Bewerbungsschreiben für einen Ausbildungsplatz

Antragsschreiben für einen Ausbildungsplatz

Hinweise zum Bewerbungsschreiben Ausbildungsplatz Bewerbungsschreiben für einen Ausbildungsplatz unterliegen anderen Regelungen als Bewerbungsschreiben für einen Job. Weitere Schwerpunktthemen sind von Bedeutung. Daher sollten sich die Antragsteller unter keinen Umständen von der Bewerbung eines Mitarbeiters leiten lassen, sondern nach Beispielen für eine Bewerbung suchen, die spezifisch für die Berufsausbildung ist. Stattdessen müssen die Auszubildenden ihre individuellen Fähigkeiten und ihre Leistungsbereitschaft für diesen Ausbildungsplatz hervorheben.

Weshalb sollte ich dieses Training gerade jetzt anstreben? Das Besondere an mir ist, dass ich für diesen Ausbildungsplatz exakt der passende Kandidat bin? Weshalb möchte ich meine Lehre in diesem Betrieb machen? Kopiere auf keinen Falle die Vorlagen für Bewerbungsschreiben! Bei den drei vorhergehenden Fragestellungen ergibt sich ein rotes Gewinde für das Bewerbungsschreiben. Es ist eine große Herausforderung, das passende Bewerbungsschreiben im Netz auszusuchen und es ganz unkompliziert in Ihre eigene Anwendung zu übertragen, hier und da eine kleine Änderung - fertig.

Die Bewerbungsschreiben sollen Sie nur dazu anregen, Ihr eigenes Bewerbungsschreiben zu schreiben. Häufig werden die entsprechenden Anträge im Voraus geklärt. In der Schablone gibt es keine eigene Notiz, was bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz sehr erwünscht ist. Übertrieben elegant formulierte Formeln erwecken oft den Anschein, dass der Anmelder seine Anmeldung nicht selbst verfasst hat.

Die Personalverantwortlichen werden spätestens während des Gesprächs feststellen, ob der Trainee das Bewerbungsschreiben für den Ausbildungsplatz selbst geschrieben hat oder nicht. Bei zu großer Frustration über die "Abschreibung" der Verantwortungsträger im Betrieb besteht eine geringe Chance, den gewünschten Ausbildungsplatz zu erhalten. Bei der Vorbereitung des Bewerbungsbriefes für einen Ausbildungsplatz ist die Leistungsbereitschaft der Bewerber ein wesentlicher Teil.

Die Formulierung für die Anwendung ist dann überhaupt nicht entscheidend. Eine gute Schreibweise und ein gutes deutsches Verständnis sind von Bedeutung. Dann steht die Vertrauenswürdigkeit des Antragstellers auf dem Prüfstand und die Chance, den Ausbildungsplatz zu finden, sinkt. Klassisch basiert eine Anwendung auf den Vorschriften der Dresdner Normen 5008, die eine Standard für die allgemeine Struktur von Geschäftsbriefen sind.

Es ist wichtig, dass das Anschreiben die folgenden Angaben enthält: Achten Sie bei der Vorbereitung Ihrer Bewerbung auf Rechtschreib-, Grammatik- und Schreibfehler. Die meisten Schulungen starten unmittelbar nach den Ferien, längstens anfangs Sept. oder Okt. Insbesondere die großen Betriebe starten ihre Ausbildungsplätze eineinhalb Jahre zuvor. Wenn Sie Ihre Bewerbung im Jänner schreiben, kommen Sie zu spat.

Hinweis: Zwei Jahre vor Beginn der Berufsausbildung bei interessanten Bewerbern nachfragen. Bei der ersten Kontaktaufnahme mit dem Betrieb sollten auch die formellen Bedingungen für die Schulung abgeklärt werden. Zu den firmenspezifischen Erfordernissen können neben dem Lebensalter und dem geforderten Abschluss auch Notendurchschnitte, relevante Praktikumsplätze oder trainingsrelevante Themen zählen. Das Bewerbungsdossier ist von Bedeutung, es ist die Geschäftskarte des Antragstellers und gibt einen ersten Vorgeschmack.

Deshalb ist es besonders darauf zu achten, dass nicht nur die Inhalte optimal aufbereitet sind. Ein kompletter Bewerbungsordner enthält: Das Bewerbungsdossier muss nicht nur komplett sein. Dies bedeutet einen sauberen Ordner, vorzugsweise mit transparentem Klappdeckel, einen sauberen Kuvert, qualitativ hochwertigen Exemplaren (ohne Kaffeeflecken!) und einem professionellen Bewerbungsfoto. Dies zusammen wirkt sich positiv auf die Antragsunterlagen aus.

In jedem Falle sollte eine Abschrift des letzen Zeugnisses in die Bewerbungsunterlagen aufgenommen werden. Sie sollten die Unterlagen für Praktika oder Freiwilligenarbeit sorgsam aussuchen und nur solche anhängen, die für Ihre Bewerbung von Bedeutung sind. Bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz sollten Ihr CV und Ihr Anschreiben nicht länger als eine A4-Seite sein.

Es ist daher von Bedeutung, dass das Begleitschreiben zumindest drei Vierteln des Blattes einnimmt. Wenn Sie sich per Post oder E-Mail bewerben, sollten Sie nach einigen Tagen per Telefon fragen, ob Ihre Bewerbung eingetroffen ist. Sie können diese Möglichkeit auch nutzen, um einen ungefähren Zeitraum für das erste Feedback zu erfragen.

Mehr zum Thema