Duales Studium Augenoptik

Augenoptik im Doppelstudium

Allgemeine Einführung und Karriereperspektiven des Studiengangs Optiker/Optometriker. Sie interessieren sich für ein Studium der Augenoptik/optischen Gerätetechnik (dual) an der TH Brandenburg? Beim Bachelor of Ophthalmic Optics dreht sich alles um unsere Augen und wie man das Sehen optimiert. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund ums Studium. Im Optikerhandwerk erlernen die Schülerinnen und Schüler ihren Beruf dual im Betrieb des Optikers und an Berufsschulen.

Vorraussetzungen.

Genau das will Ihr Ausbildungsbetrieb: Das brauchen Sie für die Universität: Der Doppelstudiengang Augenheilkunde: Im Blickpunkt der Theorien. Durch den dualen Studiengang Augenoptik wird der Fokus auf die visuellen Wissenschaften geschärft. Wer dem auf den Grund geht, schaut weit unter die Augen. Ihr duales Studium kombiniert zum einen die Augenoptik mit ingenieurwissenschaftlichen Grundkenntnissen und Bio.

Auf der anderen Seite untersuchen Sie auch diese Themen: Brillenoptik: Sie untersuchen die Auswirkungen von Brille auf das Menschenauge. Augenoptik: Die Augenoptik beschäftigt sich mit der visuellen Funktion des Menschen - insbesondere mit seinen Mess- und Auswertemethoden. Weil Sie nach Ihrem Studium sehbehinderte Menschen beraten, helfen und behandeln. Ein weiterer (dualer) Masterstudiengang in den Bereichen Augenoptik, Physik oder Sehwissenschaften und Wirtschaft steht ebenfalls zur Verfügung.

Denn nach zwei weiteren Jahren Studium erhöht sich insbesondere Ihr Gehalt. Praktische Erfahrung im Doppelstudium: Mit dem Blick Agieren. Theoretisch ist es von Bedeutung. Aber in vielen FÃ?llen ist es die sofortige praktische Anwendung, die Ihnen die Sicht öffnet und Ihnen die Arbeitswelt zum Klingen bringt. Exakt darauf ist der Doppelstudiengang Augenoptik ausgelegt. Viele positive Dinge, verpackt in zwei Studienmodellen.

Der Studiengang Integrationstraining verbindet Ihr Studium mit der Berufsausbildung zum Augenoptiker. Selbstverständlich erhalten Sie während Ihrer Ausbildungszeit ein monatliches Festgehalt. Eventuelle Kursgebühren, die Sie zu zahlen haben, werden in der Praxis in der Praxis auch von Ihrem Übungsfirma getragen. Besser noch: Nach dem erfolgreichen Studienabschluss mit integrierter Berufsausbildung können Sie einen doppelten Studienabschluss absolvieren - in rekordverdächtiger Zeit. Andererseits gibt es die praxisintegrierte Untersuchungsvariante.

So schließen Sie einen auf Ihr Studium zugeschnittenen Arbeitsvertrag ab. Mit anderen Worten: Ihre Arbeits- und Studienphase wechselt in der Regel im dreimonatigen Block. Sie können aber auch innerhalb einer knappen Zeitspanne von einer Stunde Praktik und Lehre variieren - sicher ebenso populär. In der Augenoptik können Sie nach Ihrem Dualstudium loslegen - und das richtig machen. Ob Augenheilkunde, Klinik oder Rehabilitation: Sie bringen frische Luft aus Ihrem Doppelstudium und können auch Managementpositionen im Blick behalten.

Nehmen Sie dann Ihren Arbeitsplatz in der Augenheilkunde ein und suchen Sie nach neuen technologischen Einsatzmöglichkeiten. Durchschnittliches Gehalt pro Studienjahr: Duales Studium der Augenoptik.

Mehr zum Thema