Coaching Ausbildung fu Berlin

Trainerausbildung für Berlin

Training - FUndament Health - FU ndament Health - FU Berlin Das Coaching ist ein Beratungsumfeld, das besonders auf Executives zugeschnitten ist, in dem der Trainer und die Executives in einer 1:1-Konstellation agieren. Im Trainingszentrum gibt es einen Fundus an außerbetrieblichen Trainern mit verschiedenen Schwerpunktthemen. Der Ansprechpartner des Trainingszentrums wird mit dem zuständigen Manager diskret besprechen, welcher Trainer geeignet sein könnte und ein erstes Gespräch mit ihm vereinbaren.

Im Rahmen der ebenso vertrauenswürdigen Beratung mit dem Trainer wird abgeklärt, ob ein Coaching im Rahmen von ca. 3 - 5 Terminvereinbarungen erfolgen soll. Das Coaching wird von der Freien UniversitÃ?t Berlin Ã?bernommen. Im Anschluss an das Coaching ist eine Auswertung (Interview oder Fragebogen) geplant. Bei der Durchführung von Coaching wird jederzeit höchste Diskretion gewährleistet.

Die Weiterbildungsstätte der FU Berlin ist die Anlaufstelle für Interessenten unter (030) 838-51457.

Institutsorganisation und Prozessmanagement (IOM)

Umfassende Information über die Institutsorganisation und -führung erhalten Sie auf unserer neuen Webseite. Hier werden Sie ausführlich über die Angebote der Coaching-Trainings und der Coaching-Bücher aus unserem Arbeitsfeld informiert. Der Internetauftritt wird regelmässig erweitert und verfügt über einen Nachrichtenfeed zum Thema Coaching auf der Homepage.

Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaft und Unternehmensführung ist ein Dienstleistungsunternehmen mit dem Anspruch, die Kommunikationsfähigkeit von Unternehmensführungskräften auf einer wissenschaftlichen Basis zu verbessern. Mit unseren Prozessen und Instrumentarien fördern wir interne Trainingsprozesse innerhalb der Unternehmung, die wir als kognitive Einrichtung im Hinblick auf die Reife der kommunikativen Strukturen im Betrieb einstufen.

Deshalb rückt das Zukunftsthema Leadership in den Fokus der Analyse- und Planungsprozesse, wenn sich ein Unter-nehmen für einen Veränderungsprozess entscheidet. Einzel- und Teamcoaching, Organisationsentwicklung im Rahmen des Personalmanagements, Wissens- und Wertemanagements sind einige der Leistungen, die wir unseren Kunden auf der Basis der modernen Führungstheorie in: (vgl. MIT - U-Modell in::

Dr. Thomas Koditek, Systemisches Coaching im Prozess, Berlin 2008, S. 114 ff. Dazu erarbeiten wir ein individuelles Konzept, das auf die jeweiligen Gegebenheiten im Betrieb abgestimmt ist. Coaching-Training ist ein Teilzeitangebot für personalverantwortliche Beschäftigte in Betrieben und Behörden. Es eignet sich für leitende Fachpraktiker aller Fachrichtungen, die sich für Menschen interessieren und sich mit den Topics Leadership, Consulting, lived transfer beschäftigen, d.h.

A. Das Training gibt die Möglichkeit, das eigene Mitarbeiterprofil als Trainer zu erarbeiten. Es basiert auf dem Unternehmensleitbild eines Arbeitnehmers, der sich nicht nur auf seine fachliche Kompetenz stützen will, sondern in der Position ist, einen positiven Einfluss auf die Firmenkultur zu nehmen und die Leistungsbereitschaft durch kompetentes "human leadership" zu stärken. Dazu gehört die Befähigung, im interpersonellen Umfeld auftretende Interessenkonflikte früh zu erkennen, auftretende Schwierigkeiten zu lösen und Gruppenprozesse zu steuern.

In der Regel werden die Teilnehmenden befähigt, als interne Coaches im Betrieb und darüber hinaus als externe Coaches für andere Betriebe auf der Basis aktueller naturwissenschaftlicher Erkenntnis in Kombination mit praxisnahen Übungsaufgaben unter der Leitung von erfahrenen Trainern aus Wirtschaft und Naturwissenschaften eigenverantwortlich zu sein. Der Studiengang wird in Zusammenarbeit mit dem Masterprogramm COACHING, LEADERSHIP & CHANGEMANAGEMENT der Fachhochschule für Wirtschaftsberufe Berlin Brandenburg (bbw Hochschule) durchgeführt.

In der Coaching-Ausbildung, die in 7 oder wahlweise 10 Bausteinen zu je 2 Tagen unterrichtet wird, werden die wesentlichen Bestandteile des Master-Studiengangs in einer kompakten und praxisorientierten Weise aufbereitet. In diesem Training werden die Absolventinnen und Absolventen in die Lage versetzt, qualifiziert auf die zunehmende Verantwortung von Leadership und Managment in der Unternehmenspraxis zu reagieren und anspruchsvolle Managementaufgaben selbstbewusst zu bewältigen.

Sie lernen berufliche Coachingkonzepte als eine effektive und praxisnahe Form der Führung und Motivation der Mitarbeiter kennen und werden für Change-Prozesse geschult, um einen wirkungsvollen und nachhaltigen Auf- und Ausbau der Firmenkultur zu ermöglichen. Sämtliche Lehrkräfte dieser Ausbildung sind seit vielen Jahren als Trainer für DAX-Unternehmen und mittelständische Betriebe tätig.

Das Training hat fünf Themenschwerpunkte: Mit den fünf Themenschwerpunkten bildet sich der (theoretische) Rahmen für die zehn Trainingseinheiten (C1-C10), die in 160 Trainingsstunden und 44 Praxisstunden (Lerngruppen) unterrichtet werden: Aktuelle Daten für die Coaching-Schulungen in Berlin,

Mehr zum Thema