Duales Berufsausbildung

Berufsausbildung (Duale Ausbildung)

Über die Frage, ob das duale Berufsbildungssystem noch eine Zukunft hat, gibt es seit Jahren unterschiedliche Meinungen. Der Lehrberuf - duale Berufsausbildung in Österreich. Duale Berufsausbildung wird oft auch als "Lehre" oder einfach als "Ausbildung" bezeichnet. Mit einer dualen Berufsausbildung weltweit erfolgreich. Im Mittelpunkt der beruflichen Bildung steht die duale Berufsausbildung.

Die aktuellen Trends in der Berufsausbildung

Über die Entscheidung, ob das Duale Ausbildungssystem noch eine Chance hat, gibt es seit Jahren unterschiedliche Auffassungen. Zum einen ist das Nachfrageinteresse an diesem Ausbildungsmodell im In- und Ausland groß. Andererseits wird das doppelte Wahlsystem in Deutschland kontrovers besprochen. Einige stehen der Existenz des dualen Systems eher kritisch gegenüber, andere reden gar von einem Ausstiegsmodell.

Berufliche Bildung wird von den Autorinnen und Autoren nicht als eine Krankheit, sondern als ein Prozess des Wandels, der Erweiterung und bestimmter Reformbedürfnisse gesehen. Sie beziehen sich dabei auf die Zielsetzungen, die Innovationen in den Ausbildungsverordnungen und Curricula der Berufsschulen und die Kooperationsmodelle zwischen Unternehmen und Berufsschulen.

Studieninhalte Lehrberuf für die Berufsausbildung der Oberstufe - Berufliche Bildung sowie Technologie und Handel (Lehramt Bachelor) an der Universität für Pädagogik Wien (Österreich)

Inhalte und Schwerpunkte des Studiums: Es können höchstens 120 ECTS-Credits für eine einschlägige Berufserfahrung von mind. drei Jahren in einem bestimmten Beruf anerkannt werden. Liegt keine relevante Berufserfahrung von mind. drei Jahren vor, können bis zu 60 ECTS-Credits anrechnen. Die allgemeinen Bildungsgrundlagen und die Didaktik können bis zu je 30 ECTS-Credits für die berufliche Praxis mit pädagogischer Komponente anrechenbar sein.

Studieninhalte Lehrberuf für die Berufsausbildung der Oberstufe - Berufliche Bildung sowie Technologie und Handel (Lehramt Bachelor) an der Universität für Pädagogik Wien (Österreich)

Inhalte und Schwerpunkte des Studiums: Es können höchstens 120 ECTS-Credits für eine einschlägige Berufserfahrung von mind. drei Jahren in einem bestimmten Beruf anerkannt werden. Liegt keine relevante Berufserfahrung von mind. drei Jahren vor, können bis zu 60 ECTS-Credits anrechnen. Die allgemeinen Bildungsgrundlagen und die Didaktik können bis zu je 30 ECTS-Credits für die berufliche Praxis mit pädagogischer Komponente anrechenbar sein.

Berufsausbildung und duales Lernen in Spanien

Seit knapp 40 Jahren werden an den beiden ausländischen Berufsfachschulen FEDA Madrid und FEDA Barcelona "Formación Kaiserin Dual Alemana, FEDA-Business-School" bilinguale Kaufmannsausbildungen nach dem deutschsprachigen Dualsystem durchlaufen. Bei den beiden berufsbildenden Schulen handelt es sich um vom Bundesauswärtigen Amt und von der Konferenz der Kultusminister der Bundesrepublik Deutschland anerkannt. In Zusammenarbeit mit vielen in- und ausländischen Firmen und in Zusammenarbeit mit der AHK werden die folgenden Schulungen angeboten:

Bildungsangebote an beiden Berufsschulen/Standorten: Darüber hinaus gibt es schulische Angebote: EDA Madrid: EDA Barcelona: Charakteristika der Ausbildungsgänge: Die Absolventinnen und Absolventen der EDA sind vielsprachig und haben nach nur zwei Jahren eine gewerbliche Berufsausbildung abgeschlossen. Außerdem verfügt sie über berufliche Erfahrung in einem international tätigen Konzern in Spanien und kennt die ökonomischen und sozialen Gegebenheiten in Spanien und Deutschland.

In den Betrieben sind diese Fähigkeiten sehr begehrt, weshalb die Akademiker sehr gute und vielfältige Berufsaussichten haben. Fast 90% der Hochschulabsolventen haben in den vergangenen Jahren unmittelbar nach Abschluss ihrer Berufsausbildung eine Berufsperspektive erlangt. Es ist auch möglich, ein zweisprachiges (Deutsch, Englisch, Spanisch) duales Betriebswirtschaftsstudium an der EWA European Business Academy in Madrid (www.ewa-madrid.com) oder an der EDU Spanien-Deutschland University Studies in Barcelona (www.edu-barcelona.com) zu besuchen.

Weitere Infos zur Bewerbung: Platz im IHK-Wettbewerb: Die FEDA Madrid wurde im Rahmen des IHK-Wettbewerbs für Deutschlandschulen im Ausland im Rahmen des Projekts "Duale Ausbildung" im Jahr 2018 vergeben:

Mehr zum Thema