Bibliotheksangestellte Ausbildung

Mitarbeiterschulung in der Bibliothek

Andererseits sind Sie auch "hinter den Kulissen" der Bibliothek aktiv: Angaben zu den verschiedenen Wissens- und Interessengebieten und deren Bereitstellung für die Nutzer der Bibliothek. Der Bibliotheksassistent: In Baden-Württemberg ist die theoretische Ausbildung optimal. In der Bibliothek findet die innerbetriebliche Ausbildung statt und wird durch den Besuch unterstützt. Das Leibniz-Institut für Naturwissenschaften und Mathematik in Kiel ist eine wissenschaftliche Fachbibliothek.

Allgemeine und berufliche Bildung

Im Bibliothekszentrum werden Fachkräfte für Medien- und Informationsservices (FaMi) ausgebildet. Bibliotheks-, archivierungs-, Informations- und Dokumentationsdienste, Bildagenturen und ärztliche Dokumentationen. In den beiden Wohnhäusern der Bibliothekszentrale in Flensburg und Rendsburg sowie in ausgesuchten Fachbibliotheken des Bundes findet die 3-jährige Ausbildung statt. Auf Wunsch der Bildungseinrichtung unterstützt der Bucheiverein die Ausbildungsbeiträge für Fachkräfte in öffentlichen Büchereien.

Die Ausschreibung des nächsten Ausbildungsplatzes erfolgt voraussichtlich zum I. Aug. 2018.

Spezialist für Media- und Informationsdienstleistungen

Das FaMI ist verfügbar als Abkürzung für Spezialisten für Medien- und Informationsservices. Diese 3 jährigen Ausbildung ist eine doppelte Ausbildung. Es wird an zwei Tagen pro Tag in der Dortmunder Berufsfachschule und an drei Tagen pro Tag im Übungsbetrieb selbst durchgeführt. Möglich ist die Ausbildung zum FaMI in fünf verschiedene Bereiche: In der Berufsfachschule werden die Grundsteine aller Bereiche zu einem einzigen.

Das theoretische Wissen kann durch Praktika unter während während der Ausbildung durch Praxiserfahrung vertieft werden. Weiterbildungen sind ein wesentlicher Bestandteil des Karriereprofils des Fachmitarbeiters für Presse- und Informationsdienstleistungen, gerade die fachliche und medizinische Weiterentwicklung machen diese um ein richtiges Auskünfte im Rahmen der Informationen und Recherchen unerlässlich.

Bürgerdienst

Der Bibliothekskurs umfasst 3 Jahre und startet am 01.08. eines Jahrgangs. In der Ausbildung werden Sie auf Ihren zukünftigen Job optimal aufbereitet. Sie sind als ausgebildete Fachkraft an der Entwicklung und Betreuung von Bibliothekseinrichtungen beteiligt. Sie beraten unsere Mandanten und beschaffen für sie die entsprechenden Materialien oder Materialien. Der Theorieunterricht erfolgt zwei Mal pro Woche am Karl- Schiller-Berufskolleg in Dortmund.

Darüber hinaus werden die Themen Organisationstheorie und Informatik, Buchhaltung und Mathe, Allgemeinwirtschaft, Sonderwirtschaft sowie fächerspezifische Sprachkenntnisse erörtert. Das Praktikum in der Stadtbibliothek wird durch praxisnahe Informationskurse in anderen Institutionen, wie z.B. einem Stadtarchiv oder einer Stadtbibliothek, mitfinanziert. Bei der Ausbildung ist der Erlangung des Fachhochschulabschlusses möglich, wenn Sie vor dem Fachoberschulabschluss besitzen.

Weiterführende Infos finden Sie unter: Die Antragsphase für das Schuljahr 2019 dauert bis zum 12.08.2018. Das Antragsverfahren besteht aus mehreren Modulen: Ihr Ansprechpartner in der Bibliothek: Leiter der Bibliothek: Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an unseren Schulungsleiter, Herrn Klaus Hemker.

Mehr zum Thema