Duale Studienangebote 2016

Doppelstudium 2016

Der neue Bericht "MBA Studium 2016" gibt Antworten. Einberufen am 20.08.2016. Im Jahr 2016 gab es in Deutschland 1.

592 duale Studiengänge.

Doppeltes Lernen 2018 - der Bericht / Wegeweiser Duales Lernen publiziert die aktuellen Informationen über....

Koeln (ots) - Wer 2018 in Deutschland eine duale Ausbildung absolvieren will, ist gut beraten, einen betriebswirtschaftlichen Abschluss zu suchen, vorzugsweise in Baden-Württemberg, NRW oder Bayern. Wegeweiser Duales Lernen hat die Angebote aller Ausbildungsanbieter und von mehr als 1.830 Betrieben untersucht. Firmen und Universitäten mit Doppelstudium. Ich werde das Lernangebot abschalten. Die duale Systematik wird zurzeit von 225 Universitäten und Fachhochschulen praktiziert.

Knapp zwei Dritteln der Bildungsträger sind FHs (64%), vor ( (Berufs-)Akademien (23%), UHs ( 7%) und Duale Hochschule (6%). In Summe werden an den UniversitÃ?ten und UniversitÃ?ten 1.479 duale StudiengÃ?nge angeboten. Rund die Hälfe der in Deutschland angebotenen Doppelstudiengänge sind Wirtschaftsstudiengänge: 48% der an der Universität angebotenen Doppelstudiengänge sind in den Bereichen Betriebswirtschaft, Finanzwesen und Unternehmensführung.

Noch höher ist der Prozentsatz der Firmen mit 59%. Der zweitstärkste Spezialbereich ist Engineering & Technology (Universitäten 39%, Firmen 38%). Die bei weitem größte Anzahl von Studiengängen wird in der Betriebswirtschaftslehre angeboten (15% der Studienangebote an Universitäten, 18% von Unternehmen). Aber auch Sozialarbeit, Krankenpflege, Medienwirtschaft, Vermarktung oder exotische Themen wie Agrarwirtschaft gehören zu den Top 20 der am meisten nachgefragten Doppelstudium.

Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Bayern liegen beim Doppelstudium an der Spitze: Die meisten Universitäten mit dualer Ausbildung befinden sich zurzeit in Nordrhein-Westfalen (26%), vor Baden-Württemberg (21%) und Bayern (20%). Baden-Württemberg steht bei den Betrieben an erster Stelle: 31% der befragten Betriebe haben hier einen Doppelstudium.

Der Anteil in NRW beträgt 25 Prozent, in Bayern 21 Prozent. In Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern (Unternehmen und Universitäten mit je 3%) und im Saarland (Unternehmen 3%, Universitäten 1%) gibt es dagegen kaum duale Studiengänge. Darüber hinaus wird deutlich, dass das duale Modell nach wie vor in erster Linie für die Grundausbildung geeignet ist.

Noch ist der Marktanteil der Masterstudiumgänge im doppelten Studiensystem vernachlässigbar klein. 88% der Ausbildungsanbieter haben keinen einzelnen Dual-Masterstudiengang. Nur 6% der an den Universitäten angebotenen Doppelstudiengänge sind Magisterstudiengänge. Noch niedriger ist der Prozentsatz bei den Unternehmen: Nur 2% der 5.149 geprüften Dualstudiengänge waren auf einen Master-Abschluss ausgerichtet.

Potenziale sehen Milan Klesper, Begründer des Wegeweiser Duales Studiums: "Wir sehen ein zunehmendes Engagement für den Masterstudiengang - sowohl von Seiten der Wirtschaft als auch von Studieninteressierten. Manche duale Lehrveranstaltungen können auch mehreren Fachbereichen zugewiesen werden, z.B. gehört das Gesundheitswesen zur Betriebswirtschaft, zu den Bereichen Finance & Managementwesen sowie Health & Fitness.

An vielen Universitäten und Fachhochschulen gibt es Niederlassungen in mehreren Ländern. Manche Betriebe stellen ihre Doppelstudiengänge auch in mehr als einem Land zur Verfügung. Weitere Infos, der komplette Bericht und Abbildungen unter www.wegweiser-duales-studium.de/statistik-2018. wegweiser- duales-studio. de ist das umfassendste Informationsangebot zum Thema Duales Studien.

Detaillierte Reiseführer geben Auskunft über alle Aspekte rund um dieses spezielle Studienmodell: von Anwendungstipps über Studien- und Zeitplan bis hin zu den Lehrinhalten der einzelnen binären Lehrveranstaltungen. In einer Hochschul- und Betriebsdatenbank sind alle Ausbildungsanbieter sowie mehr als 1.830 Betriebe mit doppelten Studiengängen nach Studium, Studienabschluss und Standort aufgeführt. Darüber hinaus können Studieninteressierte in der Doppelplatzbörse mehrere hundert Stellenangebote von Firmen vorfinden.

Mehr zum Thema