Dbvc Coaching Ausbildung

Das Dbvc Coaching Training

Dienstleister, deren Ausbildung vom Deutschen Bundesverband Coaching e.V. genehmigt wurde. ("DBVC") sind mit dem DBVC-Logo gekennzeichnet. Diese Form der DBVC-Mitgliedschaft können nur Teilnehmer einer vom DBVC anerkannten Coaching-Ausbildung beantragen.

Wir bieten mit unserer einjährigen Coaching-Ausbildung eine fundierte und praxisnahe Qualifizierung zum systemischen Coach während der Arbeit.

Trainingsanbieter (DBVC)

Mit der theoretischen und praxisorientierten Lehre unseres Coaching-Ansatzes haben wir in den vergangenen Jahren eine große Zahl von Trainern ausbildet. Zusätzlich zu ihrer eigenen Erfahrung haben sie ein umfassendes Set an Fähigkeiten und Werkzeugen erworben, die es ihnen ermöglichen, ihren eigenen und bewährten Weg als Trainer zu gehen. Die zukünftigen Business-Coaches und internen Trainer werden entsprechend nachgebildet.

Mit unserem Wissen, unserem persönlichem Einsatz und unseren eigenen Coaching-Erfahrungen flankieren wir den Trainingsprozess in den ca. 12 Jahren. Sie können als Kursteilnehmerin oder Kursteilnehmer die höchsten Anforderungen an die Qualität Ihrer Ausbildung einhalten. Als Managementforum wiesbaden handeln wir nach den Gütekriterien des DBVC. Um zum Coaching-Training aufgenommen zu werden, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Unser Coaching-Training ist vom Europäischen Verband für Coaching e.V. zertifiziert. DER DBVC. Aktuelles und Daten für das Coaching-Training: Unsere Arbeitsgruppe 39, Teil 1 mit Startdatum am 27.09.2018 ist aufgrund der großen Anfrage bereits ausverkauft. Der Termin des zweiten Teiles wird mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Kick-off abgestimmt. Wir haben für alle, die an unserem Coaching-Training interessiert sind, ein Video mit den wesentlichen Fragestellungen und deren Beantwortung aufbereitet.

Zu den 13 gängigsten Coaching-Trainingsfragen zur Weiterbildung zum Mitarbeiter- und Business Coach IHK Wiesbaden / Hohenstein - Coaching Frankfurt

Im Folgenden erhalten Sie eine Antwort auf die 13 am meisten gestellten Fragen zum Coaching-Training: Erstens: Wird das Coaching-Training als solches erkannt? Dieses Coaching-Training ist vom DBVC akkreditiert und entspricht damit den Anforderungen eines der größten Coaching-Verbände in Deutschland. Das Anerkennen durch den DBVC ermöglicht Ihnen auch den unmittelbaren Zugang zum DBVC mit einer Zugehörigkeit als Assoziierter Coach (DBVC).

Für diese Art der Zusammenarbeit können sich nur Teilnehmer einer vom DBVC zugelassenen Coaching-Ausbildung anmelden. Mitglied in einem Coaching-Verband wie dem DBVC zu sein, ist für Trainer sehr wichtig, da es ihre Kompetenz aufzeigt. Zwischen den Teilnehmenden und dem Trainingsmanager erfolgt ein reger Austausch. Es entstehen Netze, die über die Trainingszeit hinausgehen.

Aufgrund der überschaubaren Größe der Gruppe ist eine umfassende Überwachung und Kontrolle durch den Trainingsleiter möglich. Gibt es für jedes einzelne Module einen anderen Trainer? Dr. Brigitte Wolter ist für das Training verantwortlich. Seit 2003 ist sie als selbständige Trainerin und Trainerin aktiv, zertifiziert als Leitende Trainerin im DBVC und als Heilerin für die psychotherapeutische Praxis.

Unserer Meinung nach ist eine ständige Supervision durch wenige Trainer sinnvoller, als für jedes einzelne Module einen anderen Teaching Coach zu finden. Wie praxisnah ist das Coaching-Training? Zur Sicherstellung des Transfers in die Realität üben Sie Ihr erworbenes Coaching-Know-how von Beginn an in betreuten Aufgaben. In der Didaktik ist der Lehrgang so strukturiert, dass Sie durch Vorlesungen und Literaturwissenschaft theoretisches Wissen oder durch Coaching-Demonstrationen Praxiserfahrung gewinnen, die Sie dann in Einzel-, Doppel- und Gruppenübungen üben und implementieren.

Dabei dominiert in den letzen Bausteinen des Coaching-Trainings der Praxisteil. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Coaching-Kompetenz in immer komplexeren Fallbeispielen aus der Praktik testen und die Coaching-Sitzungen immer mehr anwachsen. Welche Coaching-Methoden und -Techniken werden unterrichtet? Das Training beruht auf dem Ansatz des eigenständigen Coachings und ist systemisch integrativ. Unserer Meinung nach ist es eher sinnvoll, grundlegende Coaching-Techniken souverän zu meistern und darauf aufbauende fortgeschrittene Sondertechniken zu erwerben, als Coaching-Tools von A bis Z zusammenzufügen, um einen großen Methodenmix zu erreichen.

Vielmehr ist es wichtig, am Beginn den Grundstock für Ihre Coaching-Expertise so zu setzen, dass Sie eine erste Diskussion fachgerecht durchführen, Thesen aufstellen und geeignete Maßnahmen herleiten und implementieren können. Wichtig ist auch, dass Sie Ihre Coaching-Kompetenz so weiterentwickeln, dass Sie systematisch integrierende und lö-sungsorientierte Coaching-Techniken souverän und kompetent meistern können.

Ich stamme aus einem Berufsbild "coachingfernen" - bin ich noch als Trainer einsetzbar? Ihre Einstellung als Trainer, Ihr Persönlichkeitsprofil als Trainer, Ihre BE-Arbeit als Trainer sind uns sehr wichtig. Erleben Sie in diesem Sinn Anregungen für Ihre persönliche Entwicklung und wie Sie Ihre erlernte Coaching-Kompetenz für sich und andere aufmerksam und verantwortungsbewusst nutzen können.

Ausnahmsweise können auch Menschen unter 30 Jahren zum Coaching-Training aufgenommen werden, wenn sie glaubhaft nachweisen können, dass sie dazu in der Lage sind und das Training zunächst nur für ihre eigene und fachliche Entwicklung einsetzen wollen. Die Zertifizierung "Personal und Business Coach IHK" wird nach Prüfung der Coaching-Kompetenz durch einen Lehrplan mit einer schriftlichen Klausur, einer Live-Coaching-Demonstration und der Vorstellung eines Coaching-Konzepts vergeben.

Darüber hinaus sind 85 Prozent Anwesenheit für die Zulassung zur Untersuchung Voraussetzung. Dies bedeutet, dass Sie maximal 3 Tage versäumen können, um zur Untersuchung aufgenommen zu werden. Wie lange wird das Coaching-Training dauern? Das Coaching-Training erstreckt sich über ein Jahr und besteht aus 150 Lektionen mit je zehn Kursmodulen (Sa+ So) und einem Prüfungsdatum.

Eine Informationsbroschüre mit Registrierungsformular können Sie per E-Mail anfordern oder das PDF auf der Website "Coaching Training" herunterladen. Der aktuelle Starttermin ist in der Erklärung des Coaching-Trainings zu finden. Kann ich die Investition für das Coaching-Training von der Mehrwertsteuer abziehen?

Mehr zum Thema