Duale Ausbildung Industriekaufmann

Doppelte Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau

Mit unseren dualen Ausbildungsangeboten können Abiturienten ein duales Studium zum Bachelor of Business Administration, Industrial Business Management Assistant absolvieren. Betriebswirtschaftslehre kombiniert mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w). Gehalts- und Einkommensabrechnung Doppelabschluss in Betriebswirtschaft und Unternehmensführung Welche Einkünfte erhalte ich während meines Doppelstudiums in Wirtschaftswissenschaften und Managment? In der Regel kombinieren Studierende, die im integrierten Ausbildungsmodell lernen, ihr Doppelstudium mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann. Sie kann aber auch mit anderen volkswirtschaftlichen Lehrberufen, wie z.

B. der Ausbildung zum Bankkaufmann, kombiniert werden. Die Vergütung im Dualsystem, das die Berufsausbildung integriert, ist abhängig von der Ausbildung und den Gesprächen mit dem Lehrbetrieb und kann von Sektor zu Sektor und von Land zu Land variieren.

Wie hoch ist mein Honorar nach meinem Doppelstudium in Wirtschaftswissenschaften und Managment? In der Regel bietet Ihnen Ihr Doppelabschluss - der aus einem Bachelor-Abschluss und ggf. Ihrem Ausbildungsstatus besteht - sehr gute Aussichten auf ein attraktives Lohn. Aufgrund der großen Vielfalt des Wirtschaftssektors und der Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Sektoren und Gebieten (z.B. Banking & Finance, Logistic, Controllings, Marketing) ist es jedoch dementsprechend schwierig, allgemeine Gehaltsaussagen zu machen.

In der Regel ist ein Anfangsgehalt von 2200 bis 3000 EUR pro Kalendermonat nach dem Bachelor-Abschluss sinnvoll. Wieviel kann ich später mit dem Doppelstudium Volkswirtschaft und Betriebswirtschaftslehre einnehmen? Wenn Sie mehr Erfahrung haben, steigen Sie auf der Karriereleiter rasch auf und nehmen verantwortungsbewusste Tätigkeiten wahr - und Ihr Lohn steigt dementsprechend. Im Durchschnitt erzielen Betriebswirte je nach Fachgebiet zwischen 3000 und 4300 EUR im Jahr.

Zinsen

An drei Tagen in der Welt erlernen Sie im Betrieb alle wesentlichen Praxisinhalte, die Sie für Ihre Ausbildung benötigen. In den anderen beiden Tagen erwerben Sie in der Berufsfachschule theoretische Kenntnisse, die Sie dann im Betrieb in die Praxis umwandeln. Der Industriekaufmann/die Industriekauffrau übernimmt alle kaufmännischen anlagen und erwirbt während der Ausbildung Kenntnisse, die für das moderne Geschäftsleben von Bedeutung sind.

Im Anschluss an den erfolgreichen Absolvent der Ausbildung mit entsprechender Leistung wird Ihnen ein Juniorenjahr angeboten.

Trainieren und lernen zur gleichen Zeit?

Trainieren und lernen zur gleichen Zeit? Dieses Training ist eine aussagekräftige Kombination aus Lehre und Unternehmen. Im Anschluss an Ihre IHK-Ausbildung zum Industriekaufmann nach 2,5 Jahren werden Sie sich ganz auf Ihren zweiten Bachelor of Arts (BWL) fokussieren. Mit uns schliessen Sie einen Lehrvertrag ab und beantragen dann ein duales Hochschulstudium.

Mehr zum Thema