Bürokauffrau Ausbildung Aufgaben

Kauffrau/-mann für Bürokommunikation Lehrlingsausbildung Stellenangebote

Dein Auszubildender kann die Aufgaben der verschiedenen Geschäftsbereiche benennen. Dein Auszubildender kann die Aufgaben der verschiedenen Geschäftsbereiche benennen. Um das breite Aufgabenspektrum vom Bürger bis zu verschiedenen Sekretariatsaufgaben zu bewältigen, wird moderne Büro- und Kommunikationstechnik eingesetzt.

Praktikantenbericht

Weshalb haben Sie sich für eine Ausbildung bei der Logistikgruppe ausgerechnet? Bei meiner Ausbildung zum Bürokaufmann gibt es ein großes Einsatzgebiet und bei der Firma H. A. H. S. H. S. H. ist mein Hauptaufgabengebiet die Finanzbuchhaltung. Schön ist jedoch, dass in jeder Fachabteilung Aufgaben an den Auszubildenden übergeben werden, an denen er selbstständig und in Eigenverantwortung arbeiten darf.

Meine Aufgaben sind hier die Vorabrechnung von eingehenden Rechnungen und deren Weiterleitung an die Verantwortlichen. In Bad Säckingen ist die Berufsfachschule für Kaufleute angesiedelt. Welche sind deine individuellen Zukunftsziele? Mein persönliches Ziel ist es, meine Ausbildung gut zu absolvieren und mit einer anschließenden Fortbildung, z.B. zum Finanz- oder Bilanzkaufmann, zum Betriebswirt oder zum Teilzeit-Bachelor in Buchhaltung, unmittelbar darauf zu beginnen.

Im Rechnungswesen möchte ich definitiv bei der Firma P. S. H. S. H. S. H. S. H. S. S. S. H. S. S. S. S. H. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. S. Weshalb haben Sie sich für eine Ausbildung bei der Logistikgruppe ausgerechnet? Weil ich schon viel über die Firma erfahren habe und die Ausbildung bei der Firma ist sehr wichtig.

Worin bestand der Höhepunkt Ihrer Ausbildung bisher? Es war mein persönlicher Höhepunkt, dass ich mit einem unserer Lastwagen eine Reise in die Schweiz machen durfte. Welche sind deine individuellen Zukunftsziele? Für die weitere Entwicklung ist es mein Bestreben, meine Ausbildung zu absolvieren, um meinen Berufsstand in der Praxis umsetzen zu können.

Durch eine abgeschlossene Ausbildung und eine ausreichende Berufsausübung kann man sich zum Verkehrsspezialisten weiterbilden. Für die spätere Betreuung der Auszubildenden gibt es auch die Option, ein Ausbildungszeugnis zu erwerben. Welche sind deine individuellen Zukunftsziele? Selbstverständlich möchte ich meine Ausbildung gerne nachholen! Einen typischen Arbeitstag für mich bilden die nachfolgenden Aufgaben:

Worin bestand der Höhepunkt Ihrer Ausbildung bisher? Seinen persönlichen Höhepunkt bildete die Vorprüfung, die ich gut bestanden habe. Weshalb haben Sie sich für eine Ausbildung bei der Logistikgruppe ausgerechnet? Ich habe mich nach einem Praktikum für eine Tätigkeit bei der Firma P. S. H. S. H. S. H. Grieshaber entschieden. Ich mochte die Aufgaben und das Projektteam akzeptierte mich auf Anhieb sehr gut.

Die Grieshaberin passte gerade gut zu mir. Im Rahmen eines Doppelstudiums im Betrieb und in der DHBW wird die Ausbildung durchgeführt. Auf jeden Falle gibt es die Moeglichkeit einer weiteren Spezialisierung im Betrieb nach der Ausbildung. Welches war der Höhepunkt deines Trainings? Größtes Hindernis war natürlich, als ich die abschließende mundliche Prüfung bestand und meine Ausbildung absolvierte.

Darüber hinaus kommen diverse Speditionsfirmen an die Hochschule, um besondere speditionelle Themen (z.B. See- oder Luftfracht) zu vermitteln. Und was machst du hier? Nach Abschluss meiner Ausbildung arbeite ich in der Service-Abteilung (Buchhaltung). Zu meinen Aufgaben gehören hier die Verrechnung der Verkehre sowie die Steuerung und Buchung der eingehenden Rechnungen der Müllheimer Zweigstelle.

So können Sie beispielsweise nach der Ausbildung einen BA-Abschluss an die DHBW anbringen.

Mehr zum Thema