Börse Ausbildung

Schulung an der Börse

Die Börsenhändlerin ist kein Beruf, der mit einer festen Ausbildung erlernt werden kann. English Börse Academy - Zertifikatskurse - Zertifikatskurse Wir haben für Sie mit diesem 1-wöchigen Kurs zum Certified Exchange Trader Cash Market ein Weiterbildungsangebot erarbeitet, das weit über die Mindestanforderungen der öffentlich-rechtlichen Börsenhändlerprüfung FWB weit hinausgeht. der FWB Exchange Trader Examination. An fünf Tagen vermittelt unser Team das technische Know-how rund um den Aktienhandel und die diversen Titel. Auf der Tagesordnung standen neben wesentlichen Thementhemen wie der Börsenorganisation, der Aufsichtsratsstruktur in Deutschland und den Xetra-Marktmodellen auch praxisnahe Übungsaufgaben im Xetra-Handelssystem.

Bereits ab dem dritten Tag werden Sie die wesentlichen Funktionen von Xetra kennenlernen und haben die Gelegenheit, den Trading-Prozess unmittelbar zu durchlaufen. Abgerundet wird der Kurs durch die Schulung der Grundkenntnisse des Clearings und der Abwicklung von Börsengeschäften am letzten Tag. Als Beweis für die Praxiserfahrung und die für die Aufnahme als Börsehändler erforderlichen Fachkenntnisse wird von der Börse Frankfurt die Teilnahme am Kurs mit absolvierter Abschlußprüfung anerkannt.

Die genaue Prüfungsbeschreibung ist in den Teilnahmevoraussetzungen für Certified Exchange Traders Cash Market zu entnehmen. Das Datum Juni/Juli 2019 gibt Ihnen die Gelegenheit, den Kurs in zwei Schritten zu absolvieren, so dass Sie Ihre Planungen flexibel gestalten können. Zielgruppen: Zielgruppen des Trainingsprogramms sind neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Handelssektor von Handelsfirmen und Kreditinstituten sowie interessierten Privatanlegern und Studierenden.

Ausbilder: Die Sprecher sind sowohl frühere Trader mit jahrelanger Praxiserfahrung als auch Angestellte der Unternehmensgruppe der Deutschen Börse (z.B. aus den Abteilungen Listing und Trading Surveillance).

Lehre als zertifizierter Börsenkaufmann - Kasse (Diplomkurs): SWX

Mit dem einwöchigen Intensivkurs "Ausbildung zum Certified Exchange Trader - Cash Market" werden die Teilnehmenden nach bestandener Traderprüfung zum Handeln an der Wienbörse befähigt und stellen die amtliche Ausbildung zum Xetra Trader und Market Maker an der Wienbörse dar. Das Training zeichnet sich durch praktische Fallstudien und Übungseinheiten aus und soll die Teilnehmenden zum einen auf die Abschlussprüfung und zum anderen auf den täglichen Geschäftsverkehr optimal vorbereitet werden.

Angestellte von Handelsteilnehmern der Wienerberger Börse, die eine Zulassung zum Handel ersuchen. Offen ist der Kurs auch für engagierte Privatanleger, die ihr Börsen-Know-how ausbauen und das Gelernte in die Tat umsetzen wollen. "Meiner Meinung nach eröffnet der Intensivkurs die einmalige Gelegenheit, innerhalb von nur einer Wochen die Grundkenntnisse des Handelns an der Börse Wien, des Marktes, die Grundkenntnisse der Technik und der Fundamentanalyse sowie die zu berücksichtigenden gesetzlichen und sonstigen Vorschriften zu erwerben.

Diesen Intensivkurs kann ich jedem uneingeschränkt weiterempfehlen, der aus beruflicher oder privater Sicht das Funktionsprinzip des Börsenhandels besser nachvollziehen möchte. "Der Intensivkurs Börsehändler offeriert ein Potpourri aus den verschiedensten Finanzsparten, die für Börsianer von Bedeutung sein können. Es ist auch spannend zu sehen, wie die Abwicklung nach dem Börsenhandel abläuft.

Auch für ambitionierte Anfänger ist der Lehrgang realisierbar und bietet Bankenmitarbeitern mit Erfahrungen im Wertpapiersektor einen deutlichen Mehrnutzen! "Ob es um die Zulassung zum Händler, die berufliche Weiterbildung, den Wissensaufbau für private Investoren oder die ergänzende Hochschulausbildung geht, der Diplomstudiengang zum zertifizierten Börsenhändler ist für alle, die ihr Börsen-Know-how ausbauen wollen, bestens geeignet.

Während des ein-wöchigen Intensive-Kurses werden die Teilnehmer in einer angenehmen Umgebung durch das ganze Thema Börsenhandel geleitet. Durch ihre langjährige Erfahrung in der Branche und das damit verbundene Know-how überzeugten die Dozenten. Sie sind ein gemeinsamer Leitfaden durch den gesamten Studiengang und ergänzen sich schließlich zu einem werthaltigen Gesamtüberblick. Insgesamt bieten diese Kurse die optimale Ausbildung für das berufliche Umfeld des Börsenhändlers.

"Der Diplomstudiengang zum zertifizierten Börsenhändler ist eine anspruchvolle berufliche Ausbildung auf hohem Nivau. "Neben allen wesentlichen Grundinformationen über das Klima und die Aktivitäten eines Börsehändlers gibt es auch spannende Hintergründe und Praxisberichte von Fachleuten aus den entsprechenden Fachbereichen. Aufgrund des vielfältigen Zugangs zum Handelsgeschäft und der hochqualifizierten Instruktoren ist dieser Workshop auch für Teilnehmende aus der Privatwirtschaft sehr zu empfehlen.

"Der Kurs ist gut aufgebaut und eröffnet auch für Quereinsteiger wie mich die Gelegenheit, sich auf das Karrierefeld des Aktienhandels oder des Privataktienhandels zu vorbereiten. Abgerundet wird das Angebot durch technisch kompetente Dozenten, die in der Lage sind, das Wissen in verständlicher Form zu kommunizieren. "Der Kurs, der von den fachkundigen Dozenten geführt wird, die sich durch die Darstellung zahlreicher Praxisbeispiele und ihren großen Erfahrungsreichtum kennzeichnen, bildet das berufliche Feld des Traders im Kassa-Markt sowie die Investition mit Finanzmarktprodukten im Privatsektor solide aus".

Mehr zum Thema