Bewerbungsunterlagen Ausbildung Muster

Anwendungsunterlagen Training Muster

Hoteldirektorin Um Ihren Hotelaufenthalt zu geniessen und jeden Tag ein geschminktes Doppelbett oder ein frisches Handtuch zu finden, benötigen Sie den Hotelmanager. Hotelprofis können weltweit tätig sein. Sie sind als Hotelmanager ein echtes Multitalent, denn Sie sind für das Wohlbefinden aller Besucher verantwortlich. Bei Unzufriedenheit der Besucher sollten Sie immer einen kühleren Blick behalten und kompetent sein.

Sie können z. B. in einer Hotelkette, einer Luxuseinrichtung oder einem Hostel mitarbeiten. Und wer möchte nicht bei strahlendem Sonnenschein auf den Molukken oder in der Dominkanischen Union mitarbeiten? Dabei ist es durchaus möglich bzw. sehr wahrscheinlich, dass Sie sehr frühmorgens oder ab und zu bis tief in die Dunkelheit hineinarbeiten müssen, einschließlich des Wochenenddienstes.

Aber wenn Sie wirklich als Hotelmanager tätig sein wollen, sollte Sie dieser kleine Nachteil nicht davon abhalten. Ob Sie sich für eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz bewerben, es wird den Personalvermittlern einen ersten Einblick in Sie und Ihre Kompetenzen geben. Wenn Sie eine Einladungen zu einem persönlichem Gespräch bekommen haben, sollten Sie sich frühzeitig über das Unternehmertum aufklären, um auf eventuelle Rückfragen vorzubereiten.

Wer gerade die Schulzeit beendet hat und sich für eine Ausbildung zum Hotelspezialisten anmeldet, hat natürlich wenig oder gar keine Praxiserfahrung. Für jemanden, der seine Ausbildung bereits seit einiger Zeit abgeschlossen hat, bereits arbeitet und möglicherweise eine Weiterbildung durchlaufen hat, ergibt sich natürlich ein ganz anderes Gesamtbild.

Bei der dreijährigen Ausbildung handelt es sich um eine duale Ausbildung. Haben Sie eine vergleichbare Ausbildung abgeschlossen, wie z.B. die eines Facharbeiters in einem Betrieb, können Sie Ihre Ausbildung manchmal verlängern. Damit kommen Sie Ihrem professionellen Einstieg als Hotelmanager einen großen Sprung naher. Für die Bewerbung sollten Sie über einen Sekundarschulabschluss verfügen.

Allerdings bevorzugen viele Betriebe Antragsteller mit Realschulabschluss oder Matura. Ähnlich wie während deiner Ausbildung ist deine Gehaltsspanne ziemlich groß. Im Durchschnitt verdienen Sie als Hotelmanager zwischen 1.500 und 2.800 EUR pro Jahr. Sind Sie auf der Suche nach mehr als nur einer Ausbildung? Voraussetzung: Sie benötigen drei Jahre Berufspraxis und natürlich eine absolvierte Ausbildung.

Diese belaufen sich oft auf mehrere tausend EUR und können so zu einem überraschenden Nachteil werden. Sie können aber auch an vielen Universitäten mit abgeschlossener Ausbildung, darunter drei Jahre Berufspraxis, ohne Schulabschluss einsteigen. Wenn Sie neben Ihrem Berufsleben lernen wollen, kann es bis zu sechs Jahre bis zu Ihrem Hochschulabschluss in Anspruch nehmen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass das Studienangebot an einer Privatuniversität oft mehrere tausend EUR ausmacht.

Mehr zum Thema