Biologiemodellmacher

Bio-Modellbauerin

Im Rahmen des Biologiemodellbaus erstellen Sie maßstabsgetreue Modelle von menschlichen Skeletten, Organen, Tieren und Pflanzen. Sind Sie auf der Suche nach einem Biologie-Modellbauer? Modellbauer der Biologie bereiten formbare Rohstoffe wie Gips oder Kunststoff vor und färben sie ein.

Biologie-Modellbauer/innen | Die Schulung für Sie bereit gestellt werden | Informationen, Verweise und Stellenbörsen

Der Ausbildungsgang zum Biologie-Modellbauer umfasst 3 Jahre. Um nicht erst an lebendigen Objekten ihre Fähigkeiten testen zu müssen, gibt es Biologie-Modellbauer. Herstellung von Gussformen (falls nicht bereits vorhanden), mit denen die einzelnen Teile gefertigt werden (meist Gussformen aus Putz, Blech oder Kunststoff). Aus verformbaren Materialien (z.B. Putz, Kunststoff) werden die für die Anwendung erforderlichen einzelnen Teile nach Schablonen gefertigt.

Bearbeitung von Einzelteilen (z.B. Glätten), Montage, Lackierung und ggf. Montage mit Aufnehmern. Physische Voraussetzungen: Bedeutende Schulfächer: Praktikum: Nicht verschrieben, aber meist empfehlenswert Verantwortliche Fachverbände/Vereinigungen: Verein Diologie, Bio-Wissenschaften und Bio-Medizin in Deutschland e.V. HDH Hauptverb. der Dt. Wood u. Artstoffe verg.

Training Biologie Modellbauer

Biologie-Modellbauer produzieren ärztliche Trainingsphantome, Spielpuppen, Tier- oder Werksmodelle, etc. maßstabsgetreu. Sie werden z.B. im Bio-Unterricht oder in der Pflegeausbildung sowie auf Fachausstellungen und Fachmessen eingesetzt. Biologie-Modellbauer nutzen für die Anfertigung der Models Gussformen aus den Materialien Massivholz, Stahl, Putz oder Wachs. In den heutigen Modellen werden überwiegend Kunststoffe verwendet. Abschließend testen sie die biologischen Muster auf ihre Eignung und Funktionalität.

Biologie-Modellmacher sind vor allem in Unternehmen aktiv, die Lehr- und Vorführmodelle für den Schulunterricht, für die Ausbildung in Rettungsdiensten und in der Pflege bereitstellen. Meistens sind sie in Workshops beschäftigt, wo sie die verschiedenen Materialien zu Vorbildern für z.B. den Biologieunterricht aufbereiten.

Welche Aufgaben haben Biologie-Modellbauer?

Welche Aufgaben haben Biologie-Modellbauer? Skelett- oder Organmodelle werden hauptsächlich im Bio-Unterricht oder in der Medizin verwendet. Biologische Modellbauerinnen und Modellbauer stellen verformbare Rohstoffe wie Putz oder Kunststoffe her und verfärben sie. Zur Herstellung der unterschiedlichen Skelett-, Organ-, tierischen oder anderen biologischen Modellen wird die Flüssigmasse in Form gegossen. Sie montieren nach dem Brand die einzelnen Teile und lackieren und kennzeichnen die fertiggestellten Modell.

Biologie-Modellbauer (m

Während Ihrer Berufsausbildung zum Biologiemodellbauer lernen Sie, wie man formbare Rohstoffe wie Putz oder Plastik herstellt. Das Ergebnis sind Skelett- oder Organmodelle, die im Biologiestudium oder in der Medizin eingesetzt werden. Fachgebiet: Empfohlenes Schulabschlusszeugnis: Ausbildungsdauer: Im Lehrbiologie-Modellbauer lernen Sie folgende Lerninhalte: Beim Training zum Biologie-Modellbauer sollten Sie die folgenden Merkmale, Interessensgebiete und Kompetenzen mitbringen:

Mehr zum Thema