Bohrinsel Job

Bohrplattform Job

Weltweit werden Arbeiter für Arbeiten auf Bohrinseln gesucht. Bewerben Sie sich jetzt für einen Job auf einer Bohrinsel! Erfahren Sie, wie Sie wirklich einen Job auf einer Nordseebohrinsel bekommen! Der Bau einer Bohrinsel in Norwegen ist körperlich sehr anspruchsvoll, aber auch gut bezahlt.

Bohrplattform Arbeitsmarkt| Bohrplattform Stellenangebote zur Unterstützung

Möchten Sie im In- und Ausland mit einer Bohrinsel oder in Erdölfeldern gutes Kapital erwirtschaften? Weltweit sind bis zu 1,5 Millionen Menschen auf knapp 2.800 Bohrplattformen mit einem Arbeitsplatz beschäftigt. Manche Leute schauen nach Jobs auf Ölbohrinseln im Auslande als ein Erlebnis, aber die meisten Leute sind wegen der sehr hohen Gehälter auf der Ölplattform beschäftigt.

Seit Jahren werden Arbeitsplätze auf Ölplattformen als die am besten bezahlten Arbeitsplätze der Welt angesehen. Für einen Job als Bohrhilfe auf einer Nordsee-Ölplattform beträgt das monatliche Basisgehalt ca. 3000 ? netto/Monat. Mit verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten kann man den Gehalt als Assistent für die Arbeiten auf Ölbohrplattformen auf bis zu 3500 ? erhöhen.

Das Gehalt verschiedener Arbeitsplätze und Berufsgruppen auf der Bohrinsel wie Monteure, Köchinnen und Köchinnen, Klempnerinnen und Klempner beträgt 4.500 ? netto/Monat. Etwas wird angeboten, um die freie Zeit auf Ölplattformen so attraktiv wie möglich zu gestalten: auf den großen Ölplattformen der Vorgabe. Weil die Bohrinselarbeiten völlig selbstständig sind, müssen die meisten der wichtigsten Aufgaben vor ort ausgeführt werden.

Deshalb werden Ölplattformen oft für eine Vielzahl von Aufgaben und Aktivitäten eingesetzt. Auf Ölplattformen werden sowohl Menschen als auch Menschen aufgelesen. Somit sind neben den Hauptarbeiten auf einer Bohrinsel, dem Direktbohren, eine Vielzahl weiterer Aufgaben erforderlich. Oft ist die Mehrheit der Mitarbeiter auf einer Bohrinsel nicht direkt an Bohrungen beteiligt, sondern an der Instandhaltung.

Menschen aus vielen verschiedenen Ländern sind auf einer Ölplattform unterwegs. Bohrplattform Job & Arbeitskräfte: Die Bedarfssituation wird sich fortsetzen, denn angesichts der derzeitigen Erdölpreise wird derzeit in den Bau von neuen Bohrplattformen auf der ganzen Welt kräftig in die Zukunft blicken. Das sehr hohe Gehalt für Arbeitssuchende in der Nordsee und auf länderübergreifenden Ölförderplattformen weckt das Kaufinteresse vieler Menschen, auf einer Nordseebohranlage mitarbeiten zu wollen.

Auf Bohrinseln zu bauen ist schwierig und unerbittlich. In der Regel sind sie 14 Tage im Einsatz und haben dann 30 Tage lang vollen Lohn. Der Lohn für die Arbeitsplätze auf der Bohrinsel beträgt etwa 3000 - 7000 pro Jahr. Harter Job & fleißige Handarbeit auf der Bohrinsel: Dafür brauchen Sie in Ihrer freien Zeit ein Gleichgewicht zwischen den Layern.

Deshalb sind die Betreiber der Ölbohrinseln bestrebt, die freie Zeit für die Bohrer so schön und vielfältig wie möglich zu machen. Der Aufenthalt auf einer Ölplattform findet in der Reederei in der Regel in großzügigen Ein- bis Zweibettkabinen mit Bad/Dusche statt. Arbeit auf der Bohrinsel | Selektion der Arbeitplätze auf der Bohrinsel für die Arbeitssuche: Offshore-Sicherheitskurse werden in der Praxis in der Praxis in der Regel von den Ölgesellschaften im eigenen Haus angeboten.

Die Sicherheitsschulung für die Arbeiten auf der Bohrinsel ist ohne Abschlußprüfung, beträgt ca. 1-2 Tage und umfasst Erste-Hilfe-Maßnahmen, Brandschutzmaßnahmen und eingeübte Notbewässerung. Der Weg zur Bohrinsel führt in der Praxis per Hubschrauber, in Einzelfällen auch per Boot oder Fähren.

Mehr zum Thema