Cnc Weiterbildung

Cnc-Schulung

Egal ob Drehen oder Fräsen - CNC-Werkzeugmaschinen sind heute in der Metallbearbeitung weit verbreitet. Sind Sie auf der Suche nach einer geeigneten Schule für die Aus- und Weiterbildung im Bereich CNC? Mit unseren Weiterbildungen eröffnen wir Ihnen neue Möglichkeiten und Perspektiven für die Arbeit in der CNC-Programmierung.

CNC-Tutorials für das Dreh- und Fräsen im Überblick CNC-Tutorials für Dreh- und Fräsbearbeitung

Spezialisten, die Präzisionsteile mit Bearbeitungsverfahren wie z. B. Drechseln oder FrÃ?sen fertigen können, sind sehr begehrt. Andererseits gibt es die Option, eine weitere CNC-Qualifikation hinzuzufügen und das erlernte Basiswissen im herkömmlichen Umfeld durch CNC-Spezialwissen über den europ. CNC-Führerschein zu vertiefen. Die meisten Präzisionsteile werden in der Metall verarbeitenden Industrien mit Bearbeitungsverfahren wie z. B. Drehen der Werkstücke oder FrÃ?sen in der Metall verarbeitenden Industrie hergestellt.

In den Kursen werden neben den CNC-Grundlagen auch die Fachsprache Technik und Kommunikation sowie die Programmgestaltung im Umfeld des CNC-Drehens und CNC-Fräsens vermittelt. TrainingCenter Metal - herkömmliches Dreh- und Fräsen Die staatlich finanzierte CNC-Schulung erstreckt sich über drei bis sechs Jahre. Zielgruppen sind arbeitsuchende Menschen, die im Metallbereich gearbeitet haben oder arbeiten wollen, Maschinenbediener, Praktikanten und Facharbeiter in fester Anstellung, die eine Weiterbildung suchen oder brauchen.

Neben den CNC-Grundlagen gehören auch die Bereiche Technik und Kommunikation sowie die Programmerstellung im Umfeld von CNC-Fräsen und CNC-Drehen zum Angebot. Mit der umfassenden praxisnahen Wissensvermittlung in der Schlosserei haben die Teilnehmer nach dem CNC-Kurs mit DEKRA-Prüfzertifikat gute Arbeitsmarktchancen. Die staatlich finanzierte CNC-Ausbildung wendet sich an Arbeitsuchende, die im Umfeld der metallverarbeitenden Industrie gearbeitet haben oder haben, sowie an Facharbeiter in unbefristeter Beschäftigung, die ihre Ausbildung fortsetzen mochten.

Durch den modularen Aufbau der Qualifikationsmassnahme kann für alle Teilnehmer je nach Wissensstand und Kompetenzen ein eigenes Angebot erstellt werden. Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, grundlegende Tätigkeiten in der Schlosserei und im Umfeld der CNC-Technik zu begreifen und selbständig zu erlernen. CNC-Facharbeiter - Dreherei & CNC-Facharbeiter - FräsenDiese neunwöchige Qualifizierung richtet sich auch an Arbeitssuchende und Arbeitssuchende, die ihre Erfahrung im Fachgebiet Blechbearbeitung oder ein Metallfacharbeiterdiplom vorweisen können.

Der Lehrplan konzentriert sich neben den CNC-Grundlagen, der technischen Mathe und der Vermittlung auf die Programmierung im Rahmen des CNC-Fräsens oder CNC-Drehens. Zum CNC-Kurs gehören auch eine Bewerbungstraining und ein Betriebspraktikum. CNC-Qualifikation Automatendrehen / CNC-Qualifikation Fräsen - Seminar Serie Modul 1-7Die beiden Seminarserien sind ein Leistungsangebot für Privatpersonen. Die Zielgruppe sind Spezialisten der klassischen Metallbearbeitung sowie Praktikanten und Maschinenbediener.

Im Rahmen einer individuellen Konsultation erarbeiten die DEKRA Fachleute die Einzelmodule ganz nach den Vorstellungen und dem Wissensstand der Teilnehmerinnen. CNC-Ausbildung in den Bereichen Automatendrehen / CNC-Ausbildung in der Frästechnik Die entsprechenden CNC-Ausbildungen, die für Privat- und Geschäftskunden wie Maschinenführer, Praktikanten und Facharbeiter bestimmt sind, erstrecken sich über maximal eine Arbeitswoche. Die Lehrveranstaltung umfasst CNC-Grundlagen, Technikmathematik und Vermittlung sowie CNC-Dreh- und Fräsprogrammierung.

In dem CNC-Kurs "Drehen" wird die SPS "Siemens Sinumerik 840D" eingesetzt, in der Weiterbildung "Fräsen" die "Heidenhain TNC 620". Mit dem CNC-Führerschein werden Lehre und Beruf auf höchstem technischem Stand vereint und ein anerkannter und aussagekräftiger Beweis für das erworbene CNC-Wissen erbracht. Seit vielen Jahren ist das Traditionsunternehmen als Softwarelieferant für CNC-Schulungen und Werkstatt CAD/CAM-Systeme zum Drechseln und Fräsen weltweit marktführend.

Beim Fräsen wird die HEIDENHAIN-Technologie als Regelungstechnik eingesetzt. Für das Wenden steht die SIEMENS-Steuerungstechnik zur Vefügung. Der europäische CNC-Führerschein in sechs Etappen Das DEKRA-Prüfzertifikat für die sechs Etappen des CNC-Führerscheins in Europa beinhaltet für jede Etappe eine Teilprüfung. Der CNC-Kurs kann in Teilzeit oder als Vollzeitkurs absolviert werden, wovon die Kursdauer von den jeweiligen Anforderungen und den angestrebten Zielsetzungen abhängig ist.

Die Teilnehmer können nach erfolgreichem Test auf allen sechs Lernebenen die Abschlussexamen absolvieren.

Mehr zum Thema