Die Freien Bäcker

Der Freiberufler

() Langsame Bäcker werden heute "Die Bäcker" genannt. Time for taste" - so hieß es an dieser Stelle vor gut fünf Jahren. Der Bäcker Schüren erhält ein Qualitätssiegel für echten Geschmack, ehrliches Handwerk und Transparenz. An dieser Stelle finden Sie alle Mitgliedsunternehmen des Verbandes Die Freien Bäcker.

Der freie Bäcker

Dabei stand das Wohlbefinden unserer Gäste immer im Mittelpunkt und die Erhaltung der traditionsreichen Ofenkultur lag uns immer am Herzen. Von Anfang an war es uns wichtig, die Tradition des Backens zu bewahren. Zum Beispiel wird nach eigenen, zum Teil vererbten Rezepturen gebacken - wodurch modernste Technologie vernünftig und umweltfreundlich genutzt wird. Wir informieren unsere Kundinnen und Verbraucher offen und ehrlich über Inhaltsstoffe und Produktionsprozesse.

Deshalb sind wir täglich ganz nach den Prinzipien des Verbandes "die freien Bäcker" tätig. Seit 2014 sind wir eines der 50 Gründungsmitglieder aus ganz Deutschland und Österreich - und darauf sind wir besonders hochzufrieden! Wir sind übrigens auch Teil des " Regionalbuffets " - dieses Zeichen gewährleistet, dass so viele Zutaten wie möglich aus unserer Gegend kommen.

Dabei stand das Wohlbefinden unserer Gäste immer im Mittelpunkt und die Erhaltung der traditionsreichen Ofenkultur lag uns immer am Herzen. Von Anfang an war es uns wichtig, die Tradition des Backens zu bewahren. Zum Beispiel wird nach eigenen, zum Teil vererbten Rezepturen gebacken - wodurch modernste Technologie vernünftig und umweltfreundlich genutzt wird. Wir informieren unsere Kundinnen und Verbraucher offen und ehrlich über Inhaltsstoffe und Produktionsprozesse.

Deshalb sind wir täglich ganz nach den Prinzipien des Verbandes "die freien Bäcker" tätig. Seit 2014 sind wir eines der 50 Gründungsmitglieder aus ganz Deutschland und Österreich - und darauf sind wir besonders hochzufrieden! Wir sind übrigens auch Teil des " Regionalbuffets " - dieses Zeichen gewährleistet, dass so viele Zutaten wie möglich aus unserer Gegend kommen.

Professionelle Organisation gibt sich einen neuen Firmennamen.

Langsame Bäcker werden heute "Die Bäcker" genannt. Nun hat der Club seinen Namen in "Die Freien Bäcker" geändert. The Bakers" und seit Ende 2011 "The Bakers. Daher: "Die Freien Bäcker. Dieser Leitspruch fasst zusammen, was die Bäcker miteinander verbindet, die bisher in der eigenständigen Fachorganisation Die Bäcker zusammengearbeitet haben.

In mehr als fünfjähriger Kooperation haben der Verband, seine Mitgliedsunternehmen und damit auch die Vorstellungen des Verbandes "Die Bäcker. Das Entwickeln von Lösungen für soziale Fragestellungen, die das Backhandwerk unmittelbar und mittelbar berühren, hat die Mitgliedsbetriebe der Berufsgenossenschaft dazu bewogen, ihre Wertmaßstäbe und Zielsetzungen zu überprüfen und umzuorientieren.

Auf ihrem Treffen im Juli in Salzburg haben Gründer und neue Kolleginnen und Kollegen das Unternehmensleitbild zusammen umgeschrieben ("Mission Statement", PDF). Zudem wurde beschlossen, den Vereinsnamen gemäß dem Unternehmensleitbild zu ändern. Der Name der Vereinigung lautet nun: "The Free Bakers. Andreas Schomaker, ein neuer Vereinsmitglied, schildert, was Die Freien Bäcker dazu veranlasst, sich in einer eigenständigen und neben der amtlichen Berufsrepräsentation stehenden Einrichtung in ihren Interessen engagiert zu engagieren: "Ich interessiere mich für unsere Hoheitsgewalt und unsere soziale Verantwor ung als Handwerksberufler.

Die Geschäftsführerin der Gesellschaft Anke Kähler: "Was wir in unserem Unternehmensleitbild als "Souveränität des Handwerks" bezeichnen, wird in einem Ausspruch des Autors Herman Peter Piwitt von 1976 zutreffend beschrieben: "Kultur hat den Meister seiner geistigen Kräfte, seines Zinses, seiner Werkzeuge". Zu den Souveränitäten gehören die Aufmerksamkeit und der Gedanke an das Allgemeinwohl. Der Freier Bäcker unterstützt sich selbst.

Durch die Kooperation ist es möglich, Wissen und fachliche Kompetenzen zusammen weiterzuentwickeln. Die Verbandsmitglieder sind sich einig, dass die QualitÃ?t eines Nahrungsmittels mehr ist als die Ã?ber die Gesamtmenge seiner sinnlichen Eigenschaften. "Unter "frei" in unserem Sinne verstehen wir in diesem Sinne auch die Herstellung von Gebäck ohne Hilfsstoffe wie z. B. technischen Enzymen.

Wer bewußt bei einem handwerklichen Bäcker einkauft, erwartet keine Teigqualität, die durch die ungleichmäßige Einseitigkeit von isolierten Zusatzstoffen gefälscht wurde" (Foto: Die Freien Bäcker).

Mehr zum Thema