Die besten Ausbildungsberufe mit Abitur

Beste Ausbildungsberufe mit Abitur

Kann ich meine Fähigkeiten und Talente am besten einsetzen? Qualifikationen und Ausbildungen, die auch ohne Abitur möglich sind. Sie haben einen mittleren Schulabschluss? eine Sonderklasse, die sich neben Ihrer Ausbildung in drei Jahren auf das Abitur vorbereitet. abi.

de verfügt über interessante Trainingsberichte im Internet.

Könnte die Ausbildungszeit durch das Abitur um ein Jahr reduzieren.

Die Auszubildende im Zahnlabor Zahnkranz von Herrn und Frau Siebert, Phyllis-Yasmin Leineweber, ist "Auszubildende des Monates März 2015" Die zehnte Verleihung der Handwerkskammer Potsdam als " Auszubildende des Monates " geht im Monat Mai an Phyllis-Yasmin Leineweber. Der 22-Jährige, der sich gerade im dritten Ausbildungsjahr befindet, konnte ihre Ausbildung um ein Jahr verlängern, da sie bereits ihr Abitur gemacht hatte.

Ihren Beruf erlernt sie im Zahnlabor Zahnkranz des Ehepaares Siebert in Glienicke/Nordbahn. Die beiden Besitzer tragen den Titel Zahntechnikermeister und sind damit Vorbild für eine berufliche Laufbahn im Fach. Das Paar Siebert, das sein Zahnlabor seit knapp 12 Jahren zusammenführt, lobt in seinem Preisvorschlag seine Auszubildenden für ihr Einsatz und ihr sympathisches Auftreten: "Sie ist sehr engagiert und überrumpelt uns immer wieder mit ihrem fachmännischen Können und ihrer großen Einsicht.

In Potsdam zeichnet die Handwerkerkammer Potsdam seit Juni 2014 jeden Monat einen Auszubildenden als "Auszubildenden des Monats" aus. Die " Lehrlinge des Monates " werden von ihren Lehrbetrieben nominiert, weil sie die besten Juroren sind, die diese Prämierung verdienen.

Berufsausbildung und Abitur - Doppelqualifizierung

Er sorgte mit seinen hervorragenden Leistungen im ersten Jahr der Berufsausbildung für Aufsehen: Adrian Schwab, angehender Kfz-Mechatroniker. So wurde er gefragt, ob er nicht auch die so genannten "Berufsschule Plus", eine Sonderklasse, die neben der Berufsausbildung in drei Jahren auf das Abitur vorarbeitet.

Seitdem geht er in die gleiche Kategorie, beginnt das neue Jahr im dritten Jahr der Berufsschule+ und hat noch ein halbes Jahr bis zur Gesellenprüfung. Für ihn ist es eine gute Idee, die Schule zu besuchen. Dass es sich um einen ambitionierten Trainee handelt, wurde Rudi Schmitt, Ausbildungsleiter des 19-Jährigen im Karlstädter Automobilwerk Grammpp, sofort klar. Adrian Schwab hat damit die uneingeschränkte Betreuung des Unternehmens auf dem Weg zum Abitur.

In der Serviceberatung Rudi Schmitt steht fest: "Die berufliche Bildung wird mit einem solchen Leistungsangebot attraktiver." Berufsfachschule Plus, d.h. die Absolventen haben mit oder kurz nach Beendigung ihrer Lehre einen zweiten Studienabschluss, das Spezialistenabitur, in der Tasche. "â??Die Berufsschule+ ist eine Chance fÃ?r Unternehmen, junge Menschen fÃ?r eine fundierte Ausbildung zu begeistern, die sich sonst anders orientiert hÃ?ttenâ??, bestÃ?tigt Barbara Hoffstadt, Leiterin der Ausbildungsabteilung der IHK fÃ?r das Land Unterkarnten.

Adrian Schwab nimmt den Zusatzunterricht in seiner freien Zeit an. Rudi Schmitt betont jedoch, dass sich das Untenehmen durchaus auch die Möglichkeit einer Unterbringung des Praktikanten z. B. in Form von Arbeitszeiten ausmalen könnte, wenn es während der Vorbereitung auf das Abitur jemals notwendig wäre. Vielleicht auch auf die Drohung hin, nach der Prüfung des Gesellen herauszuspringen", erläutert die Serviceberaterin - das kann man ja auch bei jemandem nicht wissen, der seine Berufsausbildung auf die normale Weise abschließt.

Adrian Schwab hat noch keine konkrete Zukunftsplanung, er kann sich vieles ausmalen. In den Berufsschulen Main-Spessart in Karlstadt und Bad Kissingen wird das Berufsschulmodell Plus für die Auszubildenden ab dem ersten Jahr der Berufsausbildung eingesetzt. Von 2017/18 an ist es auch möglich, in einer Klasse der Berufsfachschule Plus an der Berufsfachschule Aschaffenburg zu beginnen.

Absolventinnen und Absolventen der Berufsschule+ können mit einem weiteren Jahr an einer Berufsoberschule (BOS) nach der Berufsausbildung die BerufAbitur, die allgemeinbildende Hochschulzugangsberechtigung, erlernen.

Mehr zum Thema