Die besten Ausbildungen mit Abitur

Beste Ausbildungen mit Abitur

Abiturausbildung - das sind die 5 besten! Durch das Abitur in der eigenen Hosentasche sind nicht nur die Aussichten auf dem Gesamtbildungsmarkt bestens - es gibt auch Lehrberufe, die nur für Schulabgänger mit (Fach-)Hochschulreife offen sind. Dies sind die fünf besten! Das so genannte Spezialtraining für Gymnasiasten wurde von der bayerischen Volkswirtschaft initiiert und umfasst in der Regel nicht nur ein Ausbildungsvergütung, sondern auch optimale Karrieremöglichkeiten im weiteren beruflichen Alltag.

Die Clou im Vergleich zu normalen Ausbildungsberufen: Die Berufsausbildung wird in der Regelfall nach zwei Jahren, die Zusatzqualifizierung im dritten Jahr der Ausbildung vergeben. Im Rahmen dieser "Zusatzausbildungen" erlernen Jugendliche mit Hochschulzugangsberechtigung nicht nur theoretische Grundkenntnisse, sondern auch die berufliche Praxis, vergleichbar mit einem Doppelstudium. Das (!) Fachabitur ist für folgende Berufe eine Bedingung; ein Hauptschulabschluss ausreichen nicht.

Hinweis: Melden Sie sich rechtzeitig an, da die Bewerbungsfrist oft in das Jahr vor dem Abitur liegt. Das sind die Top-5-Ausbildungen mit Zusatzqualifikation: Ein Flugverkehrsleiter ist für die Luftraumüberwachung zuständig - ohne die ein störungsfreier Flugbetrieb nicht möglich wäre. Letzteres hat bereits im ersten Jahr der Berufsausbildung ein sehr gutes Einkommen von 900 EUR brutto, das im dritten Jahr auf 4800 EUR steigt.

Die Einstiegsgehälter liegen zwischen 6000 und 8000 EUR netto, aber für einen Lotsen sind auch Wochenenden, Feiertage und Nachtschichten Teil des Jobs. Zielsetzung der Berufsausbildung zum Einzelhandelskaufmann ist es, eine leitende Position im Handel, entweder in einem Unternehmensverbund oder in einer Niederlassung, zu erlangen. â??Wer den Vorstandsvorsitz in einem vielseitigen Berufe ohne Umschweife und mit einem (Fach-)Abitur absolvieren möchte, schlieÃ?t zunÃ?chst in nur 18 Monate die Kaufmannsausbildung im Handel ab und macht dann die PrÃ?fung zur Kauffrau.

Bereits nach dem zweiten Lehrjahr und der Kaufmannsprüfung im Handel, in der die Auszubildenden bereits 900 EUR Bruttoerlös erzielen, ist der erste Gehaltsschritt gelungen. Im dritten Jahr gibt es bereits ein Bruttoeinkommen von 1300 E. S... In der Berufsgruppe selbst richtet sich das Entgelt auch nach der Stelle. Der Bereich bewegt sich zwischen 2300 und 4000 EUR pro Monat grob.

Der Ausbildungsberuf zum Euromanagement-Assistenten ist das optimale Fundament für Jugendliche, die Sprachen mögen und gleichzeitig gern gestalten. In einem ersten Schritt wird die Berufsausbildung zur Kauffrau für Büromarketing angeboten, an die das Ausbildungsvergütung anhängt. Sie beträgt im ersten Jahr mind. 660 EUR und steigt im dritten Jahr auf bis zu 879 EUR netto.

Nur dann verlängert das ergänzende Unterstützungsprogramm für Euromanagement-Assistenten die Qualifizierung. Danach haben sowohl die weitere Karriere als auch das Unternehmertum einen starken Einfluss darauf, wie hoch die Ertragsmöglichkeiten sind - bis zu 4000 EUR Brutto im Jahr sind möglich. Der Finanzberater ist Finanz- und Versicherungsexperte - denn er hat nicht nur eine Bankkauffrau oder einen Versicherungs- und Finanzkaufmann ausgebildet, sondern auch eine Zusatzausbildung erhalten.

Gerade für Praktikanten ist es daher am besten, sich rechtzeitig im Unternehmen selbst zu orientieren. Wenn letztere beispielsweise an den Kollektivvertrag für die Versicherungswirtschaft bindet, bekommen die Auszubildenden im ersten Jahr 852 EUR brutto, im zweiten Jahr 928 EUR und im dritten Jahr 1007 EUR. Das Anfangsgehalt liegt je nach Tarifgruppe zwischen 2200 und 2500 EUR netto.

Mit der kaufmännischen Grundausbildung wird die Führung geöffnet, da die Themen Unternehmenssteuerung, Kontrolle, Recht, Vertrieb und Bilanz Teil des interessanten Rundum-Sortiments sind. Es folgt auf den Absolvent einer kaufmännischen Lehre. Eine Weiterführung im Lehrberuf und der Absolvent des Betriebswirtes in Teilzeit sind erwünscht, da die dreijährige Berufsausbildung nicht bezahl. In jedem Falle ist nach erfolgreichem Studienabschluss das günstige Startgehalt von bis zu 2600 EUR netto von Vorteil - was sich ohne Weiterbildung erst nach mehrjähriger Berufserfahrung zeigen würde.

Mehr zum Thema