Curaviva Weiterbildung

Kuraviva-Training

Das CURAVIVA Training für Fach- und Führungskräfte in sozialen Einrichtungen. Kursangebot Die Lektionen waren sehr praxisorientiert und unsere Bedenken und Vorschläge wurden von den Referenten ernst genommen. Durch die Weiterbildung hatte ich die Gelegenheit, mich eingehend mit den aktuellsten Praxis-Themen zu beschäftigen und mein Spezialwissen zu erweitern. Die gewonnenen Fachkenntnisse geben mir die Kraft und das Vertrauen, den nÃ??

chsten Sprung praktisch und Ã?bersichtlich zu gehen.

Im Rahmen der Weiterbildung habe ich die vielfältigen Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Referenten geschätzt und immer viel mitgenommen.

Weiterbildung für Mitarbeiter in der Kleinkinderbetreuung

Teilweise wurden die Programme speziell für Kinder konzipiert, teilweise wenden sie sich auch an Sozialpädagogen. In der gemischten Gruppe besteht die Chance zur Anregung, zum Erfahrungsaustausch und zum Einblick über den eigenen Horizont hinaus in die benachbarte Disziplin. Weiterbildung für Mitarbeiter und Betreuer in Einrichtungen für Kinder im Vorschulalter und für Lehrerinnen und Lehrer an Kindertagesstätten in der Winterthurer Innenstadt.

"Coole " Küche - Snacks, Fast Food & Gemüse: angenehm und gesünder!

Neuheiten 2018/2019

Die beiden Trainingstage geben Ihnen die Möglichkeit, sich mit dem Hintergrund auseinander zu setzen, Ihre eigenen strategischen Vorstellungen zu hinterfragen und neue Wege kennenzulernen. Die eintägige Schulung vermittelt Ihnen praxiserprobte Werkzeuge zur Planung eines Strategieprozesses, zur Steuerung der Strategieimplementierung oder zur Entwicklung einer geeigneten Unternehmensform für Ihre Einrichtung. Jetzt wollen Sie den Auswahlprozess besser strukturieren und das Mitarbeiterteam als Personalverantwortlicher weiterbilden.

Bereits im Jahr 2022 muss die Implementierung des digitalen Patientenakten in den Einrichtungen der Langzeitversorgung abgeschlossen sein. Hast du dich jemals darüber gewundert, wie sich die EPD auf die Versorgung und Unterstützung auswirken wird? Ältere Migranten, die an nicht heilbaren, lebsbedrohlichen oder zeitlich fortschrittlichen Krankheiten erkranken, brauchen eine spezielle Fürsorge und Unterstützung.

Die Folge für die Bewohner sind oft Enttäuschung, Essangst und Ausstieg. Der Teilnehmer lernt passende Maßnahmen und kann sie in der Praxis anwenden. Mitarbeiter und Bewohner benötigen lediglich Zeit, wenn es um die Veränderung von Bewegungsabläufen geht. Darüber hinaus bedarf es einer gezielten Reflektion, bei der Mitarbeiter und Bewohner die Chance haben, neue erlernte Bewegungsabläufe und -abläufe zu beobachten, zu optimierend und dauerhaft zu unterstützen.

Im Falle einer schweren Erkrankung oder Demenz sind die Bewohner oft nicht mehr linguistisch zugänglich und der Umgangs mit ihnen wird zur Aufgabe. Es bedarf weiterer Kommunikationsmöglichkeiten, um sie zu begreifen, sich zu verständigen und mit den Bewohnern in Kontakt zu sein. Das Erlernen der Körpersprache bringt mehr Vertrauen in die Erfahrung.

Psychopharmazeutika werden oft in der Langzeitbetreuung und Unterstützung von Bewohnern mit z.B. Verhaltensproblemen oder Schlafstörungen verwendet. Bewohner mit Psyche, emotionalen Erkrankungen, Tiefstand, Verhaltens- oder Suchtstörungen sind oft über einen längeren Zeitraum von der psychotropen Arzneimittelgruppe abhängig. So kann die Wohnqualität der Bewohner verbessert werden, und die Arbeit in einer Gruppenarbeit hilft, sie aus ihrer mentalen und spirituellen Isolierung zu befreien.

Die Bedeutung von Gerechtigkeit, Kohäsion und Achtung wird von Kindern und Jugendlichen im Spielbetrieb gerne und ohne große Wörter erkannt. Häufig haben sie eine Querschnittsfunktion im dreieckigen Bereich des Kindes oder Jugendlichen, des Lehrpersonals und der Einrichtung Schul- oder außerschulische Betreuung und haben somit ein breites Anwendungsspektrum. In vielerlei Hinsicht sind sie anders. Einen wesentlichen Unterscheid gibt es beim Temperament: Etwa ein Dritteln der Kleinen ist in sich gekehrt, eine ähnliche Zahl ist überhöht und der restliche Teil liegt in der Mitte.

Schweigende Söhne werden oft vernachlässigt. Lebendige Kleinkinder erhalten mehr Platz, mehr Zuwendung - und selbst wenn sie Probleme haben, wird dies sichtbar. Die Veranstaltung leistet einen Beitrag zum besseren Verständnis des Verhaltens von Kleinkindern und zur besseren Anpassung der eigenen Aktionen an die jeweiligen Belange der Kleinen. Hierzu gehören auch die entsprechende Selbstbeurteilung und das Kennenlernen.

Dennoch ist im Alltagsleben ein grenzüberschreitendes Fehlverhalten möglich, wodurch die Mittel der betreffenden Mitarbeiter in solchen Fällen oft knapp sind.

Mehr zum Thema