Duale Studiengänge im öffentlichen Dienst

Doppelte Studiengänge im öffentlichen Sektor

bei Auszubildenden im öffentlichen Dienst (TVAöD-AT und TVAöD-BT BBiG). Duale Ausbildung in der öffentlichen Verwaltung: Info Genau das will Ihr Ausbildungsbetrieb: Das brauchen Sie für die Universität: Der duale Studiengang Public Administration: Der Weg zum administrativen Multitalent. Absätze und Zahlen: für viele ein Albtraum, in einem Doppelstudium der öffentlichen Verwaltungswissenschaften Ihre besten Verbünde. Sie lernen Geschäftsprozesse in öffentlichen Verwaltungsunternehmen besser kennen, übernehmen die Buchhaltung und führen Gebührenkalkulationen durch. Darüber hinaus werfen Sie einen Blick auf das Gemeinderecht und lernen den rechtlichen Schutz von Beamten mit ein.

Öffentliche Finanzverwaltung: Was versteht man unter dem Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern? Personalführung im öffentlichen Sektor: Ob Instrumentarium, Anforderung oder einzelne Phasen: Auf diese Weise lernen Sie die Sinnhaftigkeit und Rechtsfolgen von Vorteilshypothesen, behördlichen Falschbescheinigungen oder anderen Delikten aufzeigen. Die Tonalität öffentlicher Ämter ist oft hart. Ob im Innenbereich oder in der Außenkommunikation mit den Bürgerinnen und Bürger, die Konfliktfähigkeit ist eine wesentliche Voraussetzung und wird in Ihrem Doppelstudium durchgesetzt.

Gute englische Sprachkenntnisse sind auch erforderlich, wenn Sie einen guten Start in die Öffentliche Verwaltung und das Verständnis internationaler Behörden wünschen. Sie können so den administrativen Tagesablauf unmittelbar verwechseln oder einen weiteren (dualen) Meister hinzufügen. Dies kann im Gesetz für die Öffentliche Verwaltungen oder die Öffentliche Verwaltungen geregelt werden. Durch vertiefte Kenntnisse, die Sie sich in zwei weiteren Jahren des Studiums aneignen, sind Ihre Berufsaussichten und Ihr Lohn in der Praxis meist noch attraktiver.

In der ausbildungsfähigen Untersuchungsvariante wird Ihr Universitätsstudium mit einer kaufmännischen Lehre verbunden. Sie wenden die in Ihrem Studiengang verankerten Gesetze an und kümmern sich um die Interessen der BÃ?

Am Ende des Doppelstudiums werden Sie zweimal trainiert - mit einem doppelten Abschluss. Weil Sie ein Monatslohn erhalten und alle Schulungsgebühren in der Regel von Ihrem Auftraggeber getragen werden. Mit der praxisnahen Studiovariante hingegen können Sie Ihre Karriere in Gestalt eines Langzeit-Praktikums beginnen. Ein willkommener praktischer Wechsel von Ihrem Theoriestudium, der auch seinen Nutzen hat:

Sie haben sehr gute Chancen, nach dem Abschluss des Studiums übernommen zu werden, und ein variabler Lohn zahlt sich für Ihre Tätigkeit aus. Im Anschluss an Ihr duales Verwaltungsstudium haben Sie die so genannte Berufsqualifikation für den Obersten Adminstrator. Auf jeden Falle sind Sie ein gesuchter Nachwuchskräfte, der durch eine Mischung aus Wissenschaft und Praktik einen wichtigen Teil der zukünftigen administrativen Tätigkeit der Bevölkerung einbringen kann.

Durchschnittliches Gehalt pro Studienjahr: Duales Verwaltungsstudium.

Mehr zum Thema