Coaching Ausbildung Bremen

Trainerausbildung Bremen

Weiterbildung zum Coach und Mastercoach zertifiziert nach DVNLP, ECA und ICI. Überzeugte Teilnehmer des Coaching-Trainings. Coachingtraining Hamburg (IHK) - CA Coaching Academy Dadurch ist er in der Lage, Coachingprozesse authentual und verantwortungsvoll zu managen. Zielsetzung des Trainings ist es, die Teilnehmer zu befähigen, erfolgreich und zufriedenstellend Coachingmaßnahmen durchzufÃ??

hren und dem Kunden vorzustellen. Zu diesem Zweck wird die Technik vermittelt, Motive zum Lernen und Verändern aus der Lebensrealität des Kunden zu entwickeln und Mittel einzusetzen, die den Kunden auf dem Weg zu seinen Zielvorgaben effektiv und dauerhaft vorantreiben.

Die Besonderheit des Trainings besteht darin, dass die Lerninhalte in einem ganzheitlich und dennoch individualisierbaren Gesamtkonzept vermittelt werden: Die Ausgangssituation der Teilnehmer ist die Basis für die Lerninhalte und wird konsequent in Coachingübungen eingebunden. In kleinen Arbeitsgruppen von bis zu 10 Teilnehmern findet die Weiterbildung zum Business Coach für Bremen statt und wird kontinuierlich von einem Teaching Coach begleitet.

Coach Training 2017/2018 in Bremen - Körperlich und mit NLP

Beginn des nächstfolgenden System-Coach-Trainings mit Sabine Klenke, Tom Andreas und Lucas Derks Anfang November. Das Training erfolgt in Teilzeit am Wochenende. Gerne besprechen wir den Schulungsbedarf in einem persönlichen Gespräch. Bereits seit 2002 trainieren wir Coaches. Einen kurzen Überblick über das Training gibt es hier: Das Training setzt sich aus Kern- und Optionsmodulen zusammen.

Zum " Package " zählen 2 optionale Module - weitere optionale Module können hinzugefügt werden. "Personal Coach" (für die Weiterentwicklung der Persönlichkeitsentwicklung) und "Business Coach" - für die professionelle Betreuung von Executives oder Personen im geschäftlichen Kontext. Arbeit mit Models aus der Integrationstherapie, Arbeit mit prägenden Instrumenten im Coaching, Coaching von externen Kunden unter Aufsicht, Wahlpflichtmodule Business Coach: ggf. auch Modul "Erfolgreich verhandeln" Wahlpflichtmodule Personal Coach: Die genannten Daten werden durch Supervisionsdaten (15 Stunden) (Fallüberwachungen im Kollektiv ) und durch Übungsdaten in Interviewgruppen erweitert.

Darüber hinaus müssen für die Zertifikation mind. 40 Stunden Coaching-Praxis nachgewiesen werden, da Sie durch Coaching lernen zu trainieren! Für Kurzinfos nutzen Sie am besten die Kontakt-Seite - unter Angabe Ihrer Rufnummer und E-Mail-Adresse, für weitere Informationen arrangiere ich gerne einen individuellen Gesprächstermin.

Coaching und Practitioner-Berichte

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erzählen, wie sie professionell und persönlich von NLP-Kursen an der VHS Bremen profitieren konnten. Bei Neurolinguistic Programming (NLP) geht es um die Fragestellung, wie die Verständigung erfolgreich sein kann - sowohl im privaten als auch im beruflichen Alltag. Dabei werden neben Verfahren zur respektvollen und ergebnisorientierten Verständigung auch Verfahren zur Entwicklung und Förderung des eigenen Potentials angeboten.

Sie können an der Hochschule Bremen eine umfangreiche NLP-Ausbildung in mehreren Schritten durchlaufen. Der Kurs über den NLP-Praktiker (DVNLP), den NLP-Master (DVNLP), den Coach (DVNLP) und den Coach (ICO) dauert ca. 9 Monaten und findet an mehreren Wochenende statt. Das DVNLP- oder ICO-Gütesiegel ist weltweit erlangt. Die sechsmonatige Ausbildung zur NLP-Praktikerin haben zwölf Damen und Herren im Juni 2012 mit einem Abschluss an der VHS durchlaufen.

Dreierlei - Mara Heinrichs, Kathy Path und Tatma Sahin - erzählte uns, was NLP für sie ist und wie sie die Zeit des Trainings erfuhren. Bei NLP geht es darum, was gute Verständigung mit sich selbst und anderen ist, was sie leisten kann und wie man sie erlernt und weitergibt.

In der VHS werden 216 Stunden an neun Wochenende zum NLP-Praktiker ("Fachmann") ausgebildet. Schulungsleiterin Irmgard Majer unterrichtet die Grundinhalte, Technik und Methodik von NLP in der Praxis. Zum Abschluss erfolgt eine Überprüfung nach den Vorgaben der DVNLP (Deutsche Vereinigung für NLP). Dabei sind die Anforderungen der Beteiligten an dieses Training sehr unterschiedlich.

Sie begann während einer Erziehungsurlaubswoche von Irmgard Majer zum Themenbereich Selbstverwaltung mit NLP: "Das hat mir sehr gut gefallen. Das hat mein ganzes Lebensgefühl beeinflusst! Nach der Ausbildung zur NLP-Praktikerin hat sie nun auch einen Master-Abschluss. Sie weiss noch nicht ganz, wohin ihr Weg führt. Erste konkrete Coaching-Erfolge: Kathy Paths jüngst hat sein Zielvorhaben mit NLP-Techniken verwirklicht und ein gutes AB abgeschlossen.

Denn ihre Arbeit kann sehr mühsam sein: "Inzwischen habe ich mit gewissen Methoden erlernt, in Stress-Situationen geistig aufzutanken. "Mara Heinrichs ist seit vielen Jahren als freie Kommunikations-Trainerin für Fach- und Führungskräfte mit dabei. Ihren Weg in die Betonarbeit mit NLP hat sie auch durch ein Wochenende mit Irmgard Majer gefunden.

Trotz ihrer umfangreichen Kommunikationserfahrungen fand die Arbeitspsychologin die Ausbildung sehr intensiv: "Ich habe viele nützliche Vorschläge erhalten. Nun führt sie ihre NLP-Ausbildung als Trainerin fort. Das Training verlief im richtigen Tempo, so die Absolventen. Man lobt die große Seriosität und Glaubwürdigkeit der Lehrerin Irmgard Majer.

Selbstverständlich haben sie während ihrer Ausbildung viel über NLP gelernt, verstanden und besprochen - aber immer verbunden mit der Umsetzung von konkreten Methoden. In der Zwischenzeit haben sich die Beteiligten in sogenannten Peer Groups getroffen, in der Regelfall einmal im Jahr für zwei bis drei Std.. Die Teilnehmenden reichten für das Zeugnis eine geschriebene Arbeit ein und ließen sich einen Tag lang in zweiteiligen Teams erproben.

Mit der Mediation von Irmgard Majer im Practitioner Training und im Coach Development Training habe ich eine gewaltige Ausweitung und vertiefte Entwicklung meines "Instrument Case" für Beratungssituationen durchlaufen. "Durch das Coaching-Training habe ich mir weitere Fertigkeiten und Fertigkeiten angeeignet, und ich habe durch die Vielfalt der gut anwendbaren Methoden zusätzliches Vertrauen in die Umsetzung von Coaching-Methoden erlangt.

Während meiner Ausbildung konnte ich auch immer wieder die Schönheit der Dimension der Personalentwicklung erleben, die entsteht, wenn bei den anderen Teilnehmern eine mögliche Entfaltung möglich wird. "Zuerst habe ich die NLP Practitioner und NLP Master Ausbildung an der bremischen Volkshochschule bei Irmgard Majer abgeschlossen. Im Coaching-Training ist alles auf eine tolle Art und Weiße zusammengekommen, so dass ich nun alles gut einsetzen und in die Tat umsetzten kann.

Das habe ich bei den vielen Übungsaufgaben und Klausuren nicht nur für meinen Berufsstand als Trainer und Heilpraktiker, sondern auch für mich selbst gelernt. Das Training war eine große Anregung und ein großer Sprung in meinem bisherigen Lebensweg. Die Ausbildung bei Irmgard Majer gefällt mir sehr gut, und ich würde sie gleich weiterempfehlen, wenn jemand an NLP und Coaching Interesse hat.

Diejenigen, die sich dem holistischen Bild des Menschen verpflichtet fühlen, mit allen Sinnen lernen wollen und alle Lebensrollen bewußt und mit Lebensfreude wahrnehmen wollen, sind dort in guten Händen. Die Ausbildung hat mein Privat- und Berufsleben am positivsten aufbereitet. Jeder kann von diesem Wissen profitiere und die Veränderungen in seinem Alltag miterleben.

Ein Pluspunkt waren die wunderschönen Kursteilnehmer, die durch nichts zu überbieten sind. "Die Teilnahme am Coaching-Training war eine der besten Entschlüsse, die ich in den vergangenen Jahren getroffen habe. "Das Coaching-Training hat mir einen weit reichenden Überblick über die Wechselbeziehungen zwischen den Reaktionen der Menschen gegeben. "In diesem Training werden eigene Vorstellungen zielgerichtet aufbereitet.

Letztendlich haben Sie eigene Vorstellungen für Ihre eigene Coachingpraxis erarbeitet und sind dabei, diese umzusetzen! "In der Ausbildung stand die praktische Anwendung im Vordergrund. Die Motivation, das im Rahmen des Kurses Erlernte und Erlebte selbstständig in einem ausgedehnten Arbeitsumfeld umzusetzen und so den Sprung in die eigene Coachingpraxis zu wagen, war groß.

Das Coaching hat mir neue und sehr deutliche Anregungen und Anweisungen gegeben, mich in und mit meinen Möglichkeiten und Vorstellungen noch klarer zu erfassen und mich ernst zu nehmen. In diesem Sinne ist es mir ein Anliegen, mich selbst noch besser zu verstehen. Kreativ und vielseitig habe ich auf meine alte Aufgabe geantwortet und nach dem gesucht, was in meinem Alltag wirklich notwendig und bedeutsam ist.

"Das Training war eine erfolgreiche Intensivierung und auch Erneuerung des bisher Gelernten aus dem Practitioner Training. Es freut mich sehr, dass ich mich nicht gefragt habe, was vor der ersten Konferenz im Rahmen des Seminars vor sich ging - entgegen meinem Brauch - denn dann hätte ich mich wohl nie registriert und diese wertvolle Erfahrung ausgelassen.

Das Masterstudium war eine wirkliche bereichernde Erfahrung.... und es kann wirklich einfach sein, die eigene berufliche Entwicklung zu durchleben. Die vielen von mir gelernten Methoden unterstützen mich in meinem Alltag. Auch nach dem Masterstudium bin ich in der Lage, mit Hilfe von Methoden der NLP meinen Nächsten ein für sie nützliches Eigenleben zu ermöglichen.

"Irmgard Majer ist Kommunikations-Trainerin, Coach, Teaching Trainerin und Teaching Coach (DVNLP, ICO). Am Fritz-Perls-Institut absolvierte sie eine 3-jährige Ausbildung in Integrativer Gestalt- und Bewegungsstherapie. NLP-Trainings, Coaching-Trainings; Self-Management, Conflict Management, Einzelcoaching, Team-Coaching, Betreuung.

Mehr zum Thema