Coaching Verband

Trainerverband

Nutzen Sie die zahlreichen Vorteile, die Ihnen nur der Verband bieten kann: Der erfolgreiche Start in die Selbstständigkeit als Coach wird gebucht. Das Training wird vom Deutschen Coaching Verband e.V. durchgeführt.

Training - Südtirol - Südtirol -

Business und Management Coaching unterstützt bei der Bewältigung beruflicher Anforderungen aus eigener Stärke, um mit persönlichen Mitteln eigene Lösungswege sowie Selbst- und Erfolgsbewußtsein zu erlernen an stärken. Hierbei geht es um ein personenbezogenes, individuelles Unternehmen, das auf das Potenzial und die Selbstmanagementfähigkeit von Menschen setzt. In übersichtliche sind die Profile aller chirurgischen Coachings von Selbstmanagementfähigkeit für Business und Management enthalten.

Mit den Suchkriterien und der Printfunktion für können Sie Ihre persönliche Selektion treffen. Nehmen Sie direkten Kontakt mit dem Trainer Ihrer Wunschgruppe auf und arrangieren Sie einen unverbindlichen Erstgespräch Ein fundiertes Coaching-Training und eine europaweite einmalige Berufsqualifizierung bieten die Trainer des Berufsverbandes über über. Abgesehen von ihrer Coaching-Expertise sind die Mitgliedsunternehmen des Berufsverbandes mit dem operativen Abläufen und den Unternehmensstrukturen bestens bekannt, wenden die aktuellen Führungskonzepte und Managementmethoden an und verfügen über über allgemeine Wirtschaftswissenschaften.

Die Berufsgenossenschaft der Business and Management Coaches veranstaltet ihr drittes Coaching-Symposium unter Südtirol.

US-Amerikanische Coaching Vereinigung mit deutschem Vorstandsmitglied

So wurde Sylvia Becker-Hill in den Verwaltungsrat der Professionellen Trainer Vereinigung Michigan (PCAM) berufen. Die in Düsseldorf geborene und bis 2006 ansässige Sylvia Becker Hill, MA Phil, Dipl.-Verwaltungswirtin und Professionell Certified Trainerin (PCC), wurde gerade in den Exekutivrat der Professionell Trainierenden Vereinigung Michigan (PCAM) berufen, einem gecharterten Kapitel der International Bus Federation (ICF).

Die Becker-Hill ist in der deutschsprachigen Coaching-Szene seit mehreren Jahren als Gastgeberin des ICF-Rhein-Ruhr-Kapitels in Düsseldorf und durch ihre Vorstands- und Netzwerkarbeit für das ICF in Deutschland bekannt. Annual Michigan Coaches Conference, die vom 23. bis 22. Oktober in Ost-Lansing / Michigan findet - und wo ihre Bestellung noch von der Hauptversammlung zu bestätigen ist, ist sie dort an der Programmplanung beteiligt.

Etwas muss sich verändern - Challenge Coaching

Selbstverständlich bin ich froh, diesen Spruch von einem potentiellen Kunden zu hören, denn ich bin ein Trainer und in diesem Sinn für den Wandel verantwortlich. Genau das erwarten die Kunden. Aber ich bin ein Trainer, kein Magier, also fragt man: Die Funktionsweise von Coaching? Beginnt man am Anfang des Begriffs, der aus dem Ungarn stammt und "Kutsche" heißt, kann man davon ausgehen, dass sich der Kunde es wirklich bequem machen kann und nur bis zur Ankunft der "Kutsche" (d.h. des Wagens) abwarten muss.

Kein Trainer kann das - nicht einmal der Besten. Möglicherweise kennt man einen Trainer, der auf dem Fußballplatz steht, Tore erzielt und nach 90 Spielminuten dem Team mitteilt: "Wir haben siegt! Niemand kann das irdische Umfeld verändern - man kann sich nur selbst verändern und dann verändert sich die Umgebung. Also, was sollte ein guter Trainer können?

Dies hört sich nicht mehr so komfortabel an wie das "Einfahren in den Wagen", einige klingen unerfreulich, andere mögen die tägliche Routine für den Kunden. Dies sind die ersten beiden Hindernisse, die du überwinden musst, wenn du wirklich etwas verändern willst. Ein Kunde kommt zum Trainer, weil er bei der Arbeitszeit schikaniert wird.

Sie ist nach der Arbeitszeit nervös völlig erschöpft und kommt mit ihrem Haus kaum zurecht. Auf die Frage nach ihrer täglichen Tätigkeit antwortet die Kundin: "Sie ist in einem Grossraumbüro tätig. Da sie jeden Tag für ihren Mann und sich selbst kochte, holt sie sich Brot zur Hausarbeit und gibt nicht jeden Tag wie ihre Kollegen aus.

Sie fährt fort: "Es ist das erste Werk nach langem Warten. Ist uns klar, dass hinter der Story "Arbeit" die Story "Familie" steht? Damit der Kunde diese ersten Aspekte wirklich akzeptiert, ist es notwendig, dass er überhaupt an einer Änderung arbeitet. Wenn der Trainer seinen Verdacht so deutlich wie geschildert aufdeckt, kann davon ausgegangen werden, dass er die Session verlassen und nie wiederkommen wird.

Daher reicht es nicht aus, wenn ein Trainer ein guter Hörer, Analyst und Consultant ist.

Mehr zum Thema