Coaching Fragen

Fragen zum Coaching

Es besteht Einigkeit über die Bedeutung der Fragen, die die. Die Fragen sind eines der wichtigsten Werkzeuge des Coaches. Review der "The 500 Best Coaching Questions" von Anne Haker

Martin Wehrle eröffnet seinen Leserinnen und Besuchern mit seinem neuen Werk eine große Schatzkiste von Fragen, die sicherlich einige kostbare Funde für jeden Trainer enthält. Der Band ist in zwei Abschnitte gegliedert. Wehrle präsentiert im ersten Teil das "Handwerk des Fragens" in seinen wesentlichen Prinzipien. Am Anfang erhält der Lektor anhand eines detaillierten Fallbeispiels einen tiefen Eindruck von Wehrles kreativem Vorgehen im Coaching: Aus der klassischen Wundertheorie wird die Problemlösungsfrage einer Wunderpiille, in Abstimmung mit dem Pharmamanager als Kunden.

So macht das Unternehmen von Anfang an deutlich, dass es nicht darum geht, die Frage von vorne herein aufzugreifen, sondern dass viele der wohlbekannten klassischen Werke mit geeigneten Schlagworten abgeschmeckt oder durch clevere Einführungsworte veredelt werden können. Mit fünf Ratschlägen für bessere Fragen empfiehlt er seinen Leserinnen und Leser, eine klare und bildreiche Formulierung zu verwenden.

Ein Sprachgebrauch, den er wie kein anderer spricht, wie man nicht nur an den Coaching-Fragen im zweiten Teil, sondern im ganzen Dokument sehen kann. Im zweiten Teil differenziert Wehrle zwischen elf verschiedenen Arten von Fragen, von denen jede ein eigenes Chapter hat. Die vorangegangene Übersicht ermöglicht eine Anpassung an den entsprechenden Fragetyp und kann später zur Auswahl spezifischer Fragen verwendet werden - optimal für die praktische Anwendung.

Am Anfang jedes Abschnitts steht eine leicht verständliche Einleitung, die die Theoriegrundlagen und klare praktische Beispiele für die Verwendung des Fragentyps aufzeigt. Jeder der 100 Fragen werden vier weitere Fragen folgen. Danach erläuterte er sowohl den Inhalt der Frage als auch den von ihm gewählten Wortlaut. Es zeigt sich, dass es sich bei Hehrle um einen wahren Sprachmeister handelt, bei dem jedes einzelne gesprochene Wort sorgfältig geprüft und auf seine mögliche Auswirkung auf den Kundenhinweist.

Ungeachtet dieser ausgewählten Formulierung erscheinen seine Fragen natürlich. Darüber hinaus hat Hehrle für jede Fragestellung einen professionellen Tipp parat; er empfiehlt oft Übungsaufgaben und Rollspiele, die den Inhalt der Fragestellung aufzeigen. Besonders vorteilhaft ist die "schwierige Antwort": Für jede Anfangsfrage gibt es ein Beispiel für überraschende oder ablehnende Kundenantworten: Die Kunden haben die Wahl.

Dabei ermutigt er seine Leserschaft, eigene Vorstellungen davon zu erarbeiten, wie man auf diese Herausforderungen antworten kann, bevor er seine Vorstellungen darüber liest, wie man damit umgeht. Schließlich wird der/die LeserIn ermutigt, den Fragentyp selbst zu üben und aus den Resultaten Anregungen für seine eigene Coachingpraxis zu gewinnen. Wir arbeiten mit teils wagemutigen Vergleiche, die Problemstellungen zu Hairstyles und die Lösung der Problemstellung auf die gewünschte Haarfarbe neu interpretieren.

Im Bedarfsfall scheute Wehrle jedoch nicht vor ganz einfachen Fragen wie der vertiefenden Frage "Was sonst? Eine klare Strukturierung und einfache Nachvollziehbarkeit machen das Werk zu einer lesefreundlichen Entdeckungsreise in eine farbenfrohe Welt der Fragen, aus der sowohl Einsteiger als auch Könner mit vielen neuen EindrÃ? Die Frage, ob die schöpferische Auseinandersetzung, fernab von den erprobten Standardpfaden, in die eigene Coachingpraxis paßt, muss jedoch von jedem Einzelnen selbst bestimmt werden.

Schlussfolgerung: Wehrle hat mit seinem neuen Roman eine rundum gelungene Arbeit geleistet, die in keiner Coaching-Bibliothek fehlen sollte. Coaching. Einen Überblick über die Coaching-Bestseller bei Amazon findest du hier. Coachingtools III. 55 Intervalltechniken aus der Coachingpraxis vor. Coaching-News aus dem Online-Service von "Training aktuell". Aktuelles aus dem Bereich Coaching vom speziellen Informationsdienst. Coachingartikel der Fachzeitschrift "managerSeminare".

Ein Online-Überblick über die coaching-relevanten Beiträge von "managerSeminare".

Mehr zum Thema