Duale Studiengänge bw

Doppelstudium bw

Sie suchen ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre + Finanzen in Baden-Württemberg? Doppelstudium in München Über 1,5 Mio. Menschen wohnen heute in der bayerischen Landeshauptstadt München. München ist nach Berlin und Hamburg die zweitgrößte in Deutschland. Für die Abschaltung vom Hochschulalltag sind die vielen Cafés und Kneipen ideal.

Aber auch das Münchner Nightlife läßt keine Langeweile aufkommen. Eine Vielzahl von Events wie der Tollwood oder das Wiesn-Fest zieht jedes Jahr mehrere tausend Gäste aus der ganzen Schweiz an und bietet ein atemberaubendes Freizeitangebot.

Wir kooperieren mit einer großen Anzahl von Partnerfirmen und offerieren unseren Studieninteressenten ein breites Spektrum an dualen Studiengängen. Praxiserfahrung und naturwissenschaftliche Lehre können so bestmöglich kombiniert werden und ermöglichen den Schülern eine weltweit anerkannt gute Bildung. In München haben die Schüler die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten. Einerseits können sie ihr Wissen mit intensiver Praxiserfahrung kombinieren, andererseits ist es möglich, ein Studienprogramm aufzunehmen und gleichzeitig eine berufliche Bildung zu erhalten.

Zu den Studienangeboten gehören unter anderem die Bereiche Computerwissenschaften, Chemieingenieurwesen, Maschinenwesen, Betriebswirtschaftslehre, Elektrotechnik, Bauwesen, Druck- und Medientechnik sowie Optik. Darüber hinaus können Bachelor-Absolventen duale Master-Studiengänge wie Automotive Mechanics, Mechatronics, Biotechnology, Business Information Systems und Systems Engineering absolvieren. Kostenlose duale Ausbildungsplätze per E-Mail? Jeden Freitags senden wir Ihnen eine Kurzübersicht über die neuen, kostenlosen Doppelstudienplätze - natürlich ohne Aufpreis!

Detailliert erläutert werden mehrere hundert Studiengänge - von Afrikanisch für die Agrarwissenschaften bis Zischlerei. Darüber hinaus finden Sie Ansprechpartner von Studienberatern, Informationen zu Bewerbungen und Hochschulalltag, Hinweise zur Förderung und Wohnraumsuche & vieles mehr.

Baden-Wuerttembergisch

Sie suchen ein duales Studienprogramm im Bereich Gesundheits- und Sozialleistungsmanagement in Baden-Württemberg? In einem dualen Studiengang verbinden sich Lehre und Praxis: Wer sich für diese Art des Studiums interessiert, verweilt bereits während des Studiums viel Zeit in einem Betrieb, entweder in Gestalt von längerem Praktikum oder gar einer Ausbildung. So ist es kein Zufall, dass diese Art von Studien in Deutschland immer mehr an Popularität gewinnt - sowohl bei Bewerbern als auch bei Unternehmern.

Es sind vier unterschiedliche duale Studiengänge zu unterscheiden: Der duale Studiengang, der Ausbildung, Praktikum, Teilzeitarbeit und Arbeit integriert. Ein wesentliches Merkmal von ausbildungsintegrierten Studiengängen ist, dass die Absolventinnen und Absolventen neben einem Universitätsabschluss auch eine staatliche Ausbildung durchlaufen. In einem praxisintegrierten Studiengang werden dagegen lange Praktikumsplätze in einem Betrieb absolviert. Im Gegensatz dazu werden in einem Betrieb lange Praktikumsplätze angeboten. Auch hier profitiert der Student von der engen Verbindung von Wissenschaft und Praktik, erwirbt aber nur einen Universitätsabschluss.

Als weitere Option gibt es das duale Studienprogramm, das entweder teilzeitlich oder berufsintegriert sein kann. Der Kurs Gesundheits- und Sozialleistungsmanagement bildet Sie fit für künftige Fach- und Führungsaufgaben im Gesundheits- und Sozialbereich. Finden Sie mit Unterstützung unserer großen Universitätsdatenbank heraus, wo Sie diesen Kurs an jedem Ort absolvieren können. Mit dem Kurs Gesundheits- und Sozialleistungsmanagement möchten wir Sie zu einem gefragten Spezialisten in der Industrie machen.

Während des Studiums erfahren Sie alles über das deutsche Gesundheits- und Sozialsystem sowie die wesentlichen betriebswirtschaftlichen Erkenntnisse. Praktikumsplätze und Projektarbeit ergänzen das Studienangebot, so dass Sie sich nicht nur an die Theorien halten. Auf dieser Seite erfahren Sie alles über Dienstleister, Lerninhalte, Anforderungen, Lernmodelle und Gehälter. Natürlich gibt es auch ein vielseitiges Programm für alle, die ein gesundheitsbezogenes Thema anstreben.

Mit dem Kurs "Interprofessionelles Gesundheitswesen" bietet die Universität Heidelberg Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, über das eigene Fach hinauszuschauen. Wer sich nicht zwischen Ausbildung und Hochschulstudium unterscheiden kann, für den gibt es auch Institutionen, die ein Doppelstudium anstreben.

Mehr zum Thema