Die Verrücktesten Jobs der Welt

Der verrückteste Job der Welt.

Mit den 10 verrücktesten Jobs der Welt In den verrücktesten Jobs der Welt gibt es wenig Ähnlichkeit mit einer langen Karriere und doch nicht immer wirklich zu empfehlen. Heute ist es fast unmöglich, auf Arbeitsplätze zu verzichten, und auch wenn einige Berufsgruppen ziemlich uninteressant sind, sind sie immer noch Teil des täglichen Lebens. Wer nicht das nötige Vertrauen hat, einen der wahnsinnigen und hochbezahlten Jobs zu haben, über die wir kürzlich berichteten, sollte sich das vielleicht einmal näher ansehen - der eine oder andere Job könnte von Interesse sein.

Statt eines monotonen Büroalltags erwartet sie jeden Tag eine abgedrehte Arbeitsumgebung. Das ist eine Übersicht der verrücktesten Jobs. Jeder, der sich für die Tätigkeit als Körperbauern interessierte, sollte einen verhärteten Unterleib haben. Körperbauern sind der Anlass, warum Fachleute in Reihen wie CSI und CSI eine Körperleiche begutachten und dann den Zeitpunkt des Todes bestimmen können.

Zu diesem Zweck werden für Forschung und Versuche so genannte Körperfarmen genutzt, in denen sich Kadaver und Teile von Kadavern in gewissen Fällen zersetzen. Auch wenn alle Forschungsgegenstände ihre Köpfe der Naturwissenschaft geschenkt haben, ist die Tätigkeit des Körperbauers eindeutig eine der wilderen Aufgaben. Die Golfballtaucher gehören in den USA zu den wirklich gut entlohnten Jobs.

Wie bei Body Farmern ist der Einsatz nicht für schwachherzige Menschen gedacht. Obwohl in den meisten Fällen bereits Teile und Körper entnommen sind, erwarten viele Tatortentführer bei der Reinigung am Arbeitsplatz oft keine schöne Sicht. Glücklicherweise wird diese Funktion in vielen Staaten von einem Verkoster übernommen. Der Schneckenkollektor ist eine der Aufgaben, auf die Sie verzichten können, aber er wurde für den Komfort vieler Menschen entwickelt.

Der Einsatz der Wurmsammler ist besonders hilfreich für Fischer, die keine Schnecken für ihren Koeder haben. Vor allem in Kanada genießt die Aufgabenstellung große Popularität. Schneckenkollektoren erhalten rund vier Cents pro verkaufter Schnecke. In Deutschland ist die Ohrreinigung in der Regelfall eine Privatangelegenheit, in China wird die Tätigkeit den Profis überlassen.

Für 15 EUR ist die Putzen nicht einmal so billig, so dass Ohrreiniger zu den Jobs gehören, von denen man in China lebt. Stellenangebote gibt es in der Hauptsache auf Messen, Ausstellungen oder Erlebnisparks. Sie haben die Funktion, das Vieh zu befruchten, nachdem es bei besonders fruchtbaren Kühen fachlich bestimmt wurde.

Mehr zum Thema