Bewerbungsschreiben Ausbildungsplatz Altenpfleger

Antragsschreiben Ausbildungsplatz Altenpflegerin/-mann

Dagegen verkürzte Pflegeausbildung nach Studium Fulda (cif). Berufsausbildung zur Altenpflege - September 2018 Absolvierte eine Berufsausbildung zur Krankenschwester. Krankenschwestern und Krankenpfleger Voll- und Teilzeitkräfte *...

..... Als relativ kleines, 1995 gegründetes Altersheim (39+4) kümmern wir uns um ältere, demenzkranke und bedürftige Menschen. Mit der Erstellung einer Job-E-Mail oder der Nutzung der Rubrik "Empfohlene Jobs" erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ihre Einwilligungseinstellungen können Sie jedoch durch Abmeldung oder die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Arbeitsschritte nach Belieben beibehalten.

Kommanditgesellschaft ist einer der großen privatwirtschaftlichen Betreiber von Pflegeheimen in Deutschland.

Altenpflegerin - geriatric nurse -- English Adult Education Centre

Altenpflege arbeitet in stomatischen und Ambulanzen, Spitälern oder Rehakliniken, wo sie für die Versorgung, Fürsorge und Versorgung bedürftiger alter Menschen zuständig sind. Altenpflegerinnen und Altenpfleger sind in die Gesundheitsversorgung von älteren Menschen eingebunden und betreuen diese in personellen und gesellschaftlichen Fragen. Die Altenpflegerinnen und Altenpfleger übernehmen in der Krankenpflege medizinisch pflegerische Tätigkeiten und ändern z.B. die Zuordnung oder Verabreichung von Medikamenten nach ärztlichem Rezept.

In der Schulausbildung werden die folgenden Lernbereiche behandelt: Das Angebot umfasst auch Praxiseinsätze in Ambulanzen und Stationärpflegeeinrichtungen sowie in Spezialkliniken. Der Beruf des Altenpflegers ist eine national gleichmäßig regulierte Berufsausbildung. Voraussetzung für den Ausbildungszugang ist die Berufseignung und ein Sekundarschulabschluss oder ein weiterer 10-jähriger allgemeinbildender Kurs.

Der Abschluss der Hauptschule oder ein gleichwertiger Abschluss mit einer mind. 2-jährigen beruflichen Bildung ermöglichen die Aufnahme in die Lehre. Die Ausbildungsdauer kann auf Wunsch gekürzt werden. Als Alternative dazu bietet eine absolvierte Assistentenausbildung aus dem Gesundheitswesen den Anspruch auf eine Weiterbildung zur Altenpflegerin. In der Berufsschule wird die Theorieausbildung durchlaufen. Der praktische Teil setzt voraus, dass ein Lehrvertrag mit einem Altenpflegeheim abgeschlossen wird.

Um zur Teilzeitausbildung zugelassen zu werden, ist eine Bescheinigung des Arbeitsgebers über die aktuelle berufliche Haupttätigkeit erforderlich. Diese Nachweise dürfen zu Beginn der Schulung nicht mehr als drei Monaten alt sein. Das Training in Bayern und Brandenburg ist schulgebührenfrei, da die Kurskosten durch weitere Fördermittel und die Erstattung der Schulgebühren durch den Freistaat Bayern und das Land Brandenburg gedeckt sind.

Für die Berufsausbildung an den Orten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird ein Schulgeld erhoben. Am Ende eines jeden Schuljahrs wird gezahlt, wenn der Schulbesuch und die tatsächlichen Auszahlungen dokumentiert sind (geregelt in der Schulgeldrichtlinie für die Altenpflege). Finanzierungsmöglichkeiten gibt es, wenn die personellen Anforderungen erfüllt sind (siehe Merkblatt "Finanzierungsmöglichkeiten während der Ausbildung").

Wenn die personellen Anforderungen erfüllt sind, kann die Schulung durch die Arbeitsagentur, eine Arbeitsstätte oder andere Dritte unterstützt werden. Möglicherweise müssen die Beteiligten frühzeitig einen Trainingsgutschein bei ihrer lokalen Arbeitsagentur beantragen.

Mehr zum Thema