Duale Ausbildung im Sozialen Bereich

Doppelte Ausbildung im sozialen Bereich

Sie absolvieren ein sechssemestriges duales Studium im Bereich der Sozialarbeit und einen Bachelor of Arts. Vor allem in Bereichen mit niedrigen Löhnen entstehen Probleme. Die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und des Managements sind unter anderem. Möchten Sie sich im sozialen Bereich engagieren? work, bereitet Sie optimal auf eine anspruchsvolle Tätigkeit im sozialen Bereich vor.

Doppelstudium der Sozialarbeit

So können beispielsweise Studenten mit einer allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung ein sechssemestriges Dualstudium im Bereich der Sozialarbeit und einen Bachelor of Arts durchlaufen. Während des Kurses wechselt die Theorie- und Praxisphase gleichmässig, wodurch für den praktischen Teil ein Trainingsvertrag mit einem ausgewiesenen Praxisteam, z.B. der VHS, erforderlich ist.

Doppelstudium Sozialarbeit

An der SRH-Universität Hamm wurde Ende Okt. 2014 der Arbeitskreis "Soziale Arbeit" aufgesetzt. Es werden ein Lehrvertrag mit der Universität sowie ein Lehrvertrag mit dem Praxisstellenpartner mit den Studenten abgeschlossen. Ein intensives Lernen mit praktischen Phasen als Trainees bringt sowohl für den Studenten als auch für den praktischen Partner Nutzen. Die Praxispartnerin binden kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Studierende werden für ihr Studienjahr bezahlt, bekommen ein zusätzliches Honorar, und wenn sie ihr Studienabschluss erfolgreich abschließen, steht einer Übertragung nichts im Weg - wenn es das finanzielle Budget erlaubt. Die Studiengänge sind fachübergreifend. Im Mittelpunkt steht die Entfaltung, Weiterentwicklung und vertiefte Nutzung von Personalkompetenzen auf der Grundlage von sozialwissenschaftlichen, rechts- und methodischen Grundlagen und einer praxisnahen Studienstruktur.

Mit dem Kurs "Soziale Arbeit" wird erstmals das Heidelberg CORE-Prinzip angewendet. Weitere Infos zum Kurs findest du hier!

Duales Studienprogramm an der iba: Soziopädagogik & Managementstudium

Der Arbeitsbereich der Pädagogen hat sich verändert. Durch die demographische, soziale und wirtschaftliche Entwicklungssituation in Deutschland brauchen sie eine Veränderung ihrer Fähigkeiten gegenüber noch vor wenigen Jahren. Heutzutage werden in der Praktik immer mehr Sozialpädagogen mit Managementfähigkeiten durchgesetzt. Der iba in Nürnberg ist auf diese Forderung eingegangen und offeriert den Studenten ein praxisorientiertes duales Studienprogramm in der Fachrichtung Soziopädagogik & Wirtschaft, eine zukunftsorientierte Ausbildung mit adaptierten Lerninhalten.

Nach dem Studium können die Studenten rasch und professionell in die Praxis einsteigen und sich mit sozioökonomischen Zusammenhängen auseinandersetzen. 1. bis 5. Semester: Theoriephasen: Die ersten beiden Studiensemester vermitteln die theoretischen Grundkenntnisse für die Praxis in soziopädagogischen Einrichtungen: Vorträge über sozialpädagogische Theorie und Methodik, Arbeitsbedingungen der gesellschaftspädagogischen Praxis, zielgruppenorientierte Ansätze.

Zu den beiden anderen Schwerpunkten gehören die Psyche, vor allem die Entwicklungs- und Sozialpsychologie, sowie die Untersuchung von zentralsoziologischen Fragestellungen und Sozialisationsfeldern. In den ersten beiden Studiensemestern die Verbindung von sozialpädagogischer Praxis und Unternehmensführung, in den dritten und vierten Studiensemestern Sozialmarketing, Öffentlichkeitsarbeit und Buchhaltung. Erstellung von praktischen Berichten über die vom Auftraggeber geleistete Tätigkeit. 5. bis 6. Semester: Praxisphasen:

Weitestgehend selbständiges Arbeiten in den entsprechenden Funktionsräumen des Träger. In den Semestern 1 bis 4 werden auch Softskills vermittelt. In den Semestern 3 bis 6 finden Seminare zum Thema "Sozialpädagogisches Handeln" statt - einschließlich Beobachten, Dokumentieren, Betreuen, Vermitteln, Bachelorarbeit: Selbständige Problemlösung mit zuvor erworbenen Kenntnissen und Fertigkeiten und deren Unterlage.

"â??Ich bin enthusiastisch und technisch Ã?berzeugt vom Doppelmodell der aufgeteilten Weltwoche â?" dieses effektive Lehr-Lernformat ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen â?" und durch geführte Praxiskommunikation auch den praktischen Einrichtungen â?" einen geleiteten Weg vom Wissen zum Handeln. Abschluss1 Bachelor of Arts, 2nd State Recognized Social Pädagogue, Sozialarbeiter nach Hessen. Das Anerkennen dieses Studienabschlusses in allen Ländern hängt immer von den entsprechenden gesetzlichen Regelungen des betreffenden Landes ab.

VergütungAngemessene Monatsvergütung durch die Praxisgesellschaft, der Betrag ist Verhandlungsgegenstand zwischen dem Studenten und der Firma.

Mehr zum Thema