkannten Bachelorstudiengängen in den Fachbereichen Ökonomie, Technologie und Sozialwissenschaften, darunter eine große Anzahl von Betrieben aus der Chemie.

Die DHBW ist mit über 35.000 Studenten und 145.000 Alumni die grösste Universität in Baden-Württemberg. Übrigens sind die Perspektiven für Hochschulabsolventen hervorragend: Mehr als 90 Prozentpunkte kommen unmittelbar nach dem Studium in einen Job, die meisten davon in ihrem Betrieb. Zur Dualen schap, Germany The Baden-Württemberg Cooperative State University comprises nine locations and three additional campuses: Heidenheim (HDH), Heilbronn (HN), Karlsruhe (KA), Lörrach (LÖ), Mannheim (MA), Mosbach (MOS), Bad Mergentheim (MOS/MGH), Ravensburg (RV), Friedrichshafen (RV/FN), Stuttgart (S), Hobb (S/HO) and VS.

Mit welchen Studiengängen beschäftigt sich die DHBW? In der DHBW gibt es über 20 Bachelorstudiengänge mit rund 100 Studiengängen in den Wirtschafts-, Technologie- und Sozialwissenschaften. Darüber hinaus werden in der DHBW integrierte und nebenberufliche Masterprogramme durchgeführt. Einen Überblick darüber, welcher Lehrgang an welchem Ort durchgeführt wird, finden Sie hier. Sie suchen einen Doppelstudiumsplatz in einem Chemieunternehmen?

In den Betrieben der chemisch-pharmazeutischen Branche gibt es eine Vielzahl von Doppelstudienplätzen - zum Teil mit einer internationalen Ausprägung. Wenn Sie sich für ein Chemie-Studium entscheiden, können Sie hier ein geeignetes Fachunternehmen in Ihrer Umgebung aussuchen. Das Online-Portal www.elementare-Vielfalt. de informiert neben dem Studienplatzsucher auch ausführlich über die Themen und Voraussetzungen eines dualen Studiengangs in der chemischen Wirtschaft sowie über Ausbildungsfreibeträge und Berufsmöglichkeiten.

Die Kombinationsmöglichkeit von Studium und Lehre im Betrieb gibt es übrigens seit Anfang der siebziger Jahre. Zu diesem Zeitpunkt wollten Initiativen aus Wissenschaft und Praxis eine praktische Ergänzung zum Studium an der BA sein. Es sollte den Betrieben die Gelegenheit gegeben werden, junge Mitarbeiter auf Hochschulniveau und zugeschnitten auf ihre eigenen Bedürfnisse auszubilden.

Im Jahr 2009 hat das Bundesland Baden-Württemberg mit der Transformation der BA in die DHBW dem Doppelstudium smodell die rechtliche Würdigung durch das Universitätsrecht verliehen.

Mehr zum Thema