Coaching Ausbildung Bonn

Trainerausbildung Bonn

Coaching-Training Das Coaching ist die dauerhafteste und eigenständigste Art der Mitarbeiterentwicklung und Führung. Kaum ein anderes Werkzeug wird von Fach- und Führungskräften sowie Personalverantwortlichen und -entwicklern so stark nachgefragt. Wer ein erfolgreiches Coaching betreiben will, braucht vor allem eines: Kompetenz. Das betrifft sowohl fest angestellte und leitende Angestellte in Betrieben als auch freiberufliche Dozenten. Im Rahmen dieses renommierten Coaching-Trainings lernst du, wie du vom ersten Gespräch bis zum Coaching-Auftrag und von der Lageanalyse bis zum Erfolgstransfer gezielt vorgehen kannst.

Auf diese Weise konsolidieren Sie Ihr Know-how und Ihre Position als begehrter Trainer und Consultant. Im Rahmen dieses Praktikums bekommen Sie die kompletten Werkzeuge für Ihre berufliche Coachingarbeit. Es wird sowohl die Sichtweise der Einzelperson (Einzelcoaching) als auch die des Betriebes (Coaching in Business) betrachtet. Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Ausbildung führt dies zu einer solideren Coachingarbeit, einem nachhaltigen Erfolg für Ihre Coaching-Kunden und einer höheren Anerkennung als Trainer und Consultant.

Das Training verfolgt für einen größtmöglichen Kompetenzaustausch einen gesamtheitlichen Methodenansatz: Experteninput, interaktives Entwickeln der Lerninhalte im Projektteam, Selbstwahrnehmung und Selbstreflexion, unzählige Übungsabläufe mit individuellem Feedback und Entwicklungssimulation. In der Zwischenzeit arbeitest du in Peer Groups, arbeitest an Selbsterlernungseinheiten und dokumentierst deine eigenen Coaching-Fälle. Darüber hinaus erhältst du drei Einzelcoachings über den Chauffeurpool.

Sobald alle Bausteine abgeschlossen sind und vier Woche vor dem Prüfungsdatum eine geschriebene Arbeit für Ihr eigenes Coaching-Projekt vorliegt, kann die Klausur abgenommen werden. Das Examen umfasst einen geschriebenen Teil, eine 45-minütige Coaching-Sequenz und eine 30-minütige Prüfungs- und Reflexionssitzung. Mit einem gemeinsamen Abschlusszertifikat dokumentieren Sie den Erfolg dieser anerkannter Coaching-Ausbildung.

Aktiv und angehende Coachings und Consultants, die ihre Coaching-Arbeit auf eine fachliche und fundierte Grundlage gestellt haben wollen. Das Training wendet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Bereich Personal, dem Projektbereich oder aus anderen Beratungseinheiten, an Fach- und Führungskräften sowie an internen und externen Trainern, Trainern oder Beratern. Es werden ein abgeschlossener Abschluss (oder eine vergleichbare Ausbildung) und 2 Jahre Berufspraxis verlangt.

Beratungs- und BüromodUs ModUs

Im Rahmen eines Pilotprojekts wurde im Frühjahr 2007 die Initiative modu s eingeleitet und hat sich im Laufe der Jahre zu einer etabliert. Die CJD hat sich mit MODU das Bestreben zur Aufgabe gemacht, nicht ausgebildete Mütter und Väter beim Eintritt in den ersten Beruf zu fördern und ihnen bei der Suche nach einem (Teilzeit-)Ausbildungsplatz und der Vermittlung von Kinderbetreuungsmöglichkeiten usw. zu unterrichten. Die CJD hat sich auch zum Ansporn gemacht, jungen Müttern und Vätern, die noch keine Ausbildung auf dem ersten berufsbildenden Markt absolviert haben, zu dienen.

Die Elternbetreuung von modús erfolgt bis zum Ende des Trainings. Die erworbenen Unternehmen werden auch zum Themenbereich "Umsetzung der berufsbegleitenden Ausbildung im Unternehmen" betreut. Als berufsintegrierende Massnahme ist das Unternehmen seit Anfang 2016 nach AZAV akkreditiert und kann von den Arbeitsagenturen unterstützt werden. Das Arbeitsamt, das Jugendämter Bonn, die Landesvertretung Bonn Rhein/Sieg, die Fachkammern, eine Vielzahl von Ausbildungsbetrieben und verschiedenen Jugendämtern sowie der Fachbeirat von Modemodulen unterstützt die Coaching und Beratungseinrichtung.

Mehr zum Thema