Der Passende Job für mich

Für mich der richtige Job

Hunderte von erwachsenen Kunden habe ich bereits beraten, die mich um Tipps gebeten haben, wie sie ihr Berufsleben positiver gestalten können. an der Universität, bei der Arbeit)? was hat mich in meinem Arbeitsalltag stolz gemacht? Bei der Suche nach dem richtigen Berufsfeld unterstützt Sie die Karriereberatung von ADEM persönlich. Das rechnerische Denken ist Teil der Informatikausbildung.

Sammeln Sie Ihre Ergebnisse und diskutieren Sie sie mit Ihrem Lehrer oder einer anderen Person in Ihrer Gruppe!

Welche Tätigkeit ist für Sie am besten geeignet? Machen Sie den Prüfung!

"Sie kam aus dem Nass und ihre Frisur wehte im Wind"? "Langsam stieß sie ihre Finger über ihren Apfelkolben, während sie sich unter der Duschkabine schäumte"? Nicht nur in Kinofilmen, sondern auch in BÃ??chern gibt es Inhaltsfehler. Sie kommen häufiger vor, wenn ein Mann eine weibliche Figur bezeichnet (und umgekehrt).

Eignungsprüfung für Zimmerleute: Ist es der passende Job für mich?

Keimersheim - Arbeiten mit dem Werkstoff Leimholz und anderen hochmodernen Materialien - ein Traumberuf für viele junge Menschen. Deshalb gibt es in der Zimmererinnung Germersheim eine spezielle Eignungsprüfung. "Es ist für junge Leute nicht einfach, sich für einen Beruf zu entscheiden", sagt Stefan Schmitt, Schulleiter der Gilde. "Sie haben in der schulischen Ausbildung kaum Ideen für das Berufsleben entwickelt, und in den meisten Fällen wissen sie nicht einmal, was sie werden wollen.

Mit unserem Testverfahren wollen wir jungen Menschen, die sich für unser Fachgebiet begeistern, die Bedingungen aufzeigen, die dafür geeignet sind", sagt Schmitt. Das Projekt läuft am 13. Oktober 2013, 10.00 Uhr, in der Holzfachwerkstatt der Wohnanlage der Berufsbildenden Schulen Germersheim, Ritter-von-Schmauß-Straße/ Wilhelm-Sydel-Straße. In der einstündigen Prüfung werden den jungen Menschen die Bereiche Arithmetik, Raumvorstellung, grundlegendes technisches Verständnis, Orthographie und Allgemeinbildung vermittelt.

"Natürlich muss ein Schreiner eine gewisse Praxistauglichkeit haben", erläutert Peter Schäfer, Auszubildender der Gilde. An dieser Stelle kommt unser Testverfahren ins Spiel." Nach der Prüfung erhält jeder Kursteilnehmer ein Zeugnis mit seinen Resultaten. "Es kann einige junge Menschen wieder auf die Erde bringen", sagt Schäfer. Ein fehlgeschlagener Versuch ist natürlich nicht das Ende.

Wir wollen die Wackler ermutigen, mehr Anstrengungen in der Ausbildung zu unternehmen und besser zu sein. Die Prüfung ist auch für Schreiner nützlich. Mit dem Zeugnis können sich die Teilnehmenden für eine Ausbildung oder ein Berufspraktikum nachweisen. "Aufgrund der rückläufigen Schülerzahl werden die Lehrlinge allmählich knapp", so Schmit.

Mit unserem Testverfahren wird die Gefahr eines vorzeitigen Abbruchs der Tischlerlehre reduziert." Das Handeln der Gilde Germersheim ist eingebunden in die landesweite "Woche der Eignungsprüfung" des Zimmerer- und Tischlerhandwerks.

Mehr zum Thema