Bibliothekswissenschaft Studium

Literaturwissenschaftliche Studien

Sie interessieren sich für einen Studiengang in Bibliothekswissenschaft? Das Studium der Bibliothekswissenschaften hat sich in den letzten Jahren zum Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaften entwickelt. Masterstudium Bibliothekswesen - 11 Masterstudiengänge Die Bibliotheksverwaltung erstreckt sich auf alle Institute und Unternehmensformen von Fachbibliotheken oder bibliothekarisch ähnlichen Instituten, einschließlich ihrer Praktiken, Arten, Verbindungen und Verfahren. In der Bibliothekswissenschaft geht es theoretisch um das Thema Bibliothek. Man unterscheidet zwischen dem Bibliotheksunterricht, der sich mit der Gestaltung und Ausstattung von Fachbibliotheken beschäftigt, und dem Bibliotheksstudium, das sich mit der Historie und Typenlehre diverser Fachbibliotheken auseinandersetzt.

Der Masterstudiengang Bibliothekswissenschaftliche Forschung vermittelt Wissen und Methodik in Gebieten wie Literaturwissenschaft, Informationsmetrie, Biometrie, Szientometrie, Informationsbeschaffung und -transfer, digitaler Langzeitarchivierung, Public Management, Arbeitspsychologie, empirischer Gesellschaftsforschung, digitaler Büchereien oder Lehrkompetenzen. Fokus und Möglichkeiten des vertieften Studiums werden z.B. in den Themenbereichen Musikbibliothek, historischer Bestand oder bibliothekarische Pädagogik angeboten. Um einen Master-Abschluss im Bibliotheksbereich zu erlangen, ist ein Universitätsabschluss von mind. sechs Halbjahren Regellaufzeit in den Bibliotheks- und Informationswissenschaften, aber auch in anderen Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften von mind. zwei bis drei Jahren Voraussetzung.

Masterstudiengänge, die für den Bachelorstudiengang eine Regellaufzeit von sieben Halbjahren vorsehen, haben in der Praxis in der Praxis die Chance, ein zusätzliches Semester vor dem eigentlichen Masterstudiengang zu absolvieren, in dem weitere bibliothekarische Inhalte vermittelt werden. Die englischsprachigen Masterstudiengänge im Bibliotheksbereich setzen den Erwerb von Englischkenntnissen durch gemeinsame Zertifizierungen (TOEFL, IELTS, CAE) voraus. Hochschulabsolventen des Masterstudiengangs im Bibliotheksbereich sind überwiegend in der Bibliothek beschäftigt.

Sie nehmen dort Managementaufgaben wahr, konzipieren, projektieren, konzipieren und implementieren bedarfsgerechte Dienstleistungen im Bibliotheksbereich oder wenden naturwissenschaftliche Verfahren, Ergebnisse und Technologien in der Bibliotheksbranche an. Zusätzlich zur Berufstätigkeit in allgemeinen Fachbibliotheken, naturwissenschaftlichen Fachbibliotheken, Sonderbibliotheken und medialen Archiven gibt es weitere Einsatzmöglichkeiten im gehobenen Dienstleistungsbereich, in der Wirtschaft, bei Informationsserviceanbietern oder in der allgemeinen Informationsindustrie.

Last but not least gibt es auch die Chance, in Wissenschaft und Praxis an Hochschulen sowie an staatlichen und nicht-staatlichen Bildungseinrichtungen zu arbeiten, in der Regel nach einer Doktorarbeit nach dem Masterabschluss. Wie kann ich Bibliothekswissenschaften (Master) erlernen? Die externen Verknüpfungen zu den einzelnen Fachrichtungen werden von uns ständig auf dem neuesten Stand gehalten.

mw-headline" id="Known_library_scientists">Know_library_scientists[

Mehr zum Thema