Duales Studium Automobilmanagement

Doppelstudium im Bereich Automotive Management

Über seine Erfahrungen während seines dualen Studiums im Automotive Management bei der Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH berichtet Malte und gibt Tipps. Automotive Management (Duale) Hoch- und Fachschulen, Berufsakademien, FHs in Deutschland

Im Bereich Universitäten können Sie sich alle Universitäten einer bestimmten Stadt oder eines Postleitzahlenbereichs ansehen. So wissen Sie, welche Kurse in Ihrer Region oder an dem Ort, an dem Sie studieren möchten, durchgeführt werden. Sie können Ihre Suche auch durch die Wahl von Universität, Fachhochschule, Berufsakademie, Bachelors, Masters, Fernstudiums und International Studies eingrenzen.

Wir haben auch Fachhochschulen mit Promotionsberechtigung aufgelistet; neben den Fachhochschulen (FHs) finden Sie unter der Überschrift "Fachhochschule" auch Fachhochschulen (HAWs), Fachhochschulen (THs) und Neueinsteiger. Durch Anklicken der jeweiligen Beiträge können Sie sich das gesamte Lehrangebot einer Universität ansehen. Auf dieser Seite finden Sie die Fachhochschulen in den 20 wichtigsten Metropolen Deutschlands.

Duales Studium Automotive Management in Glauchau

Der Studiengang Automotive Manager ist ein eigenständiger Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Die Absolventinnen und Absolventen sollten in der Lage sein, die automobile Wertschöpfung gesamtheitlich zu sehen, zu begreifen und zu beurteilen. Der Ausbau der wissenschaftstheoretischen Fertigkeiten muss durchgängig mit kaufmännischem und technischem Wissen, Kommunikationsfähigkeiten (auch in einer Fremdsprache), Kompetenz und Erfahrung im After-Sales-Bereich (Automotive) verbunden sein.

Aufgrund der Ausbildungsstruktur an der BA Sachsen mit der ausgeprägten Praxisnähe des Studiengangs wird der direkten Einsetzbarkeit der Absolventinnen und Absolventen im Berufsfeld im Automobilhandel (Neu- und Gebrauchtwagengeschäft), im Kfz-Service- und Werkstattbereich sowie im Teile- und Zubehörverkauf besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Besonders wichtig ist das Service-Management. Um dies zu erreichen, ist es notwendig, ein umfassendes Wissen über die wesentlichen Struktur- und Prozessabläufe vor allem im Automobil- und Dienstleistungsmarkt zu erlangen.

Mit der in diesem Trainingsprozess erworbenen Dienstleistungskompetenz wird ein wesentlicher Grundstein für eine nachhaltige Kunden- und Fahrzeugloyalität gelegt, die letztendlich die Einzigartigkeit und Anziehungskraft sowie den ökonomischen Markterfolg eines Betriebes sichert. Entscheidend dafür ist, alle am Wertschöpfungsprozess beteiligten Unternehmensbereiche analysierend aufzunehmen und in die Arbeiten des Service Managements einzubeziehen.

Die Aneignung von Grundkenntnissen der Fahrzeugtechnik und fundierten Kenntnissen der Automobilindustrie ist unerlässlich. Die Studenten erarbeiten sich ein ganzheitliches Wissen über markt- und serviceorientiertes Dienstleistungsmanagement, um das Potenzial von Stammkunden zu nutzen und neue zu gewinnen. Das Wissen und der Umgang mit modernen Management-Techniken müssen schlüsselfertig erlernt werden. Zentral ist die Fähigkeit, Arbeitsprozesse zu automatisieren, die als Hauptprozesse des QualitÃ?tsmanagements die ausschlaggebenden leistungs- und tarifpolitischen BeitrÃ?ge abbilden und damit den Unternehmenserfolg mitbestimmen.

Ebenso wichtig ist die Möglichkeit, Dienstleistungen an bestimmte Zielgruppen zu verkaufen. Es wird die Wichtigkeit des Mitarbeiterpotenzials für den Erfolg des Unternehmens erkannt und es wird gelernt, wie man passende Mitarbeitende findet, wie man sie zielgerichtet führt und wie man sie qualifiziert. Sie müssen dabei in der Lage sein, ihre individuellen Chancen und beruflichen Vorlieben sowie ihre fachlichen und verhaltenstechnischen Belange zu erfassen und zu beachten.

Mehr zum Thema