Den Richtigen Job Finden

Finden Sie den richtigen Job

Die Arbeit kommt an die richtige Stelle. Hier finden Sie Tipps & Informationen über die Berufswahl und hatten keine Probleme, einen Job zu finden, der zu ihm passte. Nicht immer ist es einfach, den richtigen Job zu finden.

Die richtige Stelle finden - so funktioniert das Ganze

Für künftige Die Dreifrankenecke zwischen den fränkischen Metropolen Bamberg, Nürnberg und Würzburg ist ein Geheimtipp in der Ausbildung. "â??Hier lässt lebt, arbeitet â?" und lernt ein Berufâ??, sagt Manuela Klein, Gärtnerin der und Floristin. Die Oberscheinfelder Zierpflanzenproduktionsfirma Klein ist eine von über 40 Firmen aus Ober-, Mittel- und Niederfranken, die sich und ihre Ausbildungsplätze am kommenden Wochenende in der Veranstaltungshalle Strömberger in Geißelwind präsentieren präsentieren werden.

"Das wissen viele Menschen nicht", sagt Manuela Klein. "Die Dreifranken-Ecke ist ländlich geprägt, aber dass müsse im Allgemeinen kein Benachteiligter ist, nicht einmal für. "In der heutigen, von der Globalisierung geprägten Zeit ist es unerlässlich, aus dem vertrauten Umfeld auszusteigen und Erfahrungen im Leben zu sammeln", sagt Manuela Klein. aus nahezu allen Schultypen, Mittelschulen und Realschüler sowie aus Gymnasiasten.

Noch bedeutsamer als der Bericht sind der Persönlichkeit von Manuela Klein und die Leistungsbereitschaft der Schüler. Meistens zählt für für Wenn jemand wirklich dazu neigt, den Job anzunehmen. Auch unter nämlich an der Drei-Franken-Ecke macht sich das Topic Fachkräftemangel durch. "Josef grain, Geschäftsstellenleiter des lokalen Verbandes Drei-Franken-Ecke (Burghaslach/Geiselwind/ Schlüsselfeld), veranstaltet die erste Jobbörse "dreifränkische".

Gute Erfolgsaussichten verspricht er sich von für Schüler und den Arbeitgebern, hier einen Ausbildungsplatzerfolg zu erzielen. Joseph grain: Die für me überraschendste Experience war die, die es im Augenblick wirklich wenig gibt Schüler In vielen Waldorfschulen werden dann nur noch zehn bis 30 Schüler pro Jahr unterrichtet. Es überrascht mich daher nicht mehr, dass kleine und große Betriebe große Schwierigkeiten bei der Suche nach Nachwuchskräften haben.

Für Für wen ist die Börse bestimmt? Die 3-Franken-Ecke befindet sich in der Kantensituation von drei großen Flächenlandkreisen. Aus der ganzen Region haben wir Firmen und Schüler geladen. Deshalb ist die Gelegenheit für auf beiden Parteien gut, einen "Hit" zu haben. Meiner Meinung nach kann sich bereits Schüler ab der Altersgruppe 7. an der Ausbildungsbörse informieren.

Für welche Berufe ist es besonders schwierig, Nachwuchskräfte zu finden? Wie sieht Ihre Prognose für die Drei-Franken-Ecke aus? Wir können jugendlichen Gastfamilien viele Vorzüge in der Drei-Franken-Ecke vorweisen.

Mehr zum Thema