Duale Ausbildungsplätze 2016

Doppelte Ausbildungsplätze 2016

In den dualen Studiengängen setzt sich der Aufwärtstrend fort. Hier finden Sie duale Partner mit Studienplatzangeboten: Die elektrische Energietechnik (EEE) wird zum WS 2016/2017 eingeführt. 11.04.2016 Praxis im Unternehmen, Theorie an der Universität: Das duale Studiensystem ist derzeit nicht nur bei Unternehmen sehr beliebt.

Doppelstudiumgänge

Studierende, die sich für ein Dualstudium entscheiden, kommen nicht nur in die Lehre, sondern auch - und das macht sie so besonders - in die Berufspraxis. Im Gegensatz zum klassischem Universitätsstudium integrieren duale Studiengänge Praxisphasen während des gesamten Studiums. Dazu wechseln sie (durchschnittlich alle drei Monate) zwischen den beiden Bildungseinrichtungen, der Universität und dem Landratsamt Neukölln.

Bildung/Studiengang: Die Studenten durchlaufen an der Universität ein anspruchvolles Fachstudium und sammeln entsprechende Berufserfahrung im Landratsamt Neukölln. Das duale Programm liefert sowohl fundiertes Fachwissen als auch praktische Berufserfahrung durch eine unternehmensnahe Einarbeitung. Jeder Doppelstudent erhält ein monatliches Gehalt, das ihm die notwendige Finanzkraft gibt, um sich auf sein anspruchvolles Studienfach zu fokussieren.

Die Absolventen öffnen sich nach dem Doppelstudium: Nach einem praxisnahen Studiengang sehr gute Bedingungen für einen gelungenen Berufseinstieg und höchste Karriere-Chancen. Im Mittelpunkt der Doppelstudiengänge steht die Kombination von akademischem Wissen und berufspraktischer Erfahrung sowie die hochkarätige berufliche Qualifikation der Absolventen. Die Studienkonzeption des Doppelstudiums erfüllt die Bedürfnisse von Unternehmen und Verwaltungen nach praxiserfahrenen und eigenständigen Managern.

Vorteil für Studenten im Dualsystem: Wechselstudium: 3-monatige Studienabschnitte mit gleich langen praktischen Phasen. Wirtschaftliche Unabhängigkeit: Alle Studenten bekommen für die ganze Studienzeit ein monatliches Gehalt, die meisten Absolventen schließen ihr duales Studienprogramm mit einem Anstellungsverhältnis "in der Tasche" ab.

WISSENSCHAFT - THEORIE UND PRAXIS IN EINEM - DAS DUALE STUDIUM

aus Kirchhundem, über die Vor- und Nachteile ein duales Studienangebot. Seit wann, lieber Herzig, geben Sie Mennekes die Chance auf ein duales Jahr? Seit 2005 besteht die Option eines Doppelstudiums in unserem Hause - vor allem im Fachbereich Maschinenwesen, Elektrik und Betriebswirtschaftslehre. Inwiefern ist die Forderung nach einem Doppelstudium bei Ihnen hoch?

Etwa 70 bis 80 Prozentpunkte unserer Studienbewerber mit neuem Hochschulabschluss sind an einem dualen Studiengang interessiert. Diesen Entwicklungstrend begrüssen wir, um auch in Zukunft sehr gute Schulabgänger zu begeistern, aber wir erleben auch, dass die "normale" Berufsausbildung für Schulabgänger immer weniger attraktiv wird. Welche allgemeine Struktur hat ein dualer Studiengang?

Prinzipiell gibt es drei unterschiedliche Arten des Doppelstudiums: Die erste Variante, die studienbegleitende Berufsausbildung, duale Studenten sind in der Regel unter der Woche im Betrieb beschäftigt. Es ist zu berücksichtigen, dass die in dieser Ausprägung angebotenen Lehrveranstaltungen in NRW in der Regel nicht mit dem Inhalt der beruflichen Tätigkeit koordiniert sind.

Der berufsbegleitende Studiengang repräsentiert das klassiche Leitbild des Doppelstudiums. Bildungsintegrierte Bildungsgänge kombinieren Universitätsstudium und Bildung. Dabei sind die Ausbildungsinhalte und Studieninhalte stark ineinandergreifend. Das dritte Duale Studienprogramm ist das praxisnahe Lernen, das manchmal auch als Kooperationsmodell bezeichnet wird. In diesem Ausbildungsgang werden ein Bachelor-Abschluss und integrierte Praxistests kombiniert.

Die Studien werden in hauptamtlicher Funktion absolviert, während die praktischen Teile in den Vorlesungsferien stattfinden. Was ist die Grundeinstellung Ihres Unternehmens zum Doppelstudium? Im Prinzip sind wir für ein doppeltes Studiensystem, aber wir betonen auch, dass dies nicht für jeden etwas ist. Eine duale Berufsausbildung kann manchmal belastend und arbeitsaufwendig sein.

Diejenigen, die dazu in der Lage sind, haben jedoch eine sehr fundierte Bildung und haben den viel zitierten "Blick über den Tellerrand". Das ist auch ein Grund für uns, ein duales Studium anzustreben, denn so können wir hoch qualifizierte junge Menschen für die Heimatregion und auch für unser Haus begeistern. Welche Vorzüge hat ein duales Studium für ein Unter-nehmen?

Vor allem der Technologie- und Erkenntnistransfer lässt sich meiner Meinung nach am besten im Zuge eines Doppelstudiums realisieren. Auf diese Weise werden die an der Universität gelehrten Lerninhalte optimal im Betrieb platziert. und für die Doppelstudenten selbst? Wieviele duale Ausbildungsplätze bietest du heute an? Durchschnittlich haben wir drei Stellen pro Jahr.

Unsere Nachwuchskräfte sind - je nach Einstiegsqualifikation - auch sehr an einem Studiengang (Teilzeit) interessiert, so dass eine sehr gute Zusammenarbeit entsteht. Gibt es die Chance, dass Sie in absehbarer Zeit noch mehr solcher Positionen anstreben? Der Grundtendenz ist bereits da, da es unserem Betrieb sehr gut geht und wir auch in den kommenden Jahren sehr fordernde neue Arbeitsplätze bieten werden.

Allerdings sind wir davon Ã?berzeugt, dass die DoppelstudienplÃ?tze die regulÃ?ren Ausbildungsstellen ersetzt. Die südwestfälischen Betriebe sind auch für Facharbeiter ohne Abschluss eine gute Karrieremöglichkeit. Wird beispielsweise der Doppelstudent heute noch anders gesehen als der Normalstudent? Schon das Bildungsprinzip - d.h. die enge Verzahnung von Lehre und Beruf - ermöglicht es Doppelstudenten, andere Aufgaben zu übernehmen und dementsprechend zu arbeiten.

Abschließend kommen wir zu einer der spannendsten Fragestellungen - wie sehen die beruflichen Perspektiven für Hochschulabsolventen aus, auch im Hinblick auf andere Formen der Ausbildung? Nicht unbedingt sind die Perspektiven besser, aber als Dualer Studierender oder Hochschulabsolvent sind Sie für besondere oder interessante Jobs bestens gerüstet. Hier finden Sie auch weitere Informationen zum Themenbereich "Duales Studium".

Mehr zum Thema