Chemielaborant

Chemo-Laborantin

Du bist in der Welt der Chemie zu Hause. Chemielaboranten. untersuchen Produkte und Prozesse,. untersuchen die im Unternehmen verwendeten.

Berufsausbildung zum Chemielaboranten - alle Informationen zur Berufsausbildung

Welche Tätigkeiten üben Sie als Chemielaborant aus? Was ist Ihr Arbeitsalltag als Chemielaborant? Sie als Chemielaborant spielen eine wichtige Funktion bei der Herstellung solcher Wirkstoffe! Denn unser Metabolismus im Organismus beruht auf einer Fülle von chemischen Umsetzungen. Aber auch Lebensmittel, Kosmetika und andere Rohstoffe sind ohne die Erforschung von Chemielaborantinnen undenkbar.

Sie können jedoch Ihre Kenntnisse in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie in der Farben- und Lackindustrie nachweisen. Wer das Fach Physik liebt und sich für technische und wissenschaftliche Fragestellungen begeistert, für den ist die Berufsausbildung zum Chemielaboranten der Einstieg in die Arbeitswelt! Das Training umfasst 3,5 Jahre.

Ihr Anfangsgehalt beträgt dann zwischen 1.700 und 2.850 EUR. Es ist auch möglich, Industriepolier im Bereich Pharmazie oder Student zu werden. Finden Sie die Berufsausbildung zum Chemielaboranten für uns von Interesse? Werfen Sie dann einen Blick auf die interessante Lehre zum Chemikanten. Gehälter: I. Jahr: 806 - 876 EUR, II. Jahr: 850 - 939 EUR, III. Jahr: 895 - I. 021 EUR, IV. Jahr: 945 - I. 095 EUR, Sie können Chemielaborant werden wenn Sie....

Du bist passioniert an den Fächern auf dem Gebiet der Naturwissenschaften und der Naturwissenschaften interessiert, du denkest progressiv und willst die Problematik der Menschen in den Griff bekommen, du kannst Eigenverantwortung und sorgfältige Arbeit mitbringen, du hast keine Schwierigkeiten, Schutzbekleidung zu benutzen. Eine Berufsausbildung zum Chemielaboranten kommt nicht in Frage, wenn Sie..... Du hattest schon in der Schulzeit nichts für den Chemieunterricht, du findest Schutzbekleidung am Arbeitsplatz beunruhigend, du lässt rasch deine Aufmerksamkeit und deine Ungeduld nach, du gehörst die Pflege nicht zu deinen Kräften.

Jahr der Berufsausbildung zum Chemielaboranten: In der Anfangsphase Ihrer Berufsausbildung lernen Sie zunächst den Umgang mit den Arbeitsmaterialien in Ihrem Betrieb. Sie lernen, wie die chemischen und physikalischen Verfahren eingesetzt, getrennt und kombiniert werden und untersuchen deren Aufbau und Charakter. Zweites Schuljahr als Chemielaborant: Im zweiten Schuljahr produzieren Sie selbst Kunststoffe.

Der dritte Teil Ihrer Berufsausbildung umfasst das Erlernen und Anwenden verschiedener Syntheseverfahren. Seit dem dritten Jahr haben Sie auch die Möglichkeit, zwischen sechs Fachschwerpunkten zu wählen. Ausbildungskurs Chemielaborant: Im letzen Teil werden Sie auch Substanzen in der Elektrochemie studieren und auch biotechnologische und zellkulturelle Arbeit verrichten.

Reizt Sie die Berufsausbildung zum Chemielaboranten?

Mehr zum Thema