Duales Studium Automobilkauffrau

Doppelstudium im Bereich Automotive Management

in der Autohaus für eine Ausbildung oder ein duales Studium finden Sie hier. Absolvieren Sie ein Studium, z.B. im Studiengang Automobilwirtschaft.

Kfz-Kaufmann: Bildung, Studium, Vergütung und Perspektiven.

Um diese Prozesse problemlos zu gestalten, damit potentielle Käufer das für sie optimale Fahrzeug finden und die Werkstatt alles an Accessoires und Einzelteilen bekommt, was sie sich wünscht, geben eine ganze Palette von Automobilhändlern ihr Bestes. Aber was macht ein Automobilverkäufer überhaupt? Überblick: Was sind die Aufgabenstellungen eines Automobilverkäufers? Was sind die Pflichten eines Automobilverkäufers?

Kfz-Kaufleute sind vorzugsweise im Kfz und Kfz-Teilehandel, bei Automobilherstellern oder in deren Niederlassungen tätig. Deshalb ist eine fundierte Berufsausbildung ein Muss, wenn es um echte Kompetenzen geht und wenn Sie Ihren Berufsstand von Grund auf neu erlernen wollen. Für die Tätigkeit als Automobilverkäufer benötigen Sie idealerweise das Abi, aber auch Unternehmen können Bewerbungen mit einer guten Mittleren oder einem sehr guten Haupttschulabschluss aufnehmen.

Dabei sind gute mathematische und zum Teil physikalische und technische Grundkenntnisse unerlässlich und damit vorteilhaft, wenn man bereits eine entsprechend gute Schulleitung hat. Für viele potentielle Trainees ist übrigens nach wie vor von Interesse, dass Sie auch eine Karriere als Automobilverkäufer mit gesundheitlichen Einschränkungen beginnen können. Der Ausbildungsgang umfasst in der Regelfall drei Jahre, während Praktikanten mit guter Leistung oder einem nachweislich sehr hohem Abschluss wie dem Reifezeugnis die Abschlussprüfung nach zweieinhalb bis zwei Jahren ablegen können.

Darüber hinaus gibt es zwei grundlegende Optionen - die reine Schulausbildung und eine doppelte Option, bei der der Lernende sowohl an der Berufsfachschule als auch im Unternehmen Zeit investiert. In der Regel erfolgt nach dem zweiten Jahr der 3-jährigen Berufsausbildung eine Vorprüfung, während die Berufsausbildung mit einer mündlichen und schriftlichen Abschlussprüfung aufhört.

Jedenfalls gibt es in Deutschland keinen Ausbildungsgang, der einer Berufsausbildung zum Automobilverkäufer gleichkommt. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss können Sie jedoch unter anderem Betriebswirtschaftslehre und anschließend den Automobilhandel oder die Automobilindustrie erlernen. Im Laufe der Berufsausbildung verdienen Sie ca.: zwischen 500 und 890 Euro pro Jahr im ersten Ausbildungsjahr, zwischen 610 und in der dritten Ausbildungsperiode zwischen 610 und 020 Euro.

Die Einstiegsgehälter steigen dann signifikant an und liegen im Schnitt zwischen 1.800 und 2.400 Euro pro Kalendermonat. 000 Euro für Betriebswirte im Kraftfahrzeughandel, 3000 bis 3.500 Euro für zertifizierte Autohändler.

Mehr zum Thema